Oberbürgermeister Schulz begrüßt neue Mitarbeiter der Stadtverwaltung

<!–more–>
Über 60 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind von der Stadt Hagen als Arbeitsgeber überzeugt und haben in den letzten Monaten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit der Stadtverwaltung abgeschlossen. Oberbürgermeister Erik O. Schulz hieß heute alle „Neulinge“ im Rahmen einer kleinen Begrüßungsfeier im Rathaus an der Volme willkommen.

Nach der offiziellen Begrüßung stellten Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein buntes Angebot aus unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung vor. Personalservice, Betriebliches Gesundheitsmanagement oder Unternehmenskultur waren einige der Themen, über die sich die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren konnten. Darüber hinaus haben sie erste Kontakte innerhalb der Verwaltung geknüpft.

Die Stadt Hagen möchte ihre Attraktivität als Arbeitgeber weiter steigern. Mit Blick auf die Altersstruktur der Stammkräfte in der Verwaltung ist offensichtlich, dass sich viele der Kolleginnen und Kollegen in naher Zukunft in den Ruhestand verabschieden. Eine Herausforderung wird es sein, diese Stellen adäquat wieder zu besetzen. Voraussetzung dafür ist es, rechtzeitig neues Personal für den Arbeitgeber Stadt Hagen zu begeistern, möglichst gut zu integrieren und auch langfristig zu binden.

(Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Flugzeug landet im Baum

Foto: Kreispolizei Unna

Am Samstag kam es auf dem Segelfluggelände in Holzwickede- Hengsen zu einem Flugunfall. Beim Landeanflug hatte der Pilot offensichtlich mit Seitenwind zu kämpfen. Beim Versuch, die Maschine vom Typ P92 wieder auf Höhe zu bringen wurde der Flieger in einen Baum gedrückt. Die beiden Insassen, ein Ehepaar aus Meinerzhagen, er 56 und sie 51 Jahre alt, mussten kopfüber im Flieger ausharren, bis sie von Höhenrettern geborgen werden konnten. Beide wurden leicht verletzt und vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Am Flugzeug entstand Sachschaden.