Schlagwort-Archive: Sven Söhnchen

Betreuungsberatung & Vorsorgevollmachten im Vorhaller Stadtteilhaus

Hagen – Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und … Betreuungsberatung & Vorsorgevollmachten im Vorhaller Stadtteilhaus weiterlesen

Senioren- & Betreuungsberatung in AWO-Begegnungsstätte „Carlo Ross“

Hagen – Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden
auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und
Betreuung zu.
Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen,
bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an.
Annette Michels, Dagmar Broich, Frank Schewe und Sven Söhnchen sind seit
vielen Jahren im Bereich der Seniorenarbeit und des Betreuungswesens tätig
und stehen für alle Rückfragen gerne zur Verfügung. Hinzu kommt noch mit
Guido Ragoß ein ausgesprochener Fachmann für Angelegenheiten bei Fragen
„rund um die Krankenversicherung“.
Als nächstes wird die Senioren- & Betreuungssprechstunde am Mo., 23.06.14 in
der Zeit von 10:30 h bis 12:00 h in den Räumen der AWO Altenhagen („Carlo
Ross“-Begegnungsstätte, Fraunhoferstr. 18, 58097 Hagen) stattfinden.
Die Erstberatung ist natürlich kostenlos und kann bei Bedarf und Interesse
gerne ausgebaut werden.
Neben den Senioren sind gerne auch helfende Familienangehörige eingeladen,
die sich entsprechende Hilfe einholen möchten.

Polizeipräsident Frank Richter wird zu Commissario Brunetti

 3commHagen – Es soll ein literarischer, italienischer Abend werden, den die ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) in ihrem Kulturhof durchführt. Musikalisch begleitet vom italienischen Vollblutmusiker Salvatore Bucco werden am 27.06.2014 die drei bekanntesten italienischen Krimikommissare vorgestellt. Polizeipräsident Frank Richter schlüpft dabei in den neuesten Fall von dem wohl bekanntesten Kommissar aus Italien. Guido Brunetti, der liebenswerte Ermittler der Italo-Amerikanerin Donna Leon, löst seinen bereits 22. Fall in Venedig. „Das goldene Ei“ ist eine Geschichte über bürgerschaftliches Engagement – und das Wegsehen bei … Polizeipräsident Frank Richter wird zu Commissario Brunetti weiterlesen

Leseprobe „tre commissari“ – Polizeipräsident Frank Richter wird zu Commissario Brunetti

 

3comm

Hagen – Es soll ein literarischer, italienischer Abend werden, den die ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) in ihrem Kulturhof durchführt. Musikalisch begleitet vom italienischen Vollblutmusiker Salvatore Bucco werden am 27.06.2014 die drei bekanntesten italienischen Krimikommissare vorgestellt. Polizeipräsident Frank Richter schlüpft dabei in den neuesten Fall von dem wohl bekanntesten Kommissar aus Italien. Guido Brunetti, der liebenswerte Ermittler der Italo-Amerikanerin Donna Leon, löst seinen bereits 22. Fall in Venedig …  Leseprobe „tre commissari“ – Polizeipräsident Frank Richter wird zu Commissario Brunetti weiterlesen

Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

Hagen – Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu.
Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an. Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

Hagen – Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

(Hagen) Kulturhof Emst „Museum der Unschuld“

LESEPROBE: Orhan Pamuk mit Rouven Lotz & Sven Söhnchen
Samstag, 21. September 2013, 19:30 Uhr
„Das Museum der Unschuld“ & „Die Unschuld der Dinge“
In dem Roman erzählt Pamuk eine Liebesgeschichte, die zwischen 1975 und 1985 in
Istanbul spielt. (Hagen) Kulturhof Emst „Museum der Unschuld“ weiterlesen

Hagener AWO bietet Sozialberatung an zwei Standorten

Hagener AWO bietet Sozialberatung an zwei Standorten

In der Begegnungsstätte Emst ist die Senioren- und Sozialberatung der Hagener Arbeiterwohlfahrt (AWO) bereits ein Dauerbrenner. Das monatliche Angebot zur Sprechstunde für alle Nachfragen zu den Sorgen und Situationen beim Älterwerden wird seit über einem Jahr gut frequentiert. Der Emster Erfolg ist Grund genug, dass Angebot flächendeckender in Hagen auszubauen. Hagener AWO bietet Sozialberatung an zwei Standorten weiterlesen

Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

(14:00 Uhr) Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an.  Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

Senioren- & Betreuungsberatung in AWO-Begegnungsstätte „Carlo Ross“

Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an.  Senioren- & Betreuungsberatung in AWO-Begegnungsstätte „Carlo Ross“ weiterlesen

Senioren- und Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an. Senioren- und Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

Senioren- & Betreuungsberatung in „Carlo-Ross“-Begegnungsstätte

(10:56 Uhr) Hagen/Westf. – Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an. Senioren- & Betreuungsberatung in „Carlo-Ross“-Begegnungsstätte weiterlesen

Senioren- und Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an. Senioren- und Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

SPD-Kulturpolitiker begrüßen Björn Engholm

IMG_2898-
Foto (Tobias Roch) v.l.n.r.: Sven Söhnchen, Björn Engholm, Dr.
Friedrich-Wilhelm Geiersbach

(Hagen/Westf.) Im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung des renommierten deutschen Künstlers Klaus Fussmann besuchte auch der ehemaligen schleswig-holsteinische Ministerpräsident und SPD-Parteichef Björn Engholm die Kulturstadt Hagen.  SPD-Kulturpolitiker begrüßen Björn Engholm weiterlesen

Lesung bei „Du bist nicht allein“

Im Rahmen der neuen „Du bist nicht allein“-Reihe im Emster Kulturhof wird mit dem Virgina-Ironside-Roman „Nein, ich geh nicht zum Seniorentreff“ am Donnerstag der Buchdeckel geöffnet. Im regelmäßigen Wechsel werden donnerstags in der Zeit von 14:00 h bis 16:30h Lesungen mit Spielenachmittagen (u.a. Bingo) und Vorträgen stattfinden.   Lesung bei „Du bist nicht allein“ weiterlesen

Autorin Nina Claudy liest aus „DOPPELPACK“

Lese-Premiere im Emster Kulturhof

Download
Nina Claudy (Foto: Sven Söhnchen)

Der Schauplatz des unterhaltsamen Beziehungsromans ist zwar Köln aber die erste Lesung findet am 18. April im Kulturhof in Hagen-Emst statt. Die gebürtige Herdeckerin hat nach langem Suchen einen Verlag für ihr Erstlingswerk im heimischen Pomaska-Brand-Verlag gefunden. Die Lesung ist nach der Veröffentlichung des Buches im Februar der nächste Schritt im Leben einer Autorin. Autorin Nina Claudy liest aus „DOPPELPACK“ weiterlesen

LESEPROBE Ken Bruen / Jack-Taylor-Serie

Download
Söhnchen & Hiermer Foto: Ralf Schaepe

Die musikalisch untermalte Lesung gibt einen Überblick über die bisher 8 Romane (oder sind es bei der Lesung schon 9?) des „Godfathers of irish crime“ Ken Bruen und seinem Privatermittler Jack Taylor. 2013 scheint das Jahr des Jack Taylor zu werden – immerhin wird in diesem Jahr das ZDF eine erste Staffel mit Romanverfilmungen zeigen.
LESEPROBE Ken Bruen / Jack-Taylor-Serie weiterlesen

Ballett-Besprechung mit Dr. Maria Hilchenbach

Dr. Maria Hilchenbach, langjährige Dramaturgin an vielen Theatern, lädt jeweils vor den Premieren am theaterhagen ein zum Gespräch über Inszenierungen, blickt mit den TeilnehmerInnen hinter die Kulissen des Theaters und organisiert gemeinsame Theaterbesuche. Ballett-Besprechung mit Dr. Maria Hilchenbach weiterlesen

Erzähl doch mal

AWO-Kulturhof bietet Erzähl- & Schreibstunde zur persönlichen Biographie
Es sind die Erinnerungen an die eigene Kindheit, den Duft der Jahreszeiten in der Jugend und die erste Liebe. Die Begegnung mit der Musik in der eigenen Vergangenheit – neigte man schon früh zur Klassik und verfiel man dem Hüftschwung von Elvis. Erzähl doch mal weiterlesen