Schlagwort-Archive: A45

Wilde Verfolgungsfahrt durch die Hagener Stadt und Autobahnen

Hagen. Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit versuchte in der Nacht zu
Mittwoch ein Audi-Fahrer einer Kontrolle zu entkommen. Gegen 02.10
Uhr fiel der 33 Jahre alte Fahrer auf, als er aus der Düppenbecker
Straße kam. Als ihn Beamte kontrollieren wollten, gab er Gas und
versuchte, über die Heinitzstraße auf der Autobahn zu entkommen. Der
Mann wechselte im Hagener Kreuz über die A45 zurück auf die 46 und
raste zurück in Richtung Innenstadt. An der Feithstraße verließ er
die Bahn und über Feith- und Eppenhauser Straße ging es wieder in die
Innenstadt. Mehrfach überfuhr er dabei rote Ampeln und überschritt
erheblich die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten. In der Körnerstraße
kam der Audi endgültig nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte in
ein Absperrgitter und blieb dort hängen. Polizeibeamte konnten den
allein im Fahrzeug befindlichen Fahrer noch an der Unfallstelle
festnehmen. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und
stand unter dem Einfluss von Drogen. Bei dem Unfall zog er sich
leichte Verletzungen zu, sodass er vorsorglich ins Krankenhaus kam.
Seinen Wagen stellten die Beamten sicher, weitere Ermittlungen dauern
an.

A45: Sperrung im Autobahnkreuz Castrop-Rauxel-Ost

Logo201506Dortmund/Bochum (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt von Mittwoch (23.9.) ab 20 Uhr bis Donnerstag (24.9.) um 5 Uhr die A45-Ausfahrt im Autobahnkreuz Castrop-Rauxel-Ost in Fahrtrichtung Oberhausen/Hannover. Eine Umleitung ist über die A2-Anschlussstelle  Dortmund-Mengede mit dem Roten Punkt ausgeschildert. Zusätzlich ist in diesem Bereich eine Fahrspur in jede Richtung gesperrt. Im Autobahnkreuz muss ein alter Verkehrszeichenträger ersetzt werden.

A45: Anschlussstelle Dortmund-Hafen teilweise gesperrt

VerkehrBannerDortmund/Bochum (straßen.nrw) – Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr ist in die nächste Bauphase der A45 Fahrbahnerneuerung zwischen den Autobahnkreuzen Castrop-Rauxel-Ost und Dortmund-West gestartet. Zur Zeit sanieren die Straßenbauer die Fahrbahn in Fahrtrichtung Oberhausen/Hannover. Aus diesem Grund ist auch die Anschlussstelle Dortmund-Hafen in Fahrtrichtung Norden bis Ende Juni 2015 gesperrt. Eine Umleitung ist mit dem „Roten Punkt“ gekennzeichnet. Im gesamten Baustellenbereich stehen weiterhin zwei Fahrspuren in jede Fahrtrichtung zur Verfügung.
Der Landesbetrieb saniert auf einer Länge von circa drei Kilometern die Fahrbahndecke. Im Mittelstreifen werden die alten Schutzplanken erneuert und die Entwässerungseinrichtungen saniert. Weiterhin führt Straßen.NRW an acht Brücken Sanierungsarbeiten – unter anderem an den Fahrbahnübergängen, Geländern, am Beton und an der Abdichtung – durch. Die „alten Verkehrszeichenträger“ werden erneuert und die Lärmschutzwände werden saniert und zum Teil erweitert.

Nur zwei Fahrstreifen zwischen Westhofen und Schwerte-Ergste

VerkehrBannerHamm (straßen.nrw) –  Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm teilt mit, dass auf der A45 zwischen dem Autobahnkreuz Westhofen und der Anschlussstelle Schwerte-Ergste in Fahrtrichtung Frankfurt vorerst weiterhin nur zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Ende letzter Woche hatte der Landesbetrieb die rechte Spur gesperrt. Anlass ist ein Schaden an einem Brückenlager der Talbrücke „Rettelmühle“. Der Schaden soll zeitnah behoben werden. Derzeit arbeitet die Autobahnniederlassung Hamm deshalb an einem Sanierungskonzept.

Dauerhafter Engpass im Autobahnkreuz Olpe-Süd (A45)

VerkehrOlpe/Hamm (straßen.nrw) –  Aufgrund umfangreicher Brückensanierungen im Autobahnkreuz Olpe-Süd stehen dort auf der A45 ab Mittwoch (8.4.) bis Mitte September in beiden Fahrtrichtungen nur zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Ab dem 30. April wird dort außerdem fünf Tage lang die Verbindung von der A4 aus Krombach auf die A45 nach Frankfurt gesperrt. Eine Umleitung über die A45-Anschlussstelle Olpe wird dann ausgeschildert. Zum Hintergrund: Unter dem Bauwerk verläuft die Autobahn A4. Die 85,87 Meter lange Brücke wurde 1971 gebaut. Sie muss neu abgedichtet werden, bekommt eine neue Fahrbahndecke, neue
Schutzplanken sowie neue Geländer und Brückenränder („Kappen“). Auch die sogenannten „Fahrbahnübergänge“ werden ausgetauscht. In einem ersten Bauabschnitt wird in diesem Jahr bis zur Winterpause in Fahrtrichtung Frankfurt saniert, ab dem Frühjahr 2016 in Fahrtrichtung Dortmund. Straßen.NRW investiert hier 2,6 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

A45: Fahrbahn- und Brückensanierung bei Dortmund-Hafen

Dortmund/Bochum (straßen.nrw). Ab Samstag (7.3.) beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr mit der Fahrbahnerneuerung der A45 zwischen den Autobahnkreuzen Castrop-Rauxel-Ost und Dortmund-West.
Auf einer Länge von circa drei Kilometern wird die Fahrbahndecke abgefräst und durch einen neuen Straßenbelag ersetzt. Im Mittelstreifen werden die alten Schutzplanken erneuert und die Entwässerungseinrichtungen saniert. Weiterhin werden an acht Brücken Sanierungsarbeiten – unter anderem an den Fahrbahnübergängen, Geländern, am Beton und an der Abdichtung – durchgeführt. Die „alten Verkehrszeichenträger“ werden erneuert, die Lärmschutzwände saniert und zum Teil erweitert.
Der Verkehr läuft während der Bauzeit in jeweils zwei eingeengten Fahrspuren. Die Regionalniederlassung Ruhr  investiert in dieses Projekt circa zehn Millionen Euro aus Bundesmitteln. Die Bauzeit dauert voraussichtlich bis Frühjahr 2016.

A45: Bohrungen an den Brücken Rinsdorf und Rälsbach

Netphen(straßen.nrw) – Der Landesbetrieb Straßenbau NRW in Netphen teilt mit, dass im Rahmen von so genannten Baugrunderkundungsarbeiten an den Talbrücken Rinsdorf und Talbrücke Rälsbach vom 24. November 12. Dezember „Aufschlussbohrungen“ im Mittel- und Seitenstreifen der A45 zwischen den Anschlussstellen Siegen-Süd und Wilnsdorf durchgeführt werden. Für die Bohrungen wird die Fahrtrichtung Frankfurt im Bereich der beiden Bauwerke von… A45: Bohrungen an den Brücken Rinsdorf und Rälsbach weiterlesen

Betrug an der Autobahn: Ratschläge der Polizei

Der Polizei Dortmund sind in den vergangenen Tagen wieder gehäuft Betrugsfälle auf den Autobahnen im Regierungsbezirk Arnsberg, insbesondere auf der A45, bekannt geworden. Bei dieser Masche täuschen die Täter eine Notsituation vor und nutzen die Hilfsbereitschaft der Verkehrsteilnehmer aus. Betrug an der Autobahn: Ratschläge der Polizei weiterlesen

A40: Sanierung auf der A40 zwischen den Autobahnkreuzen Bochum und Dortmund-West

VerkehrBannerDortmund/Bochum (straßen.nrw) –  Nachdem am vergangenen Wochenende und in der Nacht von Montag auf Dienstag alle vorbereitenden Arbeiten für den Einbau „lärmmindernden Straßenbelags“ (OPA) abgeschlossen wurden, wird die A40 in Fahrtrichtung Essen am Donnerstag (24.7.) um 21 Uhr ab dem Autobahnkreuz Dortmund-West (A40/A45) für den Einbau des Straßenbelags gesperrt. Auch die Anschlussstelle Dortmund-Kley, … A40: Sanierung auf der A40 zwischen den Autobahnkreuzen Bochum und Dortmund-West weiterlesen

A45: Fahrbahnreparaturen im Bereich der Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen

Verkehr(straßen.nrw) – Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt in den Nächten von Montag (26.5.) bis Mittwoch (28.5.) im Bereich der A45-Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen jeweils von 20 bis 5 Uhr den rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt für Reparaturarbeiten an der Fahrbahn. Da auch die Beschleunigungsspur saniert werden muss, wird auch die Auffahrt der Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

A45: Sperrung in der Anschlussstelle Meinerzhagen

Schwerte/Hamm (straßen.nrw). Am Montag (28.4.) ab 19 Uhr wird in der A45-Anschlussstelle Meinerzhagen die Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund bis zum darauffolgenden Morgen um 6 Uhr gesperrt. Gleichzeitig mit der Sperrung in der Anschlussstelle stehen dem Verkehr auf der A45 in diesem Bereich nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung. In dieser Zeit werden die Fahrbahndecke und die darunterliegenden Binderschicht erneuert. Eine Umleitung wird eingerichtet. Straßen.NRW investiert hier 50.000 Euro.

A 45 – PKW-Fahrer verletzt

Dortmund150(20:25 Uhr) Beim Einfädeln auf den rechten Fahrstreifen verletzte sich heute Morgen, 24.06.2013, um kurz vor 08:00 Uhr, auf der A 45 in Fahrtrichtung Dortmund, im Autobahnkreuz Hagen, ein Pkw Fahrer, als er mit einem Sattelzug zusammenstieß. Nach Angaben des 29-jährigen VW Fahrers aus Hagen wechselte er zur Unfallzeit vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen der A 45 in Richtung Dortmund. A 45 – PKW-Fahrer verletzt weiterlesen

Der Polizeibericht am Donnerstag

(Foto: TV58.de)+++ DO: Mit Messer zugestochen – Tatverdächtiger mit blutigem Messer in der Hand festgenommen +++ Gevelsberg – Trickdiebstahl scheitert +++ Gevelsberg – In Gaststätte eingebrochen +++ HA: Antennen an parkenden Autos abgeschraubt +++ Herdecke – Polizei überprüft Wohnmobil +++ HA: Leichtkraftradfahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt +++ HA: Roller zum zweiten Mal entwendet +++ POL-HA: Diebstahl aus Kfz +++ DO: Abschlussmeldung: Lkw durchbricht Mittelschutzplanke +++  Der Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

A45: PKW überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt

(Foto: TV58.de)(21:50 Uhr) Heute, um 16:43 Uhr, kam es auf der A 45 zwischen den Anschlussstellen Freudenberg und Siegen zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahrzeug überschlug und der Fahrer schwer verletzt wurde. Zur Unfallzeit fuhr ein 62-jähriger Siegener mit seinem Audi auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn 45 in Richtung Frankfurt. Leicht versetzt vor ihm auf dem rechten Fahrtreifen fuhr ein Sattelzug.  A45: PKW überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt weiterlesen

21 Tonnen Eis schmolzen auf A 45 dahin

(Foto: TV58.de)(20:55 Uhr) 21 Tonnen Speiseeis schmolzen heute gegen 14:25 Uhr, auf der A 45, nach einem Lkw-Unfall, in der Mittagssonne dahin. Der Sattelzug-Fahrer blieb unverletzt. Der 29-jährige Mann aus der Tschechischen Republik war mit seinem Lkw und angekoppeltem Kühlauflieger auf der A 45 zwischen der Anschlussstelle (AS) Drolshagen und der AS Meinerzhagen unterwegs.  21 Tonnen Eis schmolzen auf A 45 dahin weiterlesen

A 45 – Hagen – Verkehrsunfall mit 6 Verletzten

(Foto: TV58.de)Bereits gegen Mitternacht ereignete sich auf der A 45 in Fahrrichtung Dortmund ein schwerer Verkehrsunfall bei dem 6 Personen verletzt wurden und die beiden beteiligten Fahrzeuge Totalschäden davontrugen. Der eigentliche Unfallhergang kann noch nicht abschließend beurteilt werden, da es unterschiedliche Aussagen der Unfallbeteiligten hierzu gibt. A 45 – Hagen – Verkehrsunfall mit 6 Verletzten weiterlesen