Schlagwort-Archive: Stadtteilbücherei Haspe

Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe

© TV58.de
© TV58.de

Hagen. Jedes Mal wenn Kater Findus Geburtstag hat, backt ihm Pettersson eine Pfannkuchentorte. Doch diesmal scheint alles schief zu laufen… Was alle schief läuft, können Kinder ab vier Jahren beim kostenlosen Stadtteilbücherei Haspe am Dienstag, 6. Oktober, um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, erfahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Kinder sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung dauert circa 45 Minuten. Nähere Informationen unter 02331/207-4297.

Schlüsselübergabe in der Stadtteilbücherei

Foto Quelle: Stadt Hagen
Foto Quelle: Stadt Hagen

Hagen. Nun ist es endlich soweit: Der Förderverein für die Stadtteilbücherei Haspe erhielt jetzt die „Schlüsselgewalt“ für die Büchereietage im Torhaus. Was das bedeutet, erläuterte Barbara Klinkert, Vorsitzende von LeseZeichen: „Der Förderverein kann jetzt auch ohne Anwesenheit von städtischen Mitarbeitern Veranstaltungen in Eigenregie durchführen. Als erstes steht für Samstag, 26. September, ein Vorleseworkshop für Lesepaten an. Weitere Workshops und Veranstaltungen sind in Planung.“ Margarita Kaufmann, städtische Beigeordnete für Jugend und Soziales, Bildung, Sport und Umwelt, kam zur Vertragsunterzeichnung in die Stadtteilbücherei und bedankte sich beim Förderverein und seinen Mitgliedern für das vorbildliche Engagement in Haspe.

 

Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe

© TV58.de
© TV58.de

Hagen. Prinz Moritz ist es leid: Jeden Tag goldene Teller, goldene Löffel und für jeden Wochentag eine andere Krone. Aber weit und breit kein Freund. Was er unternimmt, um Freunde zu finden, können Kinder ab vier Jahren beim kostenlosen Bilderbuchkino am Dienstag, 1. September, um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, erfahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Kinder sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung dauert circa 45 Minuten. Nähere Informationen unter 02331/207-4297.

Stadtteilbücherei Haspe schließt ab 29. Juni für drei Wochen

Hagen – Am kommenden Freitag, 26. Juni, ist der letzte Ausleihtag in der Stadtteilbücherei Haspe – dann ist erst mal geschlossen bis zum 17. Juli. Daher heißt es für alle, die noch Lesestoff für die erste Hälfte der Sommerferien brauchen: Nichts wie hin ins Torhaus und ausleihen, ausleihen, ausleihen. Die Stadtbücherei auf der Springe hat während der Sommerferien durchgehend zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die Stadtteilbücherei Hohenlimburg hat in der ersten Hälfte der Sommerferien geöffnet und schließt vom 20. Juli bis zum 7. August. Außerdem kann das e-Medien-Angebot unter http://www.onleihe24.de genutzt werden.

Vorlesestunde in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Keine Zeit für Langeweile heißt es bei der Vorlesestunde für Kindergarten- und Vorschulkinder in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, am Dienstag, 9. Juni, um 16 Uhr, wenn das Buch „Ferkel und Huhn und die Flaschenpost“ vorgelesen wird. Ferkel hat einen Traum – von einer Flasche, die im Fluss schwimmt, ganz bestimmt eine Flaschenpost. Ferkel weckt seine beste Freundin Huhn, denn so aufregende Sachen erlebt man besser nicht allein, und gemeinsam schleichen sie zum Wasser. Was sie dort finden, erfahren interessierte Kinder ab vier Jahren bei der kostenlosen Vorlesestunde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anschließend wird noch ein Bild zur Geschichte gemalt. Die Vorlesestunde findet immer am zweiten Dienstag im Monat um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe statt.

Einführung in die Onleihe nun auch in Haspe

Hagen – Die Stadtteilbücherei im Torhaus in Haspe lädt am 18. Mai um 10 Uhr zu einer Einführung in die Onleihe. Bibliothekarin Kirstin Stephan erklärt Interessierten die Onleihe und wie man sie nutzt, zeigt wie eBooks und andere elektronische Medien von zu Hause über die Onleihe ausgeliehen werden können und erläutert den Ablauf sowie die technischen Voraussetzungen. Die Veranstaltung dauert ca. eine Stunde und ist kostenfrei.

Vorlesestunde in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen –  Am Dienstag, 12. Mai, lädt die Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1 (Torhaus), um 16 Uhr zur Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren. Im Mittelpunkt steht dabei Geschichte „Ein halber Nudelhund“: Adrian hätte gern einen Hund. Im Kindergarten freundet er sich mit einem kleinen, knuddeligen Hund an, dessen Fell in langen Locken herabhängt – wie Nudeln. Und nicht nur im Kindergarten, auch zu Haus spielt er mit ihm. Doch niemand glaubt, dass es den Hund wirklich gibt! Anschließend können die Kinder zur Geschichte noch ein Bild malen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stadtteilbücherei Haspe erweitert probeweise Öffnungszeiten

Hagen – Ab Mai erweitert die Stadtteilbücherei zunächst probeweise die Öffnungszeiten freitags um eine Stunde und kommt damit den Wünschen der Kunden entgegen. Möglich ist dies durch die Unterstützung der freiwilligen Helfer des Förderverein LeseZeichens, deren Dienst nun auch länger wird. Die neuen Öffnungszeiten sind nun montags und dienstags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 13 Uhr sowie freitags von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.

Spielekreis in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Am Dienstag, 28. April, findet ab 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe im Torhaus, Kölner Straße 1, wieder der beliebte Spielekreis statt. Kinder ab sechs Jahren können dann Brett- oder Kartenspiele ausprobieren und unter Anleitung spielen – oder einfach mit Freunden selbst in einer Spielrunde loslegen. Ob Klassiker wie „Mensch ärgere Dich nicht“, das „verrückte Labyrinth“ (auch in der Star-Wars-Version) oder Kartenspiele wie „Schwarzer Peter“ und „Phase 10“ – es gibt genug Auswahl! Angeleitet werden die Kinder von Freiwilligen des Fördervereins Lesezeichen e.V. Der Spielekreis findet an jedem vierten Dienstag im Monat statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen gibt es während der Öffnungszeiten in der Stadtteilbücherei Haspe oder telefonisch unter 02331-2074297.

Bücherei „to go“ nun auch in Haspe

Hagen – Wie man anhand der „Onleihe“ eBooks und elektronische Medien ausleiht, erfahren Interessierte am Montag, 20. April, um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei im Hasper Torhaus. Die Bibliothekarin Kirstin Stephan erläutert alles Wissenswerte rund um die „Onleihe“, deren Ablauf sowie die technischen Voraussetzungen bei der ca. einstündigen kostenlosen Veranstaltung.

Stricktreff in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Beim nächsten Stricktreff in der Stadtteilbücherei im Hasper Torhaus am Freitag, 17. April, um 14 Uhr heißt es „Mützen, Schals, Westen… oder die hohe Kunst des Strümpfestrickens?“ Liebhaber der Handarbeit haben hier die Möglichkeit, sich in gemütlicher Runde mit viel Spaß an der Sache und vielen guten Tipps auszutauschen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings sollte man sein derzeitiges „Projekt“ mitbringen. Der Stricktreff findet regelmäßig jeden ersten und dritten Freitag im Monat in der Stadtteilbücherei Haspe statt.

Türkisch-deutsche Vorlesestunde in Haspe

Hagen – Am Montag, 2. März, heißt es um 16 Uhr: Merhaba! Hosgeldiniz! Hallo! Herzlich willkommen. Dann liest im Rahmen der Türkisch-Deutschen Vorlesestunde in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1 (Torhaus), eine türkische Vorlesepatin erstmals Kindern zwischen vier und neun Jahren Geschichten in türkischer und deutscher Sprache vor. Diese Vorlesestunde findet ab dann an jedem 1. Montag im Monat, jeweils um 16 Uhr, statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig, Eintritt frei. Weitere Informationen unter Telefon 02331-2074297.

Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Der alte Petterson kann nicht nur Geburtstagskuchen backen oder Feuerwerk machen, er kann auch richtig schlechte Laune haben. Zum Beispiel im Herbst, wenn es draußen nass und … Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe weiterlesen

Ehrenamtliche Helfer für Stadtteilbücherei Haspe gesucht

© Dieter Schütz pixelio
© Dieter Schütz pixelio

Hagen – Nach dem Umzug ins Torhaus präsentiert sich die Stadtteilbücherei Haspe in neuen, freundlichen Räumen. Der Förderverein LeseZeichen und die Bücherei suchen jetzt neue ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich in der Hasper Stadtteilbücherei … Ehrenamtliche Helfer für Stadtteilbücherei Haspe gesucht weiterlesen

Wikinger Reisen fördert Lesetaschenaktion für Grundschulkinder

Bücherei Wikinger presse

Vor dem Umzug der Stadtteilbücherei Haspe in das Hasper Torhaus, konnte LeseZeichen e.V., der Förderverein der Hasper Bücherei, Frau Kimmel, Geschäftsführerin von Wikinger Reisen, in der Vollbrinkstr. begrüßen. Das Hasper Unternehmen hatte neben dem Hagener Stadtboten für die Lesetaschenaktion des … Wikinger Reisen fördert Lesetaschenaktion für Grundschulkinder weiterlesen

Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Die Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, lädt am Dienstag, 5. August, um 16 Uhr zu einem Bilderbuchkino ein. Im Mittelpunkt steht die Geschichte „Dani und die Schultüte“ von Hans Gärrtner: Danis Mutter möchte nicht, dass ihr Sohn seinen Teddy mit in die Schule nimmt, aber Dani ist da anderer Ansicht. Nachts kommt ihm eine hervorragende Idee, wie er die Mutter überlisten kann. Wie er das schafft, können Kinder ab vier Jahren beim Bilderbuchkino erfahren. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten.

Lesemonster-AG geht weiter

 Hagen – Nach dreiwöchiger Schließung ist seit Montag die Stadtteilbücherei in Haspe wieder geöffnet. Damit geht es auch weiter mit der Lesemonster-AG. Zur Erinnerung: Kinder von sieben bis zwölf Jahren können sich auch jetzt noch dazu anmelden, erhalten dann einen Lesepass, in den sie die gelesenen Bücher aus der Hasper Bücherei eintragen. Bei der Abgabe bekommen sie einen Stempel zur Bestätigung, bei mindestens drei Stempeln im Pass erhalten sie ein Teilnahmezertifikat, außerdem nehmen sie an einer Preisverlosung teil. Die Aktion läuft noch bis zum 29. August, die Abschlussveranstaltung mit Übergabe der Zertifikate, Verlosung und jeder Menge Spiel und Spaß findet Samstag, den 6. September, 11 Uhr statt.

Stadtteilbücherei Haspe macht Ferien

 

Hagen – Vom 7. bis 25. Juli bleibt die Stadtteilbücherei Haspe geschlossen. Der erste Öffnungstag nach der Schließung ist Montag, 28. Juli. Die Lesemonster-AG läuft nach der Schließungszeit weiter. Die Zentrale an der Springe und die Stadtteilbücherei Hohenlimburg bleiben geöffnet und können in dieser Zeit von den Hasper Lesern genutzt werden. Leser können sich bei Fragen an die Zentralbibliothek auf der Springe unter Telefon 02331-2073591 wenden.

 

Basteln in der Stadtteilbücherei Haspe

 

 Hagen – Am Dienstag, 17. Juni, ist es um 16 Uhr wieder so weit: In der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, können Kinder ab sechs Jahren einen  Klammerfisch basteln. Ein Klammerfisch ist ein bunter Fisch, der aus Tonpapier ausgeschnitten und zusammengeklebt wird. Zuletzt befestigt man den Papierfisch an einer Wäscheklammer. Anmeldungen werden unter Telefon 02331-2074297 entgegen genommen. Der Kostenbeitrag beträgt 1 Euro.

 

Bilderbuchkino: Kinder, Krach und große Ohren

 

 Hagen – Seit Familie Darüber in ihrer neuen Wohnung wohnt, hat sie ständig Ärger mit Frau von Unten. Die beschwert sich tagaus, tagein, dass die beiden Jungen zu viel Krach machen. Bis sie plötzlich kein Geräusch mehr von oben hört. Das kann doch nicht wahr sein, denkt sie und horcht und horcht. Was dann Seltsames passiert, können Kinder ab vier Jahren am Dienstag, 3. Juni, um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, beim Bilderbuchkino erfahren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Kinder sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten.

 

Stricken in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Zwei im Stricken erfahrene Frauen aus der Gruppe der freiwilligen Helfer des Fördervereins Lesezeichen der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, bieten erstmals von 14.30 bis 15.30 Uhr einen Strickkreis an. Stricken in der Stadtteilbücherei Haspe weiterlesen

Autorenkreis Tintenfass liest in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Am Donnerstag, 14. November, stellen sich Mitglieder des Autorenkreises „Tintenfass“ um 19 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30 vor. Beate Kranz, Barbara Theisen, Brigitte Krause, Marion Leppink, Frank Siebel und Carsten Wunn geben Kostproben literarischer Art aus ihrem „literarischen Kochbuch“. Sonja Opfermann präsentiert dazu passende Fotografien. Die Lesung wird veranstaltet vom Förderverein der Stadtteilbücherei Haspe, LeseZeichen, der damit auch seinen „2. Geburtstag“ feiert. Der Eintritt ist frei.

 

Spielegruppe in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Jeweils am vierten Dienstag im Monat findet immer um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, eine Spielegruppe statt. Eine freiwillige Mitarbeiterin des Fördervereins Lesezeichen stellt dabei ein Spiel vor, das die Kinder unter ihrer Anleitung dann spielen. Das können neue Spiele, aber auch Klassiker sein. Wer Gesellschaftsspiele mag, ist herzlich eingeladen, am kommenden Dienstag, 22. Oktober, um 16 Uhr eine große Familie zu gründen, natürlich nur im Spiel „Spiel des Lebens“.

 

Bücher ohne Rückfahrkarte

(13:00 Uhr) Von Montag, den 1. Juli bis Freitag, den 20. Juli, werden in der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, ausgesonderte Bücher zu „kleinen Preisen“ verkauft. Dabei handelt es sich um „leichte“ Lektüre – Taschenbücher zu Liebe, Krimi oder fernen Ländern. Sie sind herzlich eingeladen, während der Öffnungszeiten zu stöbern – diese Bücher müssen Sie immerhin nicht zurückgeben!

„Lesemonster AG“ sucht Mitglieder

(10:00 Uhr) Hagen/Westf. – Lesehungrige Kinder von sieben bis zwölf Jahren können in der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, Mitglied in der „Lesemonster AG“ des Büchereimonsters Max werden. Die Mitglieder können in der Ferienzeit eine Welt voller Hexen, Vampire, Meerjungfrauen, Prinzessinnen und Ritter, aber auch Dinosaurier, Pferde und noch vieles mehr erleben. „Lesemonster AG“ sucht Mitglieder weiterlesen