Klare Niederlage täuscht über großen Kampf hinweg

Beko BBLBei ALBA BERLIN unterlag Phoenix Hagen in einem ereignisreichen Spiel trotz zwischenzeitlicher Aufholjagd letztlich klar mit 79:107 (43:56).

18:00 Uhr – Hagen / Berlin – 8.105 Zuschauer, die zu ungewohnter Stunde die o2 World besuchten, brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Klare Niederlage täuscht über großen Kampf hinweg weiterlesen

266 Nachwuchs-Basketballer beim Test-Tag

Der erste große Test-Tag von Phoenix Hagen im Rahmen der „kinder+Sport Basketball Academy“ war ein voller Erfolg

16:02 Uhr – Hagen – 266 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 15 Jahre nahmen in der ENERVIE Arena an der Jagd nach den bunten Trikots teil. Und die Ausbeute war beachtlich: Insgesamt wurden 205 weiße, 48 gelbe und ein blaues Trikot vergeben! 266 Nachwuchs-Basketballer beim Test-Tag weiterlesen

Hagener Tierschutzorganisation fordert Abwicklung des Zoo Duisburg

HagenNach der Vorlage des dramatischen Bilanzergebnisses und des Risikoberichts im November durch die Wirtschaftsprüfer für den Zoo Duisburg und nach Bekanntwerden des erneuten Besucherrückgangs im Jahr 2013 fordert das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) einen Abwicklungsplan für den Tierbestand zu erstellen.

15:45 Uhr – WDSF – Hagen / Duisburg – Im Risikobericht für den Zoo für 2012 heißt es, dass die Zahlungsfähigkeit im Jahr 2013 nur durch eine einmalige Zuschusserhöhung der Stadt Duisburg um eine Million Euro auf insgesamt 3,2 Mill. Euro gewährleistet werden konnte. Hagener Tierschutzorganisation fordert Abwicklung des Zoo Duisburg weiterlesen

Polizeibericht am Montag

Polizeibericht+++ Hagen: Betrunkener tritt Spiegel ab +++ Hagen: Firmeneinbruch in Oberhagen +++ Hagen: Hochwertiges Werkzeug entwendet +++  Gevelsberg:  Smartphone aus der Hand genommen und geflüchtet +++  Gevelsberg:  Zeuge beobachtet Einbruch in Mobilfunkgeschäft +++  Schwelm: Bewusstloser Mercedesfahrer fährt auf zwei PKW auf +++  Ennepetal: Polizei hilft exotischem Mountainbiker +++  Polizeibericht am Montag weiterlesen

Zum letzten Mal: „Zwei Männer sehen schwarz“

_SKU5183Hagen – Am 9. Januar wird „Zwei Männer sehen schwarz“ zum letzten Mal im Kinder- und Jugendtheater
des theaterhagen gezeigt: In dem Theaterstück von Werner Hahn beweisen die jugendlichen
Darsteller mit Humor, Action und ganz viel Musik, dass Hagen und Afrika gar nicht so weit auseinander liegen.
Die Rahmenhandlung: Hagener Jugendliche treffen sich, um gemeinsam ein Theaterstück zu entwickeln. Zum letzten Mal: „Zwei Männer sehen schwarz“ weiterlesen

Handyraub: 21-Jähriger Hagener brutal überfallen

HagenHagen – Am Samstagabend, gegen 22.05 Uhr, befand sich ein 21-jähriger Hagener mit einer Bekannten auf dem rechten Gehweg der Alexanderstraße und ging Richtung Boeler Straße. Ab Kreuzung Alexander-/Brinkstr. fiel den Beiden eine Personengruppe von mindestens drei jungen Männern auf, die in gleicher Richtung unterwegs waren. Handyraub: 21-Jähriger Hagener brutal überfallen weiterlesen

Schlag gegen Drogenkriminalität am Hagener Hauptbahnhof

HagenHagen – Am gestrigen Samstag, gegen 21:00 Uhr wurde der Bereich einer Gaststätte im Bereich des Hagener Hauptbahnhofs durch eine gemeinsame Aktion der Polizeihundestaffel des PP Hagen und des Einsatztrupps der Kriminalpolizei Hagen zur Bekämpfung der Drogenkriminalität kontrolliert, da sich erkennbare Dealertätigkeiten vor der Gaststätte abgespielt hatten. Schlag gegen Drogenkriminalität am Hagener Hauptbahnhof weiterlesen

Die Grünen in Wetter mahnen in Sachen AVU-Aktienkauf eine sachorientierte Diskussion an

EN-Kreis…und verweisen auf unbestrittene Berechnungen, wonach der Aktienkauf ein erhebliches Verlustgeschäft für die Stadt und damit für die Bürger in Wetter geworden wäre. Dazu erklärt Fraktionssprecherin Karen Haltaufderheide: Die Grünen in Wetter mahnen in Sachen AVU-Aktienkauf eine sachorientierte Diskussion an weiterlesen

DGB Ruhr-Mark zieht erfolgreiche Bilanz 2013

DGBAktion150Zum Jahreswechsel zieht die DGB-Region Ruhr Mark eine erfolgreiche Bilanz. Unter neuer Führung durch Geschäftsführer Jochen Marquardt ist es gelungen in den 3 Städten der Region, Bochum, Hagen und Herne die Arbeit der Stadtverbände zu festigen und im Ennepe-Ruhr Kreis und im Märkischen Kreis neue Kreisverbände zu installieren.  DGB Ruhr-Mark zieht erfolgreiche Bilanz 2013 weiterlesen

Sprayer in Altenhagen unterwegs

HagenHagen – Ein Hausbesitzer informierte in der Nacht zu Donnerstag die Polizei, als er an seinem Haus in der Roßbacher Straße frische Farbschmierereien bemerkte. Im Zuge der Anzeigenerstattung bemerkten der Zeuge und die eingesetzten Polizeibeamten an drei weiteren Häusern und einem Stromverteilerkasten im Nahbereich identische Tags, die jeweils mit schwarzer Farbe von den Unbekannten aufgetragen wurden. Sprayer in Altenhagen unterwegs weiterlesen

Schlammfetischist demoliert Autos

HagenHagen – Ärger kommt auf einen jungen Mann zu, der im Rahmen einer Fahndung von der Polizei gestellt und zur Wache transportiert wurde.

golfschlamm

Zeugen alarmierten die Beamten am Donnerstagmorgen gegen 07.15
Uhr, als sie in der Straße Am Finkenherd durch einen Randalierer aus
dem Schlaf geschreckt wurden. Der zunächst Unbekannte stand auf der
Motorhaube eines VW Golfs und trat in die Windschutzscheibe des
Autos. Am Einsatzort fanden die eingesetzten Polizisten den erheblich
beschädigten Pkw vor, dessen Motorhaube mit Schlamm verschmiert war
und auf dem deutliche Schuhsohlenabdrücke zu erkennen waren. Schlammfetischist demoliert Autos weiterlesen

Feuerwehr warnt vor Risiken bei Silvesterfeier

schreckhermann1Gefahren durch Kombination von Alkohol, Böllern und Unachtsamkeit

Ausgebrannte Partyräume, schwer verletzte Gäste und tragisches Ende ausgelassener Feten: Beim Jahreswechsel kommt es erfahrungsgemäß zu zahllosen Zwischenfällen bei Silvesterfeiern. „Gefährlich ist die Kombination von Alkohol, Feuerwerkskörpern und Unachtsamkeit“, warnt Hermann Schreck, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Er appelliert an alle Organisatoren und Gäste von Feiern, durch umsichtiges Verhalten Unfälle zu vermeiden. „Denken Sie bereits beim Schmücken der Räume an das Freihalten der Fluchtwege und schwer entflammbare Dekoration“, rät Schreck Experte. Feuerwehr warnt vor Risiken bei Silvesterfeier weiterlesen

Tannenbaumentsorgung durch Wengeraner Brandbekämpfer

Wetter(Ruhr) – Auch 2014 werden wieder Christbäume für den guten Zweck gesammelt und fachgerecht entsorgt.Wie in den Jahren zuvor, ziehen die Frauen und Männer der Löschgruppe Wengern anfang nächsten Jahres wieder durch ihren Ortsteil, um ausgediente Edeltannen, Blaufichten und Co. einzusammeln und der fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Tannenbaumentsorgung durch Wengeraner Brandbekämpfer weiterlesen

19-Jähriger in der Hagener Innenstadt überfallen

HagenHagen – An Heiligabend, gegen 13.00 Uhr, ging  ein neunzehn Jahre alter Mann den Fußweg Am Widey entlang. Zwei Männer, die auf ihn zukamen, rempelten ihn an und hielten ihn unvermittelt fest. Dann wurde er durchsucht. Die Täter nahmen dem Geschädigten sein Handy ab und  flüchteten in Richtung Springmannstraße. 19-Jähriger in der Hagener Innenstadt überfallen weiterlesen

Feuerwehr rettet Fahrer aus Unfall-Wrack auf dem Bergischen Ring

bild0023Hagen – In der Nacht von Heiligabend kam es kurz vor Mitternacht in der Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein achtundzwanzig Jahre alter Citroen-Fahrer befuhr den Bergischen Ring, vom Märkischen Ring kommend, in Richtung der Sporthalle Mittelstadt. Zeugen gaben an, dass das Fahrzeug viel zu schnell fuhr. Vor der Einmündung Buscheystraße kam das Fahrzeug dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der schwer verletzte Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Feuerwehr rettet Fahrer aus Unfall-Wrack auf dem Bergischen Ring weiterlesen

Geschenketauschaktion im Stadtmuseum

Hagen – Manchmal bekommt man zu Weihnachten Geschenke, die man nicht braucht, die nicht passen oder die einem nicht gefallen. Damit diese Geschenke nicht in irgendeinem Schrank versauern, gibt es anlässlich der Ausstellung „Zwergenwelten. Die kleinen Wesen im Märchenjahr“ im Stadtmuseum Hagen dort zwei Wichtelsäcke zum Geschenketausch. Geschenketauschaktion im Stadtmuseum weiterlesen

„Blau unterm Baum“: Glasverbot in der Hagener Innenstadt

HagenHagen – Der Fachbereich Öffentliche Sicherheit, Verkehr, Bürgerdienste und Personenstandswesen der Stadt Hagen weist darauf hin, dass von heute, 23. Dezember, 18 Uhr, bis morgen, 24. Dezember, 3 Uhr, für einen bestimmten Bereich der Hagener Innenstadt wie im Vorjahr ein Glasverbot erlassen worden ist. Das Mitführen und die Benutzung von Glasgetränkbehältern sind dort außerhalb von geschlossenen Räumen untersagt. „Blau unterm Baum“: Glasverbot in der Hagener Innenstadt weiterlesen