Schlagwort-Archive: Stauprognose

ADAC-Stauprognose für das Pfingstwochenende

München – Am kommenden Wochenende ist die Staugefahr auf
allen deutschen Autobahnen groß. In nahezu allen Bundesländern sind
jetzt Autofahrer unterwegs, sei es für ein verlängertes
Pfingstwochenende wie etwa in Bremen, Niedersachsen,
Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen, wo nach dem
Pfingstmontag, 25. Mai, noch ein Tag schulfrei ist, oder für einen
Urlaub wie in Bayern und Baden-Württemberg. Da die beiden südlichen
Bundesländer in zweiwöchige Ferien starten, ist dort die Staugefahr
besonders groß.
Die größten Verkehrsstörungen sind am Freitagnachmittag und
Samstag zu erwarten. Weitgehend freie Fahrt haben Autofahrer am
Pfingstsonntag, 24. Mai. Am Pfingstmontag ist nachmittags wieder mit
lebhaftem Heimreiseverkehr zu rechnen. Nicht zuletzt bremsen
zahlreiche Baustellen immer wieder den Reiseverkehr.
Auf folgenden Strecken drohen Staus und Behinderungen:

A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Lübeck
A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
A 3 Oberhausen – Frankfurt – Nürnberg – Passau
A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden
A 5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
A 7 Hamburg – Flensburg
A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
A 9 München – Nürnberg – Berlin
A 10 Berliner Ring
A 11 Berliner Ring – Dreieck Uckermark
A 19 Dreieck Wittstock/Dosse – Rostock
A 24 Berlin – Dreieck Wittstock/Dosse
A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
A 81 Stuttgart – Singen
A 93 Inntaldreieck – Kufstein
A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
A 96 München – Lindau
A 99 Umfahrung München

Zur Erleichterung des Pfingstreiseverkehrs dürfen am
Pfingstsonntag und -montag in Deutschland und anderen europäischen
Ländern, in denen Pfingsten gefeiert wird, schwere Lkw nicht fahren.
Dennoch kann es insbesondere auf folgenden Strecken zu Staus kommen:
-Österreich: A 1 West-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal-, A 13 Brenner-,
A 14 Rheintal- und A 11 Karawankenautobahn
-Schweiz: A 2 Luzern – Chiasso, A 1 St. Gallen – Zürich – Bern, A 13
San Bernardino-Route
-Italien: A 22 Brennerautobahn, A 23 Villach – Udine, A 4 Verona –
Venedig – Triest – Grenzübergang Dragonja sowie alle Fernstraßen in
Küstennähe
-Slowenien: A 2 Karawankentunnel – Ljubljana, A 1
Ljubljana – Koper, A 2 Ljubljana – Zagreb
-Kroatien: A 1 Zagreb – Zadar – Split vor den Mautstellen, die
Verbindungen Triest – Pula und Triest – Rijeka sowie die
Küstenstraßen.

Werbeanzeigen

Verkehr

Geblitzt wird an diesem Montag in Hagen u.a. in folgenden Bereichen:

Am Karweg, Badstr., Hermannstr., Wasserloses Tal, Berliner Straße, Wiener Straße, Metzer Straße, Hüttenbergstraße.

Endausbau der Rathaus-Galerie: Potthofstraße in Hagen bis Mitte Oktober gesperrt!

Verkehr weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 19. bis 21. Juli

icon20136006002.png(10:30 Uhr) Am Freitag, 19. Juli 2013, beginnen in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, die Sommerferien. Deshalb wird der Verkehr in alle Richtungen stark zunehmen. Gleichzeitig erwartet der ADAC die erste Rückreisewelle, da in Hamburg, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein die Sommerferien in zwei Wochen zu Ende gehen. Auf folgenden Strecken muss mit langen Staus gerechnet werden: ADAC Stauprognose für den 19. bis 21. Juli weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 12. bis 14. Juli

icon20136006002.png(14:00 Uhr) Mit dem Ferienbeginn in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird am kommenden Wochenende die „heiße Phase“ im  Sommerreiseverkehr eingeleitet. Jetzt sind Urlauber aus 13 Bundesländern auf Achse. Hinzu kommen Reisende aus allen Teilen der Niederlande. Vor allem am Freitagnachmittag und am Samstag muss auf folgenden Strecken mit langen Staus und stockendem Verkehr gerechnet werden:

ADAC Stauprognose für den 12. bis 14. Juli weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 28. bis 30. Juni

icon20136006002.pngSommerferien jetzt in sieben Bundesländern – Mit dem Ferienbeginn in Bremen und Niedersachsen haben in sieben Bundesländern die Schulen geschlossen. Auch im Süden der Niederlande gibt es ab kommendem Wochenende schulfrei. Viele Urlauber werden sich – vor allem am Freitagnachmittag und am Samstag – auf den Weg zur Küste oder in Richtung Süden machen. Laut ADAC werden die Staus auf den Autobahnen zwar länger als am vergangenen Wochenende, die ganz langen Blechkolonnen bleiben jedoch noch aus.  Auf folgenden Strecken muss man längere Fahrtzeiten einplanen: ADAC Stauprognose für den 28. bis 30. Juni weiterlesen

ADAC: Die Sommerreisewelle rollt langsam an

icon20136006002.png(5:00 Uhr) ADAC Stauprognose für den 21. bis 23. Juni –  In den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen in den nächsten Tagen die Sommerferien. Damit ist der Startschuss zur Sommerreisesaison 2013 gefallen. Endlose Staus erwartet der ADAC am ersten Reisewochenende zwar noch nicht, aber in Richtung Küsten oder in den Süden kann es – vor allem am Samstag – zu Zwangspausen auf den Fernstraßen kommen. Davon werden vor allem folgende Strecken betroffen sein: ADAC: Die Sommerreisewelle rollt langsam an weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 29. Mai bis 2. Juni

Langes Wochenende in acht Bundesländern

(08:30 Uhr) Wegen des Feiertages Fronleichnam am Donnerstag, dem 30. Mai, beginnt für die Einwohner von acht Bundesländern das Wochenende vielfach bereits am Mittwochnachmittag. ADAC Stauprognose für den 29. Mai bis 2. Juni weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 26. bis 28. April

icon20136006002.pngNur Baustellen bremsen Autofahrer aus

Wären nicht die vielen Baustellen auf den Fernstraßen, hätten Autofahrer am kommenden Wochenende gute Chancen, ganz ohne Behinderungen durchzukommen. Der ADAC erwartet nur schwaches Verkehrsaufkommen. Vor den Baustellenbereichen kann es jedoch kürzere Aufenthalte geben. Die meisten Bauarbeiten gibt es derzeit auf folgenden Strecken: ADAC Stauprognose für den 26. bis 28. April weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 12. bis 14. April

Entspannung auf den Autobahnen

Jetzt ist Zeit zum Durchatmen: Zwischen der Oster-Reisewelle der vergangenen Wochen und dem bevorstehenden Urlaubsverkehr an Pfingsten kann man sich am kommenden Wochenende über weitgehend freie Fahrt auf den Autobahnen freuen, auch im benachbarten Ausland. Lediglich Baustellen können den Verkehrsfluss bremsen, zum Beispiel auf der ADAC Stauprognose für den 12. bis 14. April weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 5. bis 7. April

icon20136006002.pngOster-Reisewelle: Jetzt gehts zurück nach Hause

Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende starken Rückreiseverkehr und zeitweise Staus, da in elf Bundesländern die Osterferien enden. Ein Verkehrschaos wird es jedoch nicht geben. Belastet werden vor allem die Verbindungen aus den Alpen und von den Küsten sein. Vor allem am Samstag herrscht Staugefahr auf folgenden Strecken: ADAC Stauprognose für den 5. bis 7. April weiterlesen

ADAC erwartet zu den Osterfeiertagen keine großen Staus

icon20136006002.pngAutofahrer müssen auf A 2 und A 7 mit mehr Verkehr rechnen 

Am kommenden Oster-Wochenende müssen Autofahrer mit deutlich mehr Verkehr auf Autobahnen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt rechnen. In fast allen Bundesländern sind Schulferien. Das sorgt für zahlreiche Osterurlauber auf den Straßen zwischen Küste und Bergen und ein erhöhtes Verkehrsaufkommen.  ADAC erwartet zu den Osterfeiertagen keine großen Staus weiterlesen