Um den Hagener Straßenverkehr noch sicherer zu machen, kommt ab sofort ein mobiler Messanhänger zum Einsatz

Um den Hagener Straßenverkehr noch sicherer zu machen, kommt ab sofort ein mobiler Messanhänger, auch Enforcement Trailer genannt, in der städtischen Verkehrsüberwachung zum Einsatz. Die neue Anlage mit modernster Technik des Herstellers „Vitronic“ ist an beliebigen Orten autonom zu betreiben und dient vor allem der Geschwindigkeitsmessung auf Landes- und Bundesstraßen im gesamten Stadtgebiet. Der semistationäre…

Aufmerksamkeit für das Fahrrad als Verkehrsmittel soll eine Aktion in Wetter am kommenden Freitag erzeugen

Aufmerksamkeit für das Fahrrad als Verkehrsmittel soll eine Aktion in Wetter am kommenden Freitagerzeugen: Fahrradinteressierte treffen sich zur ersten Critical Mass in Wetter um 17 Uhr am Bahnhof.Der etwas sperrige Name Critical Mass steht für eine weltweit wiederkehrende Aktionsform, bei dersich Fahrradfahrerinnen zu einem Verbund zusammenschließen und so für kurze Zeit die Straße erobern. Die…

Bundesweite Kampagne gegen Alkohol am Steuer

Seit Jahren gibt es einen rückläufigen Trend bei Straßenverkehrsunfällen, die mit Alkohol in Verbindung stehen. Der Anteil der Alkoholdelikte an der Gesamtzahl aller Unfälle hat sich seit 1995 mehr als halbiert. Auch wenn die langfristige Entwicklung insgesamt erfreulich ist: Immer wieder sind es gerade junge Autofahrerinnen und Autofahrer, die in schwere und tödliche Unfälle verwickelt…

Den Fahrradverkehr stärken und damit das Klima schützen

Den Fahrradverkehr stärken und damit das Klima schützen – dafür setzt sich die Stadt Hagen auch in diesem Jahr mit der Teilnahme an der europaweiten Kampagne „STADTRADELN“ des Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, von Freitag, 25. September, bis Donnerstag, 15. Oktober, ein. In diesem Rahmen soll zudem erstmals ein temporärer Radweg…

Geschwindigkeitsüberwachungen im Hagener Stadtgebiet

Auch in der Zeit vom 16. bis 30. September finden im Hagener Stadtgebiet wieder kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Geschwindigkeitskontrollen sind eine präventive Maßnahme, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu erreichen. Die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer Eins. Die regelmäßige Überwachung gilt vor allem dem Schutz der…

A45: Nächtliche Verkehrsbehinderungen in Richtung Frankfurt bei Lüdenscheid ab Mittwochabend

Lüdenscheid (straßen.nrw). Die A45-Auffahrt Lüdenscheid in Fahrtrichtung Frankfurt wird Mittwochnacht (9./10.9.) von 19 bis 6 Uhr, Donnerstagnacht (10./11.9.) von 20 bis 6 Uhr und Freitagnacht (11./12.9.) von 20 bis 10 Uhr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Gleichzeitig steht dem Verkehr auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss in…

A46: Zwei nächtliche Vollsperrungen zwischen Iserlohn-Seilersee und Hemer

Iserlohn (straßen.nrw). Montagnacht (7./8.9.) und Dienstagnacht (8./9.9.) wird durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm die A46 zwischen den Anschlussstellen Iserlohn-Seilersee und Hemer in beiden Fahrtrichtungen jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Straßen.NRW muss hier Fahrbahnschäden beseitigen und investiert 25.000 Euro aus Bundesmitteln. Rettungsfahrzeuge im Einsatz können nur die Fahrtrichtung…

A45: Freitagnacht nur ein Fahrstreifen in Richtung Dortmund zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd

Hagen (straßen.nrw). Auf der A45 in Fahrtrichtung Dortmund ist Freitagnacht (4./5.9.) von 20 bis 9 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd nur ein Fahrstreifen frei. An der Talbrücke Brunsbecke muss ein Fahrbahnübergang repariert werden. Erschwerend kommt hinzu, dass sich dieser Engpass innerhalb einer Baustelle befindet und für den Verkehr nur noch 3,25 Meter zur…

Geschwindigkeitsüberwachungen im Hagener Stadtgebiet

Auch in der Zeit vom 1. bis 15. September finden im Hagener Stadtgebiet wieder kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Geschwindigkeitskontrollen sind eine präventive Maßnahme, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu erreichen. Die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer Eins. Die regelmäßige Überwachung gilt vor allem dem Schutz der…

A46: Montag- und Dienstagnacht Verkehrsbehinderungen bei Iserlohn-Zentrum

Iserlohn (straßen.nrw). Im Bereich der A46-Anschlussstelle Iserlohn-Zentrum beseitigt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm Montagnacht (31.8./1.9.) und Dienstagnacht (1./2.9.)  jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr Fahrbahnschäden. Montagnacht (31.8./1.9.) wird deswegen die Auffahrt in Fahrtrichtung Hemer, Dienstagnacht (1./2.9.) in Fahrtrichtung Hagen. Umleitungen werden eingerichtet. Rettungsfahrzeuge im Einsatz können die Anschlussstelle nutzen. Gleichzeitig steht auf der…

Erster Bauabschnitt der Marktbrücke startet voraussichtlich am Mittwoch, 2. September

Die Arbeiten am Kreisverkehr an der Eilper Straße können vorrausichtlich – die noch durchzuführenden Fahrbahnmarkierungen sind witterungsabhängig – am kommenden Mittwoch, 2. September, abgeschlossen werden. Mit Öffnung des Kreisverkehrs beginnt der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) mit dem Ersatzneubau der Marktbrücke. Während der gesamten 15-monatigen Bauphase ist die Überquerung der Volme auf dem Märkischen Ring nicht möglich….

Röspel und Jörg begrüßen Investitionen: Hauptbahnhof kann endlich „aufgefrischt“ werden

Fast ein halbes Jahr habe sich CSU-Verkehrsminister Scheuer Zeitgelassen, um Geld für das im Corona-Konjunkturpaket angekündigteBahnhofs-Programm bereitzustellen, meint der heimischeSPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel: „Jetzt ist es endlich da, undjetzt soll es plötzlich auch sofort ausgegeben werden.“ Der HagenerHauptbahnhof kann nun 550.000 Euro „für die Erhöhung derAufenthaltsqualität“ sowie für „Energetische Verbesserungen“ einsetzen,heißt es in einer Mitteilung des…

Zahlreiche Verstöße an Bushaltestellen mit rotem Punkt

Hagen – Wie bereits angekündigt, hat der Verkehrsdienst der HagenerPolizei am Mittwoch (12.08.2020) vermehrt Kontrollen an Bushaltestellendurchgeführt, die mit einem roten Punkt versehen sind. Insgesamt konnten hier 48Geschwindigkeitsverstöße durch die Beamten festgestellt werden. Zudem erhieltein Fahrzeugführer eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen falschen Überholens.An „Roter-Punkt-Haltestellen“ gelten folgende Regeln: Hält ein Bus an undschaltet hierbei die Warnblinklichtanlage ein, ist…

Geschwindigkeitsüberwachungen im Hagener Stadtgebiet

Auch in der Zeit vom 17. bis 29. August finden im Hagener Stadtgebiet wieder kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Geschwindigkeitskontrollen sind eine präventive Maßnahme, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu erreichen. Die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer Eins. Die regelmäßige Überwachung gilt vor allem dem Schutz der…

Achtung Schulanfänger! – Polizei kontrolliert verstärkt im Umfeld von Hagener Schulen

Hagen – Auch in Hagen beginnt in dieser Woche für hunderte Erstklässlermit der Einschulung der viel beschworene „Ernst des Lebens“. Dieser bringtzwangsläufig auch eine regelmäßige Teilnahme am Straßenverkehr mit sich. DieHagener Polizei appelliert daher an alle Verkehrsteilnehmer: „Seien Sie nunbesonders aufmerksam im Straßenverkehr und nehmen Sie Rücksicht auf dieKleinsten!“ Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer und…

Schulstart: So kommen Schulanfänger:innen sicher in die Schule

Im Straßenverkehr sind Kinder besonderen Gefahren ausgesetzt: Im Jahr 2019 sind in Deutschland 13.409 Kinder unter 10 Jahren bei Verkehrsunfällen verunglückt. Dabei erlitten 11.408 der Kinder leichte Verletzungen, 1.969 wurden schwer verletzt und 32 getötet. „Nach den Sommerferien und der langen Corona-Pause sollten alle Verkehrsteilnehmer sensibilisiert sein, dass vor allem morgens wieder viele Kinder unterwegs…

Sanierung der Asphaltdecke in der Straße Neuer Schlossweg

Sanierung der Asphaltdecke in der Straße Neuer Schlossweg In der Straße Neuer Schlossweg führt der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) in der Zeit von Montag, 27. Juli, bis Freitag, 31. Juli, Sanierungsarbeiten durch. Deshalb muss die Straße zwischen der Einmündung Neuer Schlossweg und Alter Schlossweg bis zum Parkplatz am Schloss Hohenlimburg vollgesperrt werden. Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht…

Vollsperrung der Straße Im Kettelbach

VOLLSPERRUNG DER STRASSE IM KETTELBACH Zwischen dem Parkplatz Hinnenwiese (Elsa-Brandström-Weg) und der Zufahrt zum Flugplatz Wahl (Stadtgrenze) muss die Straße Im Kettelbach von Mittwoch, 22. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 31. Juli, vollgesperrt werden. Im Kettelbach wird im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht die Asphaltdecke saniert. Eine Durchfahrtsmöglichkeit von Hagen-Haspe nach Zurstraße und umgekehrt ist nicht gegeben. Anwohner,…

A1: Engpässe in beiden Richtungen ab Montag bei Schwerte

A1: Engpässe in beiden Richtungen ab Montag bei Schwerte Schwerte (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift richtet ab Montag (20.7.) auf der A1 im Bereich der Brücke über die L662 (Sölder Straße) zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna (A1/A44) und der Anschlussstelle Schwerte eine geänderte Baustellenverkehrsführung ein. Für voraussichtlich zwei Wochen stehen dann in beiden Fahrtrichtungen nur jeweils zwei…

Geschwindigkeitsüberwachungen im Hagener Stadtgebiet

Auch in der Zeit vom 16. bis 31. Juli finden im Hagener Stadtgebiet wieder kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Geschwindigkeitskontrollen sind eine präventive Maßnahme, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu erreichen. Die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer Eins. Die regelmäßige Überwachung gilt vor allem dem Schutz der…

Neue Geschwindigkeitsmessfahrzeuge sollen Verkehrssicherheit ERHÖHEN

(Maximilian Gerhard) Blitzerstandorte in Kurven, flexiblere Geschwindigkeitsmessungen und somit eine größere Verkehrssicherheit – dafür sorgen zwei neue Messfahrzeuge der Stadt Hagen. „Sie lassen sich in der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung einsetzen und entsprechen der aktuellsten Laser-Messtechnologie“, erklärt Thomas Lichtenberg, Leiter des städtischen Fachbereiches Öffentliche Sicherheit, Verkehr, Bürgerdienste und Personenstandswesen. Damit werden die zwei alten Fahrzeuge nach einer…

Spritpreise etwas gesunkenBenzin um 0,9 Cent billiger, Diesel um 0,6 Cent

Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen sind im Vergleich zur Vorwoche leicht gesunken. Laut aktueller ADAC Auswertung ging der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 0,9 Cent je Liter auf derzeit 1,260 Euro zurück. Diesel verbilligte sich im selben Zeitraum um 0,6 Cent und kostet aktuell im bundesweiten Durchschnitt 1,093…

A1/A45: Verbindung im Kreuz Westhofen Donnerstagnacht gesperrt

(straßen.nrw). Im Autobahnkreuz Westhofen ist Donnerstagnacht (9./10.7.) von 20 bis 5 Uhr die Verbindung von der A45 aus Frankfurt auf die A1 nach Bremen gesperrt. Rettungskräfte im Einsatz können die Verbindung nutzen, für den übrigen Verkehr wird eine Umleitung ausgeschildert. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss einen Fahrbahnschaden beseitigen und investiert dafür 15.000 Euro aus Bundesmitteln.

A45: Vollsperrung zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord am Wochenende

Hagen (straßen.nrw). Die A45 wird Samstagabend (11.7.) um 20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord in beiden Fahrtrichtungen gesperrt – in Fahrtrichtung Dortmund bis Sonntagmorgen (12.7.) um 11 Uhr und in Fahrtrichtung Frankfurt bis Montagmorgen (13.7.) um 5 Uhr. Umleitungen werden ausgeschildert.

CDU: LKW-Durchgangsverkehr raus aus der Stadt

(CDU Hagen) „Wir brauchen jetzt dringend substanzielle Zahlen zum LKW-Durchgangsverkehr, damit wir ein stadtweites Konzept dagegen entwickeln können.“ Davon ist Jörg Klepper, CDU-Fraktionssprecher im Umweltausschuss und stellvertretender Vorsitzender seiner Ratsfraktion überzeugt. „Wir haben kein prinzipielles Problem mit unverzichtbarem LKW-Verkehr. Wir haben aber ein Problem mit täglich hunderten Lastwagenfahrern, die ihr Gefährt durch unsere Stadt lenken,…

A1: Auffahrt Hagen-Nord in Richtung Bremen Montagnacht gesperrt

Hagen (straßen.nrw). Die A1-Auffahrt Hagen-Nord in Fahrtrichtung Bremen wird Montagnacht (6./7.7.) von 20 bis 5 Uhr gesperrt, der Verkehr dann über die Anschlussstelle Hagen-West umgeleitet. Rettungskräfte im Einsatz können die Auffahrt nutzen. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss in der Auffahrt einen Fahrbahnschaden beseitigen und investiert dafür 35.000 Euro aus Bundesmitteln.

Leiblstraße wird zur Einbahnstraße

Die Leiblstraße wird ab Montag, 6. Juli, zur Einbahnstraße, um gefährliche Situationen durch den Gegenverkehr zu verhindern und den Verkehrsfluss zu verbessern. Die Regelung, welche die städtische Verkehrsbehörde in Abstimmung mit der Polizei getroffen hat, gilt ab der Einfahrt aus der Bülowstraße. Eine Fahrt von der Haldener Straße direkt in die Leiblstraße ist somit nicht…

LKW-Verkehrszählung an Autobahnausfahrten

(Maximilian Gerhard) Weniger Schwerlastverkehr und eine Lärmreduzierung in der Innenstadt: Um für diese Ziele belastbares Datenmaterial zu bekommen, hat die Stadt Hagen kürzlich eine umfangreiche Zählung des LKW-Durchgangverkehrs an den vier Autobahnausfahrten Volmarstein, Hagen-West, -Mitte und -Süd durchführen lassen. Das Ingenieurbüro „Brilon Bondzio Weiser“ hielt an insgesamt acht Standorten zwei Tage lang die Verkehrsmengen im…

Grüne für neue Initiativen für Radverkehr

GRÜNE Hagen: „Wir begrüßen, dass die Hagener Stadtverwaltung sich mit Modellen zur Förderung des Radverkehrs in Corona-Zeiten beschäftigen will“, erklärt Jochen Riechel, Fraktionssprecher der Grünen im Hagener Stadtrat.

Tanken im ersten Halbjahr: Spannbreite von 31 Cent Benzin im Juni knapp sieben Cent teurer als im Mai – Mehrwertsteuersenkung muss auch an Tankstellen ankommen

Nachdem die Kraftstoffpreise in Deutschland im Frühjahr zeitweise deutlich gesunken waren, haben sich die Preise im Juni wieder erhöht. Nach einer aktuellen Datenauswertung des ADAC lag der Durchschnittspreis für Super E10 im Juni bei 1,239 Euro je Liter und damit um 6,9 Cent über dem Vormonatswert. Diesel kostete im Schnitt 1,086 Euro je Liter, das…

Geschwindigkeitsüberwachungen im Hagener Stadtgebiet

Auch in der Zeit vom 1. bis 15. Juli finden im Hagener Stadtgebiet wieder kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Geschwindigkeitskontrollen sind eine präventive Maßnahme, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu erreichen. Die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer Eins. Die regelmäßige Überwachung gilt vor allem dem Schutz der…

A45: Engpass am Donnerstag in Richtung Dortmund zwischen Hagen und Schwerte

Hagen/Schwerte (straßen.nrw). Auf der A45 steht in Fahrtrichtung Dortmund am Donnerstag (2.7.) von 9.30 bis 13 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Hagen und der Anschlussstelle Schwerte-Ergste nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Lüdenscheid muss dann dort Gefahrenbäume entfernen. Mit Stau ist zu rechnen.

Wildtier-Unfall: So verhalten sich Autofahrer richtig

Es ist der Alptraum jeden Autofahrers: Bei der Fahrt auf der Landstraße läuft plötzlich unmittelbar vor dem Wagen ein Reh oder ein Wildschwein auf die Fahrbahn. Bremsen oder Ausweichen ist nicht möglich, ein Zusammenstoß oft unvermeidbar. Wie sich Autofahrer nach einem Wildtierunfall gesetzeskonform verhalten und zudem sich selbst schützen, verrät das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ in…

A45: Engpässe in Richtung Dortmund am Montag und Dienstag

(straßen.nrw). Zwischen den A45-Anschlussstellen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord steht in Fahrtrichtung Dortmund am Montag (29.6.) und Dienstag (30.6.) jeweils von 9.30 bis 13 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Lüdenscheid muss Gefahrenbäume entfernen. Mit Stau ist zu rechnen.

A45: Dienstag und Mittwoch Verkehrsbehinderungen zwischen Hagen und Schwerte Richtung Dortmund

Hagen (straßen.nrw). Am Dienstag (23.6.) und Mittwoch (24.6.) gibt es durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm auf der A45 zwischen dem Autobahnkreuz Hagen und der Anschlussstelle Schwerte in Fahrtrichtung Dortmund Verkehrsbehinderungen. Jeweils in der Zeit von 9:30 Uhr bis 13 Uhr steht dem Verkehr auf der A45 nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Straßen.NRW muss dort Gefahrenbäume entfernen.

Dreiwöchige Teilsperrung der Lange Straße

Aufgrund der Neugestaltung des Wilhelmsplatzes wird die Lange Straße ab Montag, 22. Juni, im Abschnitt zwischen der Roonstraße und der Moltkestraße drei Wochen lang für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird jeweils von beiden Seiten über die Bachstraße beziehungsweise die Christian-Rohlfs-Straße auf die Buscheystraße ausgewiesen. Fußgänger können einen abgesperrten Bereich entlang der Baustelle nutzen.

Neubau der Fuß- und Radwegbrücke über die Volmemündung

Die Fuß- und Radwegbrücke über die Volmemündung wird vom Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) ab Montag, 22. Juni 2020, bis voraussichtlich Ende Mai 2021 neu gebaut. In dieser Zeit muss der Fuß- und Radweg im Bereich der Baustellenzufahrt gesperrt werden. Es handelt sich um den Abschnitt an der Nordostseite (volmeseitig) der B54 vom Vorhaller Kreisel bis zur…

Geschwindigkeitsüberwachungen im Hagener Stadtgebiet

Auch in der Zeit vom 16. bis 30. Juni finden im Hagener Stadtgebiet wieder kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Geschwindigkeitskontrollen sind eine präventive Maßnahme, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu erreichen. Die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer Eins. Die regelmäßige Überwachung gilt vor allem dem Schutz der…

Öffnung der Raststätten läuft auf Hochtouren

Wenn ab dem 15. Juni mit dem Wegfall der Reisewarnung wieder alle Bundesbürger ins Ausland reisen dürfen, wird das Auto für viele Reisende aus Sicherheitsgründen das Verkehrsmittel der Wahl sein. Wichtiger Anlaufpunkt zum Tanken, Entspannen und Essen auf den Reisen sind die Raststätten im Netz von Tank & Rast.

Feiertag Fronleichnam in acht Bundesländern – ADAC Stauprognose für 10. bis 14. Juni

Am kommenden Wochenende wird es auf Deutschlands Autobahnen zeitweise lebhaft zugehen. Besonders betroffen sind die Straßen in Süddeutschland. Wegen Fronleichnam (Feiertag am Donnerstag, 11. Juni, in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, in Teilen Sachsens und Thüringens sowie im Saarland) und einem „Brückentag“ am Freitag starten einige Autofahrer schon am Mittwochnachmittag ins verlängerte Wochenende. Da Flugreisen…