Schlagwort-Archive: Sparkassen Karree

Operieren im Urlaub in Kamerun

Foto Quelle:  Stadt Hagen
Foto Quelle: Stadt Hagen

Hagen. Das Gesundheitsforum Hagen lädt am Dienstag, 29. September, um 18 Uhr. zum Vortrag „Für das Leben – operieren in Kamerun“ in das Sparkassen-Karree Hagen ein: Dr. Britt Joester arbeitet als Fachärztin für Chirurgie und Handchirurgie im St.-Josefs-Hospital, dessen Träger die Katholische Krankenhaus Hagen gGmbH ist. Sie ist dort Oberärztin in der Klinik für Plastische- und Ästhetische Chirurgie. Seit 2009 operiert Dr. Britt Joester in ihrem Urlaub in Kamerun ehrenamtlich Menschen mit äußerlichen schrecklichen Verletzungen. Dieses Land in Zentralafrika ist 1,3 mal so groß wie Deutschland, hat ein geschätztes Prokopfeinkommen von 110 Euro monatlich und eine durchschnittliche Lebenserwartung von lediglich gut 52 Jahren. In Slums und Dörfern besteht so gut wie keine medizinische Versorgung. Im Gesundheitsforum Hagen berichtet die Ärztin von ihren Einsätzen. Veranstalter ist der städtische Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz. Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Aktionstag im Sparkassen-Karree: Laienreanimation

SparkassenKarree FrühlingHagen. Der plötzliche Herztod ist mit fast 100.000 betroffenen Menschen pro Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Obwohl jeder mit einfachen Mitteln helfen könnte, tun es die wenigsten. Und so ist die aktuelle Bilanz erschreckend: Nur 15 Prozent der Bundesbürger helfen im Ernstfall. Auch im europäischen Vergleich ist dies mehr als alarmierend: Die Niederlande und skandinavischen Länder liegen immerhin bei über 60%. Bei einem Herzstillstand schnell zu handeln ist lebenswichtig. Bereits nach drei Minuten wird das Gehirn nicht mehr genügend mit Sauerstoff versorgt, was zu irreparablen Schäden führt. Ein Beginn der Wiederbelebung durch Laien bis zum Eintreffen der Rettungskräfte verbessert die Überlebensrate immerhin um das Zwei- bis Dreifache.
Die Veranstaltung im Sparkassen-Karree beginnt bereits um 14.00 Uhr. Eingebettet in die deutschlandweite „Woche der Wiederbelebung“ werden in der Kundenhalle des Karrees Stände zum Thema aufgebaut sein, an denen man sich über die Möglichkeiten der Ersten Hilfe inkl. der Handhabung eines gängigen Defibrillators informieren und praktisch die Wiederbelebung an Puppen üben kann. Abwechslungsreich und interessant ist auch das Vortragsprogramm, welches ab 18.00 Uhr im Forum stattfindet (Ende ca. 19.30 Uhr).  
Referenten sind:
Jens Schilling (Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin am Allgemeinen Krankenhaus Hagen; Betreiber der Seite www.laienreanimation-kann-jeder.de),
Dr. med. Dirk Breukelmann (Chefarzt der Anästhesieabteilung im AKH, Facharzt für Anästhesiologie) und
Prof. Dr. med. Peter Weismüller (Chefarzt der Klinik für Kardiologie des AKH, Facharzt für Innere Medizin/Kardiologie).
Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Arbeitsgemeinschaft „Leben retten“ des Allgemeinen Krankenhauses Hagen und dem Projekt „Laienreanimation kann jeder“.

After Business Konzert im Sparkassen-Karree

SparkassenKarree FrühlingHagen.  Die Sommerpause im Karree ist vorüber und es wird herzlich eingeladen zu einem Abend mit  einem romantische Klaviertrio mit Klarinette.. Die Ensemblemitglieder des Philharmonischen Orchesters verwöhnen ihr Publikum immer wieder mit kleinen musikalischen Überraschungen auf das sich die Musikliebhaberfreuen können. So auch an diesem Donnerstag, 17.09.2015. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr und der Eintritt ist wie immer frei!

Sparkassen-Karree am Mittwoch bis 16.30 Uhr geöffnet

SparkassenKarree FrühlingHagen. Das Sparkassen-Karree schließt am Mittwoch, 02. September 2015, wegen einer internen Veranstaltung  bereits um 16.30 Uhr. Telefonisch wird die Sparkasse Hagen an diesem Tag ebenfalls nur bis 16.30 Uhr erreichbar sein.
Der SB-Bereich mit Geldautomaten und Kontoauszugdruckern steht selbstverständlich rund um die Uhr zur Verfügung.
Ab Donnerstag, 3. September 2015, gelten für das Sparkassen-Karree wieder die gewohnten Öffnungszeiten:montags bis freitags  9.00 Uhr – 18.30 Uhr, samstags 10.00 Uhr – 14.00 Uhr.  

Gesundheitszentrum Badstraße: Wie sicher sind unsere Arzneimittel?

SparkassenKarree FrühlingHagen.Am kommenden Donnerstag, 27.08.2015, ist das Gesundheitszentrum Badstraße wieder zu Gast im Sparkassen-Karree: Nebenwirkungen haben vom Prinzip her alle Arzneimittel. Sie können durchaus erwünscht, aber auch störend bis gefährlich sein. Meist liegt das an der Dosierung, an der individuellen Empfindlichkeit, am Arzneimittel selbst, an Hilfsstoffen und auch an zusätzlich eingenommenen Arzneimitteln. Hinzu kommen durch Sparmaßnahmen im Gesundheitswesen notwendige Importarzneimittel und der durch Rabattverträge notwendige Austausch von Generika.
Die Fachapotheker für Arzneimittelinformation Dres. Klaus und Christian Fehske zeigen auf, wie Sie selbst Nebenwirkungen erkennen  und möglichst vermeiden können.
Der Vortrag beginnt um 18.00 Uhr – der Eintritt ist wie immer frei.

Theater im Karree

SparkassenKarree FrühlingHagen. Mit dem Tag der offenen Tür im Theater Hagen am 22. August beginnt die neue Spielzeit offiziell. Schon eine Woche vorher geben sich die Sängerinnen und Sänger des Opernensembles im Sparkassen-Karree die Ehre.
Treue Theaterbesucher und neugierige „Neulinge“ erwartet ein bunter Querschnitt durch das Bühnenprogramm 2015/2016: Dabei sind Highlights aus Oper, Operette und Musical, von Mozart bis Lehár, vom Broadway bis nach Hollywood, vom Wien des Rosenkavaliers bis zum fernen Land des Lächelns. Die Reise führt also weit an diesem Samstag Vormittag – und das ohne jeglichen Reisestress!
Dazu und natürlich zum Besuch dieses abwechslungsreichen Konzertes im Sparkassen-Karree zum Start ins Sommerwochenende wird herzlich eingeladen – wie immer bei freiem Eintritt!

Musik im Karree – Fluch der Karibik

SparkassenKarree FrühlingHagen – Am Samstag, 20.06.2015, lädt das Sparkassen – Karree im Rahmen der Reihe „Musik im Karree“ wieder  ein.
Das beliebte Kinderstreichorchester der Max-Reger-Musikschule wird an diesem Vormittag sein erstes Konzert im Forum der Sparkasse geben. Neben wirkungs- und temperamentvollen Melodien aus verschiedenen Zeitepochen beweist das ca. 25-köpfige Ensemble seine Vielseitigkeit u.a. mit einem großen Potpourri aus dem berühmten Film „Fluch der Karibik“. Das Orchester steht unter der Leitung von Doris Hartlmaier. Umrahmt wird das Programm der „Streichmäuse“ u.a. mit Beiträgen von Schülern der Klavierklasse von Udo Hartlmaier. Beide Dozenten werden auch durch das Programm führen.
Das Konzert beginnt um 11.00 Uhr, der Eintritt ist – wie gewohnt – frei.

Kinder- und Jugendchor des Theater Hagen – Heinzelmännchen

_SKU7989Hagen – Es ist schon eine lieb gewordene Tradition, dass sich zum Ende der Spielzeit die jüngsten Künstlerinnen und Künstler des Theater Hagen im Sparkassen-Karree präsentieren. An diesem Abend lädt der Kinder- und Jugendchor zum Abschlusskonzert mit Klaus Uwe Ludwigs szenischer Kantate „Die Heinzelmännchen“ ein.
Die  Rahmenerzählung, die das bekannte und hierfür auch erweiterte Gedicht von August Kopisch umschließt, thematisiert die positiven und negativen Auswirkungen der Neugier. Daraus entwickelt sich eine szenisch darstellbare, sehr abwechslungsreiche Kantate in mehreren Bildern, die von einem Sprecher mit launigen Zwischentexten verbunden werden. Die Musik setzt die verschiedenen Abenteuer der Heinzelmännchen bildhaft um und spart dabei nicht mit ironisch-parodistischen Momenten.
Das Programm verspricht einen besonders unterhaltsamen Abend.  Der Eintritt ist wie immer frei.

„Länger leben mit Diabetes“

SparkassenKarree FrühlingHagen – In der Veranstaltungsreihe „Gesundheitszentrum Badstraße“ geht es am Donnerstag, 11.06.2015, um das Thema „Länger leben mit Diabetes“. Der Hagener Internist und Diabetologe Dr. med. Jürgen Hasbach des Diabetes-Zentrum Hagen ist gern gesehener Referent im Sparkassen-Karree. Er stellt neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, neue Diabetesmedikamente und eine neue Methode der Zuckerbestimmung vor.
Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr – der Eintritt ist wie immer frei.

Das Netzwerk Gebäudeberatung informiert : Altersgerechtes Umbauen

SparkassenKarree FrühlingHagen – Das „Netzwerk Gebäudeberatung” ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des umfangreichen Leistungsspektrums des ImmobilienZentrums der Sparkasse Hagen. Neben den Energiespartagen mit vielen Kooperationspartnern gehören individuelle Beratungstermine im Karree zum Angebot. Neu hinzu kommen nun abendliche Info- und Vortragsveranstaltungen mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten:  Kern der „Premiere“ dieser neuen Vortragsreihe am Montag, 08.06.2015, 18.00 Uhr, im Sparkassen-Karree sind Beispiele und Lösungen für altersgerechte und barrierearme Umbaumaßnahmen in bestehenden Wohngebäuden sowie entsprechende Fördermöglichkeiten. Referenten sind Torsten Heumann, WSGH – Wirtschafts- und Servicegesellschaft des Handwerks mbH Hagen, und Ruth Schultheis von der Wohnberatung der Stadt Hagen.
Weitere Themen und Termine zur neuen Veranstaltungsreihe sind in Planung. Das Netzwerk Gebäudeberatung freut sich auch über Themenvorschläge und hofft auf großes Interesse an diesem neu konzipierten Beratungsangebot. Eine Anmeldung zum Vortrag ist nicht erforderlich.
An einem individuellen Beratungsgespräch Interessierte melden sich bitte telefonisch (02331/206-0) oder auch per Mail über kontakt@sparkasse-hagen.de und hinterlassen ihre Kontaktdaten und das gewünschte Beratungsthema. Ein Rückruf zur Terminvereinbarung erfolgt dann innerhalb einer Woche.

Beschwingte Musik der Klassik zum Feierabend

SparkassenKarree FrühlingHagen – Unter dem Motto „Beschwingte Musik der Klassik zum Feierabend“ stellen die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Hagen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Nepomuk Hummel im Sparkassen-Karree vor.
Dieses After Business Konzert findet statt am Donnerstag, 21.05.2015, Beginn ist 18.00 Uhr.
Der Eintritt ist – wie immer – frei!

Musik im Karree: „Deutsch-Finnische Gesellschaft e.V. – Värttinä Vocal Trio

Varttina_trio1Hagen – Am kommenden Donnerstag, 07.05.2015, hat die Sparkasse im Rahmen der Reihe „Musik im Karree“ die Deutsch-Finnische Gesellschaft e. V. mit dem Värttinä Vocal Trio zu Gast.  Wenn die Deutsch-Finnische Gesellschaft e. V. zum Konzert ins Sparkassen-Karree einlädt, bedeutet das immer, dass die Besucher ein sehr erlesenes musikalisches Programm erwartet. „Värttinä“ ist Finnlands berühmtestes Folk-Musikensemble, welches 1983 im Nordkarelischen Rääkkylä gegründet wurde. Das „Värttinä Vocal Trio“ entstand aus dem Wunsch, die Lieder zu singen und zu präsentieren, die aus dem Programm der ursprünglich achtköpfigen Gruppe in Vergessenheit geraten sind. Diese Lieder werden von drei weltbekannten Sängerinnen Karoliina Kantelinen, Susan Aho, Mari Kaasinen kraftvoll vorgetragen, gewürzt mit Kantele und Akkordeon.
Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr, der Eintritt ist – wie gewohnt – frei!

Theater im Karree – „Dein Lied erklang, ich habe es gehöret“

csm_Klier2_f3c4ed916dcsm_Hannappel_09b164fc28Hagen – Zu einem besonderen Liederabend laden Solisten des Theater Hagen ein ins Sparkassen-Karree am Dienstag, 05. Mai 2015, 18.00 Uhr.  
Die Sängerinnen und Sänger des Theaters sind den Hagenern wohl vertraut: In den Aufführungen des Theaters erweisen sich Stimmenvielfalt und Wandlungsfähigkeit des Opernensembles stets aufs Neue. Nun ist der abendliche Auftritt im Karree der Sparkasse ein Anlass, noch eine ganz andere Facette ihrer Kunst zu zeigen. Eine Auswahl von Kunstliedern steht auf dem Programm mit Kompositionen von Schubert, Schumann und Wolf und Brahms  bis zu R. Strauss und Tschaikowsky. 
Diesem besonderen Genre widmen sich Maria Klier (Sopran), Kejia Xiong (Tenor) und Malte Kühn (Klavier). Durch das Programm führt Dorothee Hannappel, Dramaturgin am Theater Hagen.

MUSIK IM KARREE Jubiläumskonzert: 35 Jahre Hagener Frauenchor

SparkassenKarree FrühlingHagen – Die Sparkasse  freut sich am kommenden Samstag,den 25.042015 um 11.00 Uhr den Hagener Frauenchor bereits zum zweiten Mal im Sparkassen-Karree zu begrüßen zu  können. Taggenau vor 35 Jahren, am 25.04.1980 wurde der Hagener Frauenchor gegründet. Dieses Jubiläum soll nun besonders gefeiert werden. Nachdem der Chor das Karree-Publikum im Jahr 2013 mit einem Musical-Konzert begeisterte, bietet das diesjährige Programm musikalische Kostbarkeiten zu den wichtigsten Themen des Lebens: „Frühling“, „Urlaub“ und natürlich „Liebe“. Viele große Künstler haben sich hierzu zum Schreiben, Dichten und Komponieren hinreißen lassen. Die Zuhörer dürfen sich auf bekannte und weniger bekannte Weisen
freuen.
So reicht der musikalische Bogen von „Frühling lässt sein blaues Band“ über „Bella Bionda“ und das „Chianti“ Lied bis hin zu „Tulpen aus Amsterdam“ und zeigt damit die ganze Vielfalt poetischer Gedanken auf. Der Hagener Frauenchor, unter der Leitung von Peter Manteufel, freut sich darauf, die Hagener Chormusikfreunde mit gefühlvollen und heiteren Momenten auf den Wonnemonat einzustimmen.

Kompetenz im Karree – Homöopathie bei Kindern

SparkassenKarree FrühlingHagen – Kinder sprechen in der Regel gut auf homöopathische Mittel an. Daher ist die Homöopathie gut geeignet zur Unterstützung der Behandlung von Krankheiten im Kindesalter.Die beiden Referenten aus der Rathaus-Apotheke mit Schwerpunkt Homöopathie sind Dr. Christian Fehske und Annette Sieper. Sie stellen eine Auswahl von Mitteln vor, die besonders gut zu den typischen Erkrankungen vom Säuglingsalter bis zur Pubertät passen und die in der Familien-Hausapotheke nicht fehlen sollten.

Der  Vortrag findet am kommenden Donnerstag, 23.04.2015 im Sparkassen-Karree statt und  beginnt um 18.00 Uhr – der Eintritt ist frei.

Jazz im Karree

SparkassenKarree FrühlingHagen – Egal zu welcher Jahreszeit – das Jazz-Frühstück im Sparkassen-Karree in Kooperation mit Cafe Stich im Karree ist eine beliebte Gelegenheit, an einem Samstag Vormittag Stadtbummel, Musikgenuss und ein gutes Frühstück miteinander zu kombinieren.
Am kommenden Samstag, 18.04.2015, ab 11.00 Uhr, sorgt wieder einmal Lutzemanns Jatzkapelle für die gute Musik im Karree. Die Band wurde im Juli 1993 von dem Hagener Jazzmusiker Lutz Eikelmann gegründet und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Zu den Referenzen dieser Jazz Band gehören Kreuzfahrten auf den Meeren dieser Welt, Auftritte im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland, in den USA und der Karibik. Etliche CD-Produktionen, u.a. mit Hawe Schneider und Götz Alsmann, sowie das Buch „Lutzemanns Jatzkapelle – Alltag & Abenteuer einer German Jazzband“ aus der Feder des Bandleaders Lutz Eikelmann trugen ebenfalls entscheidend zur Bekanntheit dieser Band bei.

Theater im Karree – Samuel Barber & Co

Van1190Hagen –  Das Theater ist im Sparkassen-Karree zu Gast und es  ein besonderes Programm. Die Künstler gestalten ihren Auftritt sehr aufwendig, liebevoll und immer in Anlehnung an die aktuellen Inszenierungen. So wird es auch wieder am kommenden Samstag, 28.03., 11.00 Uhr, mit dem Programm „Samuel Barber & Co.: Lieder aus Amerika“ sein.
Nord-Amerika ist ein Land, das uns mehr angeht als die meisten anderen. Seine Politik prägt unmittelbar auch unseren Alltag. Seine Kultur ist mit unserer untrennbar verbunden. Von der Jeanshose bis zum Burger, vom Smartphone bis zum Hollywood-Schinken: Amerika ist in unserem täglichen Leben ständig präsent. Amerikanische Musik spielt da eine bedeutende Vermittlerrolle. Das Theater Hagen bringt seit Jahren regelmäßig amerikanische Opern auf die Bühne. Aktuelle Krönung der Reihe ist die hochgelobte Aufführung der Oper „Vanessa“ von Samuel Barber. Von diesem Komponisten ausgehend haben Solisten des Opernensembles nun ein Programm mit amerikanischen Liedern entwickelt, das ein abwechslungsreiches und unterhaltsames musikalisches Portrait des Kontinents bietet. Lieder und Balladen erzählen vom amerikanischen Alltag. Da wird „Daddy“ als der größte Held eines amerikanischen Jungen gerühmt. Weite Landschaften und schräge Charaktere werden präsent, ein Zirkus kommt vorbei und die eine oder andere Liebesgeschichte wird auch besungen. Neben hierzulande unbekannteren Stücken stehen Lieder von bekannten Komponisten wie Samuel Barber, Charles Ives oder Kurt Weill. Präsentiert wird dieses musikalische Portrait von Marilyn Bennett, Kristine Larissa Funkhauser, Richard Furman und Kenneth Mattice. Die musikalische Leitung hat Malte Kühn.

Bildunterschrift: Richard Furman und Kristine Larissa Funkhauser, hier in der Inszenierung „Vanessa“,  stellen am Samstag im Theater im Karree amerikanische Lieder vor.
Selbstverständlich ist der Eintritt wie immer frei!

After Business Konzert „Französisches Flair“

Hagen – Am kommenden Donnerstag, 26.03.2015, 18.00 Uhr, ist es so weit! Schon öfter war dieses Konzert angekündigt, nun kann es endlich im Sparkassen-Karree stattfinden : Magdalena Rozanska, Ensemblemitglied des Philharmonischen Orchesters Hagen, wird die Violinsonaten von César Franck (1822/1890) und Maurice Ravel (1875/1937) spielen.
Begleitet wird sie dabei von Steffen Müller-Gabriel am Klavier.

Einlass ist um 17.30 Uhr  –  Der Eintritt ist frei.

Gesundheitsgespräche im Sparkassen-Karree

SparkassenKarree FrühlingHagen – Die Vorträge des Gesundheitszentrums Badstraße nehmen schon seit Jahren einen festen Platz im Veranstaltungsprogramm der Sparkasse Hagen ein. Gern und oft gesehener Gast und Referent ist dabei Dr. Klaus Fehske. Zusammen mit seinem Sohn, Dr. Christian Fehske, nimmt er sich sich am Donnerstag, 12.03.2015, um 18.00 Uhr,  wieder eines Themas an, das für viele Menschen interessant ist :
Hoher Blutdruck ? Ganzheitliche Unterstützung der Therapie und richtiges Messen


Die beiden Referenten, die schon mehrere wissenschaftliche Publikationen zu diesem Thema verfasst haben, stellen dar, welche Gefahren ein unbehandelter hoher Blutdruck hat, wie man  „richtig Blutdruck misst“, wie eine Basis-Therapie aussieht und was man aus dem Bereich der ganzheitlichen Pharmazie ergänzend gegen hohen Blutdruck tun kann.

Diskussionsabend „Sterbehilfe“

Wie werden meine letzten Stunden aussehen? Werde ich leiden müssen? Wer wird bei mir sein? Diese Fragen und die Debatte um die so genannte Sterbehilfe bewegen viele Menschen. Auf Initiative des Hagener Bundestagsabgeordneten René Röspel findet am 11. März um 19 Uhr im Sparkassen-Karree ein Diskussionsabend statt. Referenten sind Prof. Dr. Lukas Radbruch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, und Franz Müntefering, Bundesminister a. D. und Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes. Viele Menschen fürchten, in ihrer letzten Lebensphase allein zu sein oder anderen zur Last zu fallen und haben Angst vor Schmerzen. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass durch eine gute ambulante und stationäre Hospiz- und Palliativversorgung der Wunsch nach Sterbehilfe oder Tötung auf Verlangen zurückgedrängt werden kann. Eine flächendeckende Versorgung mit Hospizarbeit und Palliativmedizin und -pflege sollte daher vordringliches gesellschaftliches Ziel sein, bevor Fragen nach einer möglichen Unterstützung zur Selbsttötung beantwortet werden können. Mit den Besuchern sowie Vertretern von verschiedenen Hospizeinrichtungen wird an diesem Abend über medizinische, politische und ethische Fragen des Themas „menschenwürdiges Sterben“ diskutiert. Daneben berichtet Frau Helga Grams, Leiterin des ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes „Emmaus“ in Gevelsberg über die Arbeit ihrer Einrichtung. Der Eintritt ist wie immer frei. Zur besseren Organisation wird um eine Anmeldung per E-Mail an rene.roespel@bundestag.de oder per Telefon 02331/919458 gebeten.

Röspel lädt zur Diskussion über Sterbehilfe

Roespel_PressefotoHagen – Wie werden meine letzten Stunden aussehen? Werde ich leiden müssen? Wer wird bei mir sein? Diese Fragen und die Debatte um die so genannte Sterbehilfe bewegen viele Menschen. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel lädt deshalb die Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis (Hagen und südlicher EN-Kreis) zu einer Diskussion am Mittwoch, dem 11. März, um 19 Uhr im Hagener Sparkassen-Karree ein. Referenten des Abends sind Prof. Dr. Lukas Radbruch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, und Franz Müntefering, Bundesminister a. D. und Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes. Im Deutschen Bundestag wird voraussichtlich in diesem Jahr eine Entscheidung über die rechtlichen Grundlagen der Beihilfe zur Selbsttötung getroffen. Dabei, so Röspel, wird darüber diskutiert, inwieweit es Ärzten und Ärztinnen unter bestimmten Bedingungen erlaubt sein soll, schwerstkranken Menschen beim Suizid zu helfen. Viele Menschen fürchten, in ihrer letzten Lebensphase allein zu sein oder anderen zur Last zu fallen und haben Angst vor Schmerzen. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass durch eine gute ambulante und stationäre Hospiz- und Palliativversorgung der Wunsch nach Sterbehilfe oder Tötung auf Verlangen zurückgedrängt werden kann. Eine flächendeckende Versorgung mit Hospizarbeit und Palliativmedizin und -pflege sollte daher vordringliches gesellschaftliches Ziel sein, bevor Fragen nach einer möglichen Unterstützung zur Selbsttötung beantwortet werden können, fordert Röspel.
Mit den Besuchern sowie Vertretern von Hospizeinrichtungen möchte Röspel an diesem Abend über medizinische, politische und ethische Fragen des Themas „menschenwürdiges Sterben“ diskutieren und dabei Erkenntnisse für sein Verhalten bei der Diskussion im Bundestag gewinnen.
Der Eintritt ist frei. René Röspel bittet aber zur besseren Organisation um eine Anmeldung per E-Mail an rene.roespel@bundestag.de oder per Telefon 02331/919458.

Musik im Karree – Die französische Musik im Impressionismus

SparkassenKarree FrühlingHagen – Am kommenden Montag, 02. März 2015, ist  wieder die Max-Reger-Musikschule zu Gast im Sparkassen-Karree. 
„Die Konturen verschwimmen, die Motive lösen sich auf in unbestimmte harmonische Fortschreitungen …“. So stellt sich die französische Musik – parallel zur gleichzeitigen Malerei – dar. Ein gutes Beispiel dafür gibt das Konzert, das die Musikschuldozenten Tetsuo Kugai (Flöte) und Michael Zieschang (Klavier) im Forum des Sparkassen-Karrees veranstalten. Kompositionen des berühmten französischen Flötisten und Komponisten Philippe Gaubert kommen zu Gehör wie auch Klaviersoli („L’isle joyeuse“ von Claude Debussy, dem Hauptvertreter des französischen Impressionismus, und die berühmte „Pavane pur une enfante“). Wie sich der Impressionismus auf die japanischen Komponisten auswirkt, zeigt dann zum Abschluss die Sonatine für Flöte und Klavier von Kishio Hirao.
Beginn der Veranstaltung ist um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

After business Konzert im Sparkassen-Karree

Polizei FrontHagen – Am kommenden Donnerstag, 19.02.2015, um 18.00 Uhr, sind wieder die Ensemblemitglieder des Philharmonischen Orchesters Hagen im Sparkassen-Karree . Beim ersten After Business Konzert in 2015 sind Triosonaten und Quartette von J.G. Janitsch, W.F. Bach und G.Ph. Telemann zu hören. Es spielen Beate Sobiesinsky-Brandt (Flöte), Andreas Mirschel (Oboe), Yang Zhi (Violine), Rüdiger Brandt (Vioncello) und Malte Kühn (Cembalo).

VW Cabrio – Was gab´s denn noch?

Hagen – Im Februar sind wieder Oldtimer zu Gast im Sparkassen-Karree.
Oldtimer1
1. Die Ausstellung läuft vom 09.02. bis 05.03.2014 während der Geschäftsöffnungszeiten (mo. bis fr. 9 – 18.30 Uhr und sa. 10 – 14 Uhr)
Einen Käfer-Cabrio sucht man in dieser Ausstellung vergebens, denn es geht hier um seine Konkurrenten! Das Volkswagen-Werk fertigte im Zeitraum  von 1949 – 1980 Cabriolets auf Basis des VW-Käfers. Hierzu gab es allerdings zahlreiche reizvolle Alternativen. Die deutschen Hersteller BMW, DKW, Glas und NSU hatten ebenso Cabriolets im Programm wie Austin mit dem Sprite, Fiat mit dem 850 Spyder, Honda mit dem S800 sowie die Ranault Floride. In der diesjährigen Ausstellung zeigen wir einen Querschnitt durch das damalige Angebot aus den 50er und 60er Jahren. VW Cabrio – Was gab´s denn noch? weiterlesen

Leuchtende Kinderaugen zum Weihnachtsfest

 Aktion „Wunschbaum“ ab heute im Sparkassen-Karree

WunschbaumHagen – Eine tolle Aktion, die viele Jahre auf dem Hagener Weihnachtsmarkt zu finden war, ist nun im Sparkassen-Karree beheimatet: Der „WUNSCHBAUM“.
Ziel ist es, wieder möglichst vielen Kindern aus sozial benachteiligten Hagener Familien im Alter zwischen Null und 14 Jahren ein Weihnachtsgeschenk zukommen zu lassen. Hierfür kooperieren die Freiwilligenzentrale, der Caritas Verband Hagen e. V. und die Sparkasse Hagen. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Partner bringen sich zusätzlich ehrenamtlich ein und tragen so entscheidend zum Gelingen der Aktion bei. Mitmachen kann übrigens jeder und die Teilnahme ist denkbar einfach: Wunschzettel gibt es auf Anfrage in allen Hagener Sparkassen-Geschäftsstellen oder …

Leuchtende Kinderaugen zum Weihnachtsfest weiterlesen

Kompetenz im Karree: Dr Leischik – „Herz und Sport – gesund bewegen“

SparkassenKarree FrühlingAm kommenden Donnerstag, 20. November 2014, ist Dr. Leischik zu Gast im Sparkassen-Karree.

Der Facharzt für innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie Dr. med. Roman Leischik informiert darüber, wie man auch bei einem vorgeschädigten Herzen Sport treiben, das Herz stärken und sein Herz-Kreislauf-System entlasten kann. Er gibt Tipps und nennt Richtlinien, wie man durch Erkennung der individuellen Leistungsgrenzen und durch regelmäßige Bewegung eine positive Veränderung erreicht. Das Herz wird stärker, die Anspannung lässt … Kompetenz im Karree: Dr Leischik – „Herz und Sport – gesund bewegen“ weiterlesen

Spielzeugtrödelmarkt im Sparkassen Karree

SparkassenKarree Frühling
Hagen -Am kommenden Samstag,dem 22.11.014 findet wieder der sehr beliebte Spielzeugtrödelmarkt auf dem Forum des Sparkassen-Karrees, von 10.30 Uhr bis 13.30Uhr, statt.Kaufinteressenten.

Zur Info: Wenige Restplätze für Verkäufer können noch reserviert werden. Interessenten wenden sich hierzu bitte ans Kultopia, Tel.: 788700.

Kompetenz im Karree: „BITTE ZUSTEIGEN-mit der Linie 4 von der Volme an die Ruhr“

TW340.FrankfurterStrHöheSchulstr (Rudat).03.1976Hagen – Am kommenden Mittwoch, 5. November 2014 stellen nach den Erfolgen der Bücher „BITTE EINSTEIGEN“ und „BITTE UMSTEIGEN“  das Autorenteam Dirk Göbel und Jörg Rudat nun das dritte Buch zur Geschichte der Hagener Straßenbahn vor. Vierzig Jahre nach der Einstellung des Straßenbetriebs im Jahr 1974 erinnern die Autoren an diese traditionsreiche Linie. Neben zahlreichen Fakten und Geschichten rund um die Linie 4 haben die Autoren auf 352 Seiten eine große Zahl – teils unveröffentlichter – Fotos zusammengetragen.  
Freuen Sie sich  auf einen unterhaltsamen und informativen Abend mit Anekdoten und Geschichten rund um die Bahn und Strecke. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr ist und der Eintritt ist  – wie gewohnt – frei!

Gitarrenkonzert im im Sparkassen – Karree

Hagen – Die Deutsch-Finnische Gesellschaft NRW e. V. ist jedes Jahr Garant für eine besondere Veranstaltung im Sparkassen-Karree. In diesem Jahr ist der finnische Gitarrist Ismo Eskelinen mit einem anspruchsvollen Programm zu Gast. Seine Karriere begann mit 17 Jahren, wonach viele Preise von seinem großen Können … Gitarrenkonzert im im Sparkassen – Karree weiterlesen

Kompetenz im Karree: „Laienreanimation kann jeder!“

SparkassenKarree FrühlingHagen – Am kommenden Dienstag, den 23.09.2014, bietet das Sparkassen-Karree eine Veranstaltung an, die darüber informiert, wie man als Laie reanimieren kann. Der plötzliche Herztod ist mit fast 100.000 betroffenen Menschen pro Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Obwohl jeder mit … Kompetenz im Karree: „Laienreanimation kann jeder!“ weiterlesen

Konzert mit Achim Clemens im Sparkassen – Karree

SparkassenKarree FrühlingHagen – Aus Anlass des 200. Geburtstages (am 12. 05.2014) des Komponisten und Pianisten Adolf Henselt (1814-1889) widmet sich Achim Clemens, Dozent an der Hagener Musikschule, in diesem Konzert berühmten Vertretern und … Konzert mit Achim Clemens im Sparkassen – Karree weiterlesen

  Sparkassen-Karree : After Business Konzert – Sommer-Serenade 

Hagen – Am Donnerstag, 12.06.2014, lädt das Sparkassen-Karree wieder zum After Business-Konzert  ein: Magdalena Rozanska (Violine), Nagisa Otsuka (Violine) und Thorid Brandt-Weigand (Cello) vom Philharmonischen Orchester Hagen laden Sie zu einer Sommer-Serenade mit Werken aus Barock und Klassik ein, die Sie gut gelaunt und entspannt in den Frühsommerabend entlässt.
Das Konzert beginnt bei freiem Eintritt um 18.00 Uhr.

 After Business Konzert im Sparkassen-Karree

Am  Donnerstag, 8. Mai 2014, sind nach langer Zeit die Salonlöwen wieder einmal zu Gast im Sparkassen-Karree. Unbändige Musizierlust, Stilsicherheit und professionelle Spielkunst vereinen sich zu einem beglückenden Klangerlebnis und bescheren dem Zuhörer unvergessliche Momente – nicht nur im Wonnemonat Mai! 
Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr, der Eintritt ist – wie gewohnt – frei. 

Theater im Karree: Nachwuchskünstler des Theater Hagen zu Gast

SparkassenKarree Frühling

Hagen – Am kommenden Samstag, 10.05.2014, um 11.00 Uhr, sind die Nachwuchskünstler vom Theater Hagen im Sparkassen-Karree zu Gast.Auf den Mond zu fliegen ist schon lange ein Traum der Menschheit, den nicht nur Autoren wie Jules Verne und Cyrano de Bergerac in Worte gefasst haben, sondern auch Jacques Offenbach in herrliche Musik. Diese wiederum verwandelt sich im Mai in eine Oper für Kinder. Darin verbinden sich die Kompositionen Offenbachs mit  einer märchenhaften Geschichte, in der u. a. ein Erdenprinz und eine Mondprinzessin Freunde werden und zerstrittene Elternpaare schließlich auf einem riesigen Mondspielplatz … Theater im Karree: Nachwuchskünstler des Theater Hagen zu Gast weiterlesen

Jazzfrühstück im Sparkassen-Karree

SparkassenKarree FrühlingHagen – Am kommenden Samstag, 19.04.2014, von 11.00 – 14.00 Uhr, ist wieder einmal Lutzemanns Jatzkapelle zu Gast im Karree. Die Band wurde im Juli 1993 von dem Hagener Jazzmusiker Lutz Eikelmann gegründet und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Zu den Referenzen dieser Jazz Band gehören Kreuzfahrten auf den Meeren dieser Welt, Auftritte im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland, in den USA und der Karibik. Etliche CD-Produktionen, u.a. mit Hawe Schneider und Götz Alsmann, sowie das Buch „Lutzemanns Jatzkapelle – Alltag & Abenteuer einer German Jazzband“ aus der Feder des Bandleaders Lutz Eikelmann trugen ebenfalls entscheidend zur Bekanntheit dieser Band bei. Genießen Sie die Musik und gleichzeitig ein schönes Frühstück von Café Stich zum Einstieg ins Wochenende. 

Kompetenz im Karree

SparkassenKarreeHagen – Am Donnerstag, 06.03.2014, ist das Gesundheitszentrum Badstraße wieder zu Gast im Sparkassen-Karree. Vor etwa 140 Jahren entdeckte der Arzt und Forscher Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler, dass die Ursache für viele Erkrankungen in einer Verteilungsstörung von Mineralsalzen in den Zellen liegt. Schüßlers Prinzip mit nur 12 verschiedenen homöopathisch aufbereiteten Salzen zu helfen, ist natürlich auch heute noch aktuell. Kompetenz im Karree weiterlesen

„Wir heiraten“ – Hochzeitsmesse im Sparkassen-Karree

Hagen – Unter diesem Motto findet am kommenden Wochenende die erste Hochzeitsmesse auf dem Forum des Sparkassen-Karrees in Hagen statt. Am Samstag den 25. und Sonntag den 26. Januar, jeweils von 11 – 18 Uhr, können dort die interessierten Besucher alles rund um den vielleicht schönsten Tag im Leben in Augenschein nehmen, erfragen und teilweise sogar schon kaufen: Brautkleider, Blumen oder Ringe – Hochzeitstorten, Catering oder ein Restaurant zum Feiern – dies als nur einige Beispiele für die insgesamt knapp 25 Anbieter aus Hagen und Umgebung. Und das alles bei freiem Eintritt! „Wir heiraten“ – Hochzeitsmesse im Sparkassen-Karree weiterlesen

Jazzfrühstück mit der New Orleans Jazzband im Karree

Dies ist einer der Klassiker im Veranstaltungsprogramm der  Sparkasse Hagen. Dieses Mal ist es der Samstag vor dem zweiten Advent, 07.12.2013, an dem die Jazzband in der Zeit von 11.00 Uhr – 14.00 Uhr die Gäste mit ins Wochenende nimmt. Jazzfrühstück mit der New Orleans Jazzband im Karree weiterlesen

Gesundheitszentrum Badstraße im Sparkassen-Karree

Hagen – Der Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie, Dr. med. Roman Leischik, weist am 14.November darauf hin, wie besonders wichtig in der heutigen Zeit die Erhaltung der Gesundheit bis ins hohe Alter ist. Gesundheitszentrum Badstraße im Sparkassen-Karree weiterlesen

Ab Heute: Kunstausstellung im Sparkassen-Karree

Ipek-groß„Schildkröte und Krebs“, „Tiere und Menschen“, „Schiffe und Leuchttürme“ – all das sind nur ein paar Beispiele für intelligente Verbindungen. Im Rahmen einer Kunstausstellung, organisiert von der KOSTAL Industrie Elektrik GmbH, werden noch viele weitere intelligente Verbindungen ab diesem Montag bis 2. November 2013 im Sparkassen-Karree zu bewundern sein. Ab Heute: Kunstausstellung im Sparkassen-Karree weiterlesen

(Hagen) Gesundheitsforum: Info`s zu Brustchirugie

Hagen – Einen kostenlosen Vortrag zu Brustchirurgie und -rekonstruktion mit anschließender Fragerunde bietet der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen am Mittwoch, 25. September, um 16 Uhr im Sparkassen-Karree an. (Hagen) Gesundheitsforum: Info`s zu Brustchirugie weiterlesen

„Barock-Konzert der Jubilare“

SparkassenKarree FrühlingWie alle Jahre feiern auch 2013 etliche Komponisten Jubiläen wie beispielsweise einen runden Geburtstag. Beate Sobiesinsky-Brandt (Flöte), Andreas Mirschel (Oboe), Rüdiger Brandt (Violincello) und Malte Kühn (Cembalo) überraschen mit einem Barock-Konzert der Jubilare. Im Rahmen der After Business-Konzertreihe erklingen am Donnerstag, 11.07.2013, im Sparkassen-Karree barocke Töne. Die Veranstaltung beginnt wie immer um 18:00 Uhr, bei freiem Eintritt.

Peter Held stellt eigene Werke vor

SparkassenKarree Frühling(8:30 Uhr) Das bekannteste Werk, das der Hagener Komponist und Musikschullehrer Peter Held schrieb, gab dem Konzert am Montag, 15. Juli, um 18:00 Uhr im Sparkassen-Karree sein Motto: „Tal der Suche“. Das Konzert zeigt, wie man in Noten fixierte Musik durch improvisatorische Freiräume anreichern kann. Überhaupt spielt die Improvisation in Peter Helds Musik eine große Rolle. Peter Held stellt eigene Werke vor weiterlesen

Jazzfrühstük im Sparkassen-Karree

 

Lutzemann Jatzkapelle (Foto: Sparkasse Hagen)
Lutzemann Jatzkapelle (Foto: Sparkasse Hagen)

(9:00 Uhr) Hagen/Westf. – Am kommenden Samstag, 06.07.2013, von 11.00 – 14.00 Uhr, ist wieder einmal Lutzemanns Jatzkapelle zu Gast im Karree, diesmal mit einem Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen. Die Band wurde im Juli 1993 von dem Hagener Jazzmusiker Lutz Eikelmann gegründet und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Zu den Referenzen dieser Jazz Band gehören Kreuzfahrten auf den Meeren dieser Welt, Auftritte im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland, in den USA und der Karibik. Etliche CD-Produktionen, u.a. mit Hawe Schneider und Götz Alsmann, sowie das Buch „Lutzemanns Jatzkapelle – Alltag & Abenteuer einer German Jazzband“ aus der Feder des Bandleaders Lutz Eikelmann trugen ebenfalls entscheidend zur Bekanntheit dieser Band bei. Feiern Sie mit und genießen dabei ein schönes Frühstück von Cafe Stich zum Einstieg ins Wochenende. 

Kinder- und Jugendchor des Theaters stellt sich vor

SparkassenKarree Frühling(12:00 Uhr) – Die laufende Woche steht im Theater Hagen ganz unter dem Motto „Nachwuchsförderung“. Gerade finden die 24. Schul – und Jugendtheatertage auf allen drei Bühnen des Hagener Hauses statt: Ein Grund mehr, zusätzlich das Sparkassen-Karree in dieser Woche ebenfalls für den Nachwuchs zu nutzen. Eine absolute Premiere ist im Forum des Karrees am Samstag, 22.06.2013, um 11.00 Uhr, im Karree zu erleben:  Der Kinder- und Jugendchor des Theaters gibt eine Kostprobe seines Könnens.  Kinder- und Jugendchor des Theaters stellt sich vor weiterlesen

Geräusche im Ohr, die sonst keiner hört

Prof. Dr. Laubert (Foto: Stadt Hagen)
Prof. Dr. Laubert (Foto: Stadt Hagen)

(9:00 Uhr) Hagen/Westf. – Ein Vortrag zum Thema „Tinnitus aurium“ wird im Rahmen des Hagener Gesundheitsforums am kommenden Montag, 17. Juni, um 16 Uhr vom Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen im Sparkassen-Karree angeboten. In Deutschland leiden mehr als sieben Millionen Menschen an einem ständigen Pfeifen, Klingeln oder Summen im Ohr. Bei 1,5 Millionen Menschen liegen die Nerven blank, wenn die Geräusche dauerhaft quälend sind. In den Behandlungskonzepten werden inzwischen kombinierte Wege eingeschlagen, auch wenn der chronische Tinnitus bleibt. Meistens sind die Ohrgeräusche aber nur vorübergehend, hier sollte zügig gehandelt werden.  Geräusche im Ohr, die sonst keiner hört weiterlesen

Magdalena Rozanska im Sparkassen-Karree

SparkassenKarree Frühling(13:55 Uhr) Hagen/Westf. – Am kommenden Donnerstag, 13.06.2013, erwartet die Sparkasse Hagen um 18.00 Uhr eine Künstlerin des Philharmonischen Orchesters im Forum des Sparkassen-Karrees. Magdalena Rozanska spielt Violinsonaten von César Franck und Maurice Ravel. Vorgesehen war dieses Konzert bereits im Februar 2012, musste aber leider wegen Erkrankung der Künstlerin abgesagt werden. Um so mehr freut sich die Sparkasse, sie am kommenden Donnerstag im Karree begrüßen zu können.   Der Eintritt ist frei.

Ab heute: “Arwed Fritsch – siebzigjahreneubeginn” im Karree

(10:14 Uhr Uhr) Hagen/Westf. – Die Sommerausstellung im Sparkassen Karree wird in diesem Jahr dem Hagener Künstler Arwed Fritsch gewidmet. Ab heute: “Arwed Fritsch – siebzigjahreneubeginn” im Karree weiterlesen