Archiv der Kategorie: Hagener Kulturzeitung

Deutscher Ballettwettbewerb: heute starten die Hagener Beiträge – live-Übertragung im Internet

TV58.de | Wie berichtet, haben es junge Schülerinnen der traditionsreichen Hagener Ballettschule Ivancic bis zum Deutschen Ballettpreis in München geschafft. Es ist der wohl wichtigste Wettbewerb für private Ballettschulen in Deutschland. Die Teilnehmerinnen präsentieren gleich mehrere Beiträge. Bereits am Mittwoch sind sie im Quartier in Augsburg angekommen und – wie Diana Ivancic berichtet – hier auch sehr zufrieden.

Foto: Diana Ivancic
Deutscher Ballettwettbewerb: heute starten die Hagener Beiträge – live-Übertragung im Internet weiterlesen

Harkortbüste wieder an Ort und Stelle

Stadtarchiv-Leiterin Stephanie Pätzold und Peter Vohrmann vom Heimatverein beobachten die akkurate Arbeit von Restaurator Ulrich Feldhaus. Wohlbehütet kehrte Friedrich Harkort von Oberhausen zurück nach Wetter. Fotos: Stadt Wetter (Ruhr)

 

Er ist wieder da und zwar genau zur rechten Zeit: Pünktlich zum 200-jährigen Gründungsjubiläum von Friedrich Harkorts Mechanischer Werkstätte ist die Büste des Industriepioniers zurück in Wetter.

Harkortbüste wieder an Ort und Stelle weiterlesen

Vortrag mit Alexis J. Passadakis zu zehn Jahre Finanzkrise

Zu einem Vortrag von Alexis J. Passadakis über „Zehn Jahre nach der Finanzkrise und was wir daraus gelernt haben (nix)“ laden die Volkshochschule Hagen (VHS), Arbeit und Leben Berg-Mark, der Deutsche Gewerkschaftsbund und das Kulturzentrum Pelmke im Rahmen der politischen Veranstaltungsreihe „Gegen den Strom“ am Donnerstag, 11. April, um 19 Uhr in das Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, ein.

Vortrag mit Alexis J. Passadakis zu zehn Jahre Finanzkrise weiterlesen

Kostenfreie Busfahrt zur Gedenkveranstaltung für NS-Opfer in der Bittermark

Zu der diesjährigen Gedenkveranstaltung für Opfer des Nationalsozialismus am Karfreitag, 19. April, in der Bittermark in Dortmund fährt erstmals ein Bus interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei ab dem Rathaus an der Volme um 13.30 Uhr zum Mahnmal und gegen 16.30 Uhr zurück nach Hagen. Oberbürgermeister Erik O. Schulz übernimmt die Kosten für den Bustransfer.

Kostenfreie Busfahrt zur Gedenkveranstaltung für NS-Opfer in der Bittermark weiterlesen