Archiv der Kategorie: Hohenlimburg

Martin Semmelrogge und weitere Highlights bei den Schloss Spielen – Video

In einem lockeren Talk unterhält sich Hans Leicher. mit Dario Weberg (Intendant der Schloss Spiele Hohenlimburg), Bernhard Steinkühler (Festivaldirektor Hagener Kurzfilmfestival) und Willi Strüwer (Schloss Spiele Hohenlimburg) über das, was die Hohenlimburger Schloss Spiele in diesem Jahr bieten werden. U.a. wird es ein ganz besonderes Stück geben. Mitwirkender Stargast: Martin Semmelrogge. Es gibt viel Wissenswertes; nicht nur über die Schloss Spiele. Im Talk gibt es einiges über die Hagener Kultur(Stätten) und den Schauspieler Martin Semmelrogge zu erfahren.

Schwerer Verkehrsunfall in Hagen-Hohenlimburg


Hagen | Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Iserlohner
Straße in Hagen-Hohenlimburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen
15.55 Uhr befuhr ein 60-jähriger die Iserlohner Straße in
Hohenlimburg. In Höhe des Lennebades verlor der Fahrer aus derzeit
noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen, streifte
einen geparkten Pkw, stieß anschließend gegen einen weiteren
geparkten Pkw und schob diesen gegen eine Laterne. Der Fahrer wurde
vor Ort vom alarmierten Rettungsdienst behandelt und anschließend in
ein Hagener Krankenhaus gebracht. Der Wagen des 60-jährigen und ein
geparkter Pkw wurden abgeschleppt, es entstand Sachschaden in
unbekannter Höhe. Die Iserlohner Straße musste für die Dauer der
Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat
übernimmt die Ermittlungen. (tf)

Kioskeinbruch in Hohenlimburg

Hagen | Am Sonntag, zwischen 02:00 Uhr und 08:30 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter an der Rückseite eines Kiosks an der Wiedenhofstraße Zugang zum Gebäude.

Sie überwanden ein Gitter und hebelten anschließend ein Fenster auf. Entwendet wurden eine bislang unbekannte Menge an Zigarettenschachteln sowie der Kasseneinsatz mit Kleingeld. Im Büro des Geschäfts konsumierten die Einbrecher zwei kleine Flaschen Wodka, die sie am Tatort zurückließen. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren im Kiosk. Hinweise nimmt die Polizei unter 986 2066 entgegen.