Schlagwort-Archive: BVB

Sonderflug nach Marseille

Dortmund –  Ryanair fliegt am 11. Dezember nach Marseille. Anlass ist das Champions League Spiel des BVB gegen Olympique Marseille am selben Tag. Sonderflug nach Marseille weiterlesen

BVB testet gegen Luzern

(16:00 Uhr) Im Rahmen seines Trainingslagers in der Schweiz wird der BVB heute Abend ein Testspiel beim FC Luzern absolvieren. Die Partie in der Luzerner swisssporarena beginnt um 19.30 Uhr und wird live auf SPORT1 übertragen. BVB testet gegen Luzern weiterlesen

DO: Polizei spendet 500 Verpflegungsbeutel an karitative Einrichtungen

(14:29 Uhr) Dortmund – In der organisatorischen Vorbereitung des Champions League Finales hatte sich die Dortmunder Polizei darauf vorbereitet, im Falle eines möglichen Sieges des BvB  Siegesfeiern und Autokorso mit einem Großeinsatz zu schützen. DO: Polizei spendet 500 Verpflegungsbeutel an karitative Einrichtungen weiterlesen

BVB: Borussia Dortmund verabschiedet sich im Signal-Iduna-Park

Dortmund150(10:51 Uhr) Dortmund/London – Borussia Dortmund hat das Finale der UEFA Champions League verloren. Das Team von Jürgen Klopp zeigte vollen Einsatz und Siegeswillen, aber trotzdem hat es am Ende leider nicht ganz gereicht. Die Enttäuschung ist bei allen Fans mit schwarzgelbem Herzen natürlich groß. Doch auch Stolz und Dankbarkeit sind an diesem Abend präsent. Wir alle können auf eine Saison zurückblicken, die besonders im Europapokal Königsklasse war. BVB: Borussia Dortmund verabschiedet sich im Signal-Iduna-Park weiterlesen

Mario Götze – Er spielt

Der Kommentar
Der Kommentar

(20:53 Uhr) (Dietmar Laatsch) Hagen/Westf. – Was für eine Nachricht. Na klar, er wird spielen. Nicht für den BVB, nicht in dieser Saison. Schon gar nicht im Champions-League-Finale FC Bayern Dortmund vs. BVB München. Etwas verworren klingt das? Ja, so verworren wie evtl. das Seelenleben eines noch sehr jungen Spielers. Da ist die Verletzung ein gewisser Schutz vor mentaler Überforderung. Dortmund kommt ohne Super Mario aus. Mario Götze – Er spielt weiterlesen

BVB versprüht wenig Hoffnung auf Wembley

Dortmund150(18:25 Uhr (DiLa) Dortmund – Eigentlich hätte es der ultimative Sasionabschluss werden sollen im Signal Iduna Park. Aber am Ende stand eine Heimniederlage gegen Hoffenheim zu Buche. Mit dem 1:2 retteten sich die Gäste auf den Relegationsplatz, Düsseldorf auf Dortmunder Schützenhilfe hoffend, ging leer aus, steigt wieder ab. BVB versprüht wenig Hoffnung auf Wembley weiterlesen

BVB Dortmund: Zum Abschluss einen Sieg gegen Hoffenheim

Dortmund150(19:22 Uhr) (DiLa) Dortmund – Hoffenheim steht mit dem Rücken zur Wand. Ein Sieg gegen den BVB müsste also her. Zusätzlich bräuchte die TSG Hoffenheim noch Schützenhilfe um den Relegationsplatz zu erreichen. Der BVB will aber den Gästen keine Geschenke machen, sondern im ausverkauften Stadion einen würdigen Saisonausklang hinlegen. BVB Dortmund: Zum Abschluss einen Sieg gegen Hoffenheim weiterlesen

Punkt gewonnen – Chance vertan

(17:40 – TV58.de – DiLa) Wolfsburg / Dortmund – Es war wie schon vermutet schwer in Wolfsburg für den BVB. Zur Halbzeit lag Dortmund sogar mit 3:1 zurück. Das 0:1 von Sven Bender eröffnete eigentlich gute Chancen. Dann aber kam Wolfsburg. Ivan Peresic schlug in Minute 14 und 22 zu und drehte das Spiel für Wolfsburg. Punkt gewonnen – Chance vertan weiterlesen

BVB strebt 70-Punkte-Marke an

icon20136006002.png(12:22 Uhr – DiLa) Die Vizemeisterschaft für Borussia Dortmund ist unter Dach und Fach. Wer würde ernsthaft daran zweifeln. Dennoch gibt es immer noch Ziele die man sich setzen kann. Für Dortmund ist es die 70-Punkte-Marke. Dafür müssen aber die 6 Punkte aus den letzten beiden Begegnungen her. Also heute in Wolfsburg gewinnen und zum Finale dann Hoffenheim zu Hause bezwingen. Mario Götze steht wohl nicht im Kader. Der Jungstar muss pausieren. Aber ansonsten spielen alle. Jürgen Klopp: „Wir wollen den Rhythmus halten, niemanden schonen und in Watte packen“. BVB strebt 70-Punkte-Marke an weiterlesen

Wat en Gedicht

Glosse150(DiLa) Zuviel versprochen? Mitnichten, war doch gestern ein intensiver Tag. In der City Menschen, Menschen, Menschen, wohin das Auge auch blickte. Und dann auch noch Dortmund gegen Bayern. 1:1 durch Großkreutz und Gomez. Wat en Gedicht weiterlesen

Champions-League: Sind se schon drin?

icon20136006002.png(DiLa) Gute Frage, die Borussia-Trainer Jürgen Klopp klar mit einem „noch nicht!“ beantwortet. Trotz des 4:1-Heimspielerfolges. Das Estadio Santiago de Bernabeau ist die Höhe der Löwen, die es zu überstehen gilt. Aber heiß sind sie alle und wollen selbstredend das Finale errreichen. Auf nach Wembley. Aber zumindest 90 Minuten heißt es Tore verhindern und vielleicht eines machen. Das wird in der bewährten Art des BVB erledigt werden. Champions-League: Sind se schon drin? weiterlesen

Finale ohohoho

icon20136006002.png(DiLa) Also doch Dortmund gegen Bayern. Das Lewandowski Torfestival, ein wieder sehr starker Weidenfeller, eine tolle Gemeinschaftsproduktion die der BVB heute abend im eigenen Stadion zelebrierte. Was wollen wir dazu sagen? Nur das man nicht nach der Halbzeit gemütlich nach Hause schlendern sollte, gleich drei Treffer fielen, am Jubel aus einzelnen Häusern konnte ich die entsprechenden Schlüsse ziehen, während ich unterwegs war. Gut, es wird ja immer alles noch einmal sach- und fachkundig aufgearbeitet, da waren dann die Tore mit im Paket. Hut ab BVB, wieder ein Fest fürs Auge und für das Fußballerherz. Mit einem solchen Vorsprung im Rücken darf man sich ruhig in die Höhle der Löwen trauen.

Schon wieder Dortmund – Bayern?

Dortmund150(DiLa) Zumindest sieht es ganz danach aus, nachdem Bayern die Vorlage gegen Barcelona verwandelt hat. Heute ist Dortmund gegen Madrid dran. Ja warum nicht? Götze hin, Götze her. Es kommt auf das Team an. Natürlich auch wieder auf einen starken Roman Weidenfeller im Gehäuse der Schwarzgelben. Das ist allen auch klar und mit einer solchen Wand von treuen Fans im Rücken kann das Projekt Finale gelingen. Mehr wissen wir dann nach dem Abpfiff. Aber schön bis zur letzten Minute dranbleiben. Man weiß ja nie.

Super Mario

Der Kommentar
Der Kommentar

(Dietmar Laatsch) Ist schon alles geschrieben worden? Sicher sind die BVB-Fans jetzt mega enttäuscht von Ihrem Super Mario. Der BVB kennt das Geschäft mindestens so gut, wie die aus München auch. Die Frage kann also nicht lauten, ob es fair ist, was die Bayern da machen? Denn der BVB hat gerade erst in der letzten Saison auch Marco Reus aus Mönchengladbach geholt. Und es spült ja auch schönes Geld in die Vereinskasse. Die Frage kann sich nur Mario Götze stellen, was außer mehr Kohle, er genau bei den Bayern will. Die sportlichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten hat ihm der BVB ebenso reichlich geboten. Super Mario weiterlesen

Dortmund vs. Mainz

icon20136006002.png(DiLa) Klar möchte Dortmund den Vorsprung auf Platz drei halten, wenn nicht ausbauen. Gegen Mainz will das Team alles geben und muss es auch. Mainz wird Dortmund alles abfordern. An Madrid denkt da noch niemand wirklich. Mit einem ganz intensiven Spiel ist zu rechnen. Schön für die Fans, die einmal mehr den Rückhalt geben. Erst Mainz – dann kann Madrid kommen. Genau darum ist der BVB in dieser Saison dort wo er jetzt steht. Erfolgreich und auch international wieder ein Name. Es ist eine Herausforderung den wachsenden Erwartungen gerecht zu werden, mit weniger wird sich aber auch Jürgen Klopp nicht zufrieden geben. Oder nur dann, wenn das Level ausgereizt wäre. Aber dieses Team ist definitiv noch nicht über den Zenit seiner Möglichkeiten. Für diese Saison gilt: Vizemeister ist auch ein Titel. Die erneute Teilnahme in Europas Königsklasse das wohlverdiente Sahnehäubchen.

Gestern BVB – wo bleibt heute Phoenix?

Der Kommentar
Der Kommentar

(DiLa) Wer hätte das zu Saisonbeginn erwartet, dass Phoenix dermaßen aus der Asche der angesagten Mittelmäßigkeit steigen würde. Als Saisonziel gab Ingo Freyer aus,  „einen Platz zu erreichen, der besser als im Vorjahr sei“.  Damit stapelte der Trainer wohl bewusst tief. Denn was sein Team diese Saison in der Beko BBL abliefert ist allererste Sahne und verwöhnt die zahlreichen Fans. Gestern BVB – wo bleibt heute Phoenix? weiterlesen

BVB will gegen Malaga weiterkommen

icon20136006002.png(DiLa) Mit den besten Fans im Rücken geht es heute Abend gegen Malaga. Nach dem torlosen Hinspiel stehen die Chancen für den BVB nicht schlecht. Das Team muss wohl nicht besonders motiviert werden. Mit dem Wissen, alle Heimspiele in der Königsklasse gewonnen zu haben, wird die Elf auch entsprechend auftreten. Ajax Amsterdam, Real Madrid, Manchester City und Shakhtar Donetsk, reisten mit einer Niederlage aus Dortmund ab. Etwas anderes als einen Sieg gegen Malaga, das geht auch nicht, denn sonst sind alle weiteren Träume in der Königsklasse ausgeträumt.  So könnten sie spielen: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Santana, Schmelzer – Gündogan, Bender (Kehl) – Großkreutz (Blaszczykowski), Götze, Reus – Lewandowski. Also die Daumen drücken, natürlich für den BVB.

BVB vs. Augsburg – Ausreden gelten nicht

Dortmund150(DiLa) Zwar haben die Spieler noch das intensive Spiel gegen Malaga in den Schuhen, aber Ausreden will Trainer Jürgen Klopp dennoch nicht gelten lassen. Gegen Augsburg muss Dortmund zu Hause alles geben. In der Rückrunde zeigt sich Gegner Augsburg nämlich bisher stärker, als es der aktuelle Tabellenplatz aussagt. Mit welcher Elf Dortmund in dieses Spiel gehen wird ist noch offen. Es ist wohl mehr Aufgabe der physikalischen Abteilung bis Samstag alle wieder topfit zu bekommen. Eines wollen sie auf jeden Fall, die Chancen auch reinmachen.

BVB mit Achtungserfolg in Malaga

(DiLa) Chancen waren ausreichend  da um dieses Spiel zu gewinnen, allerdings nutzte Dortmund diese nicht konsequent genug.  Es war über weite Strecken ein von Taktik geprägtes Spiel. Das Zusammenspiel klappte auch nicht so wie gewohnt, die Räume waren teilweise sehr eng. Geduld war angesagt, vor allem auch für die vielen Fans, die dieses Spiel mit über die Runden zitterten. Weidenfeller der gewohnte starke Rückhalt, mit immer wieder glänzenden Paraden. Mit dem torlosen Unentschieden hat Dortmund aber alle Chancen, um zu Hause vor der starken heimischen Kulisse ins Halbfinale einzuziehen.

Klopp „Wir wollen ins Halbfinale“

icon20136006002.png(DiLa) „Der Rasen ist schon einmal perfekt“, so Santana. Nicht nur er ist ganz heiß auf das Spiel gegen den FC Malaga im altehrwürdigen Stadion Estadio La Rosaleda.  Der FC Malaga ist derzeit 5. der spanischen Liga. Besonders in der Defensive sind die Gastgeber stark und zudem wird die Atmosphäre sicher einem Hexenkessel gleichen. Darauf ist Jürgen Klopp eingestellt. Alle Spiele des Gegners wurden akribisch analysiert. „Malaga steht zu Recht im Viertelfinale“, unterstreicht der Trainer des BVB die Stärke des Gegners. Klopp „Wir wollen ins Halbfinale“ weiterlesen

BVB Samstag in Stuttgart

Dortmund150(DiLa) Es wird sicher schwer für die Borussia beim VfB. Gerne haben sie in den letzten Spielen das Unentschieden gepflegt. Ein anderes, besseres Ergebnis wäre im Hinblick auf die Konkurrenz in der Tabelle schon wünschenswert. Jürgen Klopp weiß, er wird auf hoch motivierte und taktisch gut eingestellte Stuttgarter treffen. Wer will dem BVB, dem zweifachen Meister der letzten beiden Spielzeiten, nicht gern ein faules Osterei ins Nest legen. BVB Samstag in Stuttgart weiterlesen

BVB gegen Freiburg – Schalke in Nürnberg

icon20136006002.png(DiLa) Auf Sieg spielen wollen sie beide. Der BVB tritt zu Hause gegen Freiburg an. 80.000 Zuschauer im Rücken, da gibt es dann nichts anderes als die Punkte auch zu machen. Fraglich sind die Einsätze von Bender, Schmelzer und Blaszczykowski. Mats Hummels fällt klar für längere Zeit aus. Nicht weniger als 100% will Trainer Jürgen Klopp dabei von seinem Team sehen. Platz zwei muss gefestigt werden. BVB gegen Freiburg – Schalke in Nürnberg weiterlesen

Polizeipuppenbühne spielte ‚Anstoß‘

QRCodeWordpressHeute, um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr, beschritt  die Dortmunder Polizeipuppenbühne mit der Aufführung des neuen Theaterstücks  „Anstoß“ neue Wege gegen Gewalt im Sport. Der Inhalt des Puppenspiels möchte die Köpfe der jungen sportbegeisterten Schüler im Alter zwischen 10 bis 12 Jahren früh gedanklich ‚anstoßen‘, denn: Auf den Anfang kommt es an. Polizeipuppenbühne spielte ‚Anstoß‘ weiterlesen