„Farbe erspüren“ im Theater an der Volme

 

Portrait-DemtröderHagen – Die Werke der Künstlerin Ulla Demtröder sind vom 06. Juli bis 31. August 2014 im Theater an der Volme zu sehen. Die Vernissage zur Ausstellung mit dem Titel „Farbe erspüren“ findet am Sonntag, dem 06. Juli, um 12 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Ulla Demtröder verbringt textile Materialien aus einem undefinierten, nachgiebigen Zustand in ein greifbares Objekt mit festen Strukturen und … „Farbe erspüren“ im Theater an der Volme weiterlesen

Foto-AG an der Gebrüder-Grimm-Schule

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHagen – Dank der freundlichen Unterstützung durch den Förderverein der Volkshochschule Hagen konnte unter der fachmännischen Leitung von Dieter Faßdorf eine Foto-AG für die dritten und vierten Klassen der Gebrüder-Grimm-Schule ins Leben gerufen werden. Die Kinder haben mit viel Begeisterung gelernt, welche Auswirkungen Licht und Schatten auf ein Bild haben können, welcher Blickwinkel oder … Foto-AG an der Gebrüder-Grimm-Schule weiterlesen

Wetter(Ruhr): Theaterfahrten für Genießer

Wetter(Ruhr) – Das Theater Dortmund und der Verein Stadtmarketing für Wetter e.V. setzen die bewährte Zusammenarbeit fort. In jeder Spielzeit freuen sich viele Theaterfreunde in Wetter auf ein spannendes Programm der Theaterfahrten – an ausgewählten Abenden erhält man hier das … Wetter(Ruhr): Theaterfahrten für Genießer weiterlesen

Wetter(Ruhr): Turnhallen und Bäder in den Sommerferien geschlossen

Wetter(Ruhr) – Ab kommenden Montag, 7. Juli, bleiben die Turn- und Sporthallen und das Lehrschwimmbecken der Stadt Wetter (Ruhr) bis einschließlich Dienstag, 19. August, geschlossen. Ab Mittwoch, den 20. August kann der Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Wegen umfangreichen Renovierungsarbeiten bleibt das Hallenbad ab Samstag, 5. Juli, bis voraussichtlich Mitte Januar 2015 geschlossen.

 

Wetter(Ruhr): Hallenbad-Sanierung: Arbeiten starten in den Sommerferien

 

Wetter(Ruhr) – Damit die Schwimmfreunde in Wetter auch in Zukunft ihre Bahnen ziehen und das städtische Hallenbad an der Geschwister-Scholl-Straße zum Freizeitvergnügen nützen können, müssen im Hallenbad umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Die Arbeiten im 1977 erbauten Hallenbad starten  … Wetter(Ruhr): Hallenbad-Sanierung: Arbeiten starten in den Sommerferien weiterlesen

Vorlesespaß mit „Ahoi, Käpten Milla“

 

Ahoi, Käpten Milla!Hagen – Alle Kinder im Kindergartenalter, die auch schon mal Lust hatten, als Kapitän eines Schiffes auf Abenteuerreise zu gehen, sind herzlich eingeladen zum nächsten Vorlesespaß in die Kinderbücherei auf der Springe im Kino Cinestar. Am Donnerstag, 3. Juli, liest um 16 Uhr eine ehrenamtliche Vorlesepatin gemeinsam mit den Kindern die spannende Bilderbuchgeschichte „Ahoi, Käpten Milla!“: RUMMS! Was ist das denn? Ganz oben in Millas Lieblingspalme hat sich ein echtes Luftschiff verfangen! Das Schiff und seine Mannschaft brauchen dringend einen Kapitän – und da ist Piraten-Milla genau die Richtige. Doch der Hauptmann der Piraten hat … Vorlesespaß mit „Ahoi, Käpten Milla“ weiterlesen

Sieger über 24 Stunden – Lukas Müller / Zee Aylienz dominiert mit seinem Team

 

18. steinigHagen – Ein neues 24-Stunden-Rennen in der MTB-Landschaft wurde am 14. und 15. Juni in Offenburg ausgetragen. Wo sich von 2007 bis 2011 beim UCI Mountainbike-Weltcup die Weltstars der Szene versammelten, gingen an diesem Wochenende neben den rennerfahrenen Teilnehmern auch Jedermann-Ausdauersportler auf die Worldcup-Strecke des neu aufgelegten Rennens, dem racetract. WMC 24h RennenDie Startplätze waren stark begrenzt, da der Rundkurs nur eine gewisse Anzahl an Fahrern gleichzeitig verträgt. Mit dabei war Lukas Müller von den Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen mit seinem Team Campana, welches … Sieger über 24 Stunden – Lukas Müller / Zee Aylienz dominiert mit seinem Team weiterlesen

Schule und Praxis intelligent verbinden – Girls’ Day 2014

GirlsDay_Produktion2Hagen – Physiotherapeutin, Zahnärztin, Kommissarin oder „irgendwas mit Tieren“ – all das sind Berufe, die sich die 15 Mädchen der Jahrgangsstufe 8 des Fichte-Gymnasiums Hagen vorstellen könnten. Doch an eine Tätigkeit in einem Industrieunternehmen haben die Schülerinnen bisher noch nicht gedacht. Daher hat die KOSTAL Industrie Elektrik zum Girls‘ Day 2014 eingeladen. Schule und Praxis intelligent verbinden – Girls’ Day 2014 weiterlesen

Sommer, Sonne – Muschelsalat 2014

 

Delrevés präsentiert Vertikaltanz zur Festivaleröffnung auf dem Elbersgelände 

MUSA_9 7 2014_DELREVES Guateque - Serge Decoster (2)Hagen – Vertikaltanz ist Lufttanztheater und kombiniert Elemente aus den Bereichen Theater, Tanz, Akrobatik, Klettern und Architektur. Die spanische Tanzkompagnie Delrevés bricht so mit der Tradition des „flachen Bodens“ und tanzt in der Vertikalen gegen die Wand. Nicht nur für die Zuschauer, auch für die Tänzer ergibt sich eine völlig neue Perspektive. Genau das Richtige zur sommerlichen Eröffnung des diesjährigen Muschelsalat-Festivals des Hagener Kulturbüros am Mittwoch, 9. Juli. Los geht es um 20 Uhr auf dem Elbersgelände mit … Sommer, Sonne – Muschelsalat 2014 weiterlesen

Schiedsperson gesucht

 

Hagen – Für den Schiedsamtsbezirk 1 (Stadtmitte, Remberg) wird eine neue Schiedsperson gesucht. Bewerber sollten die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter besitzen, nicht unter Betreuung stehen, nicht durch sonstige gerichtliche Anordnungen in der Verfügung über das eigene Vermögen eingeschränkt sein sowie im Schiedsamtsbezirk ihren Wohnsitz haben. Interessierte sollten außerdem das 30. Lebensjahr vollendet, das 70. Lebensjahr allerdings noch nicht überschritten haben. Eine gute Verhandlungs- und Schreibgewandtheit ist … Schiedsperson gesucht weiterlesen

Neues Angebot: Offene Sprechstunde für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

 

Hagen – An Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern wendet sich ein neues Angebot der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Stadt Hagen. Jeden ersten Donnerstag im Monat findet von 16 bis 17 Uhr eine offene Sprechstunde im Beratungszentrum „Rat am Ring“, 2. Etage, Märkischer Ring 101, statt. Manchen jungen Eltern ist vor der Geburt ihres Kindes nicht ganz klar,… Neues Angebot: Offene Sprechstunde für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern weiterlesen

Flagge zeigen für das Verbot aller Atomwaffen

 

Hagen – Am 8. Juli 2014 setzt die Stadt Hagen vor dem Rathaus ein sichtbares Zeichen, für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen! Die Flagge der „Bürgermeister für den Frieden“ (Mayors for Peace) wird gehisst. Der weltweite Verband Mayors for Peace fordert mit dem Flaggentag den Verhandlungsbeginn für … Flagge zeigen für das Verbot aller Atomwaffen weiterlesen

Großes Tragefest zum Aktionstag “gesundes Tragen” in Hagen

 

Hagen – Am 06.Juli 2014 von 10-15 Uhr gibt’s Workshops und allerlei Interessantes zum Thema Tragen im Tragetuch/Tragehilfe 

Der Aktionstag “gesundes Tragen”, der dieses Jahr von der Hagener Trageberaterin Natalie Gens (Tragevoll) ins Leben gerufen wurde und am 31.05.2014 in Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar in Italien veranstaltet wurde, kommt, auch wenn etwas verspätet, auch nach Hagen. Das Thema Gesundes Tragen ist immer wieder aktuell bei meinen Kunden. Das Internet bietet viele Infos, aber die …  Großes Tragefest zum Aktionstag “gesundes Tragen” in Hagen weiterlesen

Fotoexkursion in die Hohenlimburger Kalksteinbrüche

 

 2014-06-26 Foto Kalksteinbrüche 04 © Dieter FaßdorfHagen –  Am Sonntag, 6. Juli, findet von 15 bis 19 Uhr eine Fotoexkursion in die wilde Landschaft der Hohenlimburger Kalksteinbrüche statt. Wenn sich der Abbaukessel dem Auge öffnet, ist man nicht nur vom Anstieg atemlos, die unerwartete Farbigkeit der Gesteinsschichten im Streiflicht lässt uns erstaunen. Der aktive Steinbruch bietet unendliche Möglichkeiten für die Bildgestaltung. Totale und Detail, Rhythmus und Struktur, Landschaft und Raum und Spurensuche. Geprägt durch wöchentliche Sprengungen und … Fotoexkursion in die Hohenlimburger Kalksteinbrüche weiterlesen

Infotag der FernUniversität für neue Azubis

FernUni_5378Hagen – Es ist ein neuer Lebensabschnitt, der bald für die angehenden Auszubildenden an der FernUniversität in Hagen beginnt. Zwar startet die Ausbildung für die insgesamt elf jungen Frauen und Männer erst am 15. August, trotzdem waren zehn von ihnen mit ihren Eltern jetzt schon auf dem Campus. Infotag der FernUniversität für neue Azubis weiterlesen

theaterhagen: AUF WIEDERSEHEN, OTELLO

Hagen – Giuseppe Verdis dramatisches Meisterwerk zum letzen Mal in dieser Spielzeit am theaterhagen zu sehen. Das wird alle Verdi-Fans freuen: Otello, der Mohr von Venedig, hat noch lange nicht seine Schuldigkeit am theaterhagen getan – auch wenn Giuseppe Verdis Meisterwerk am 2. Juli 2014 um 19.30 Uhr zum letzten Mal in dieser Spielzeit im Großen Haus an der Elberfelder Straße zu sehen ist. theaterhagen: AUF WIEDERSEHEN, OTELLO weiterlesen

Öffentliche Führung im Kunstquartier Hagen

Hagen – Die Ausstellung „Weltenbrand – Hagen 1914“ präsentiert der Hagener Fachbereich Kultur bis zum 10. August 2014 im Osthaus Museum Hagen – ein Gemeinschaftswerk vom Osthaus Museum, dem Hagener Stadtmuseum sowie dem Stadtarchiv und dem Karl Ernst Osthaus Archiv. Das Gezeigte stammt fast ausschließlich aus dem Eigenbesitz der Sammlungen beider Museen und Archive. Kunstwerke, Archivalien und … Öffentliche Führung im Kunstquartier Hagen weiterlesen

ZUM LETZTEN MAL: DER SCHRANK DER GEORGI

 

KLEINschrank1771_hr

ZUM LETZTEN MAL: DER SCHRANK DER GEORGI

Die tänzerische Recherche von Maria Hilchenbach und Ricardo Fernando ist am 4. Juli 2014 zum letzten Mal im theaterhagen zu sehen / Anschließend findet ein Publikumsgespräch mit Dramaturgin und Ballettdirektor statt. Was als eine aufwändige und umfangreiche Nachforschung begann, endet als eine von Publikum wie von der Kritik gefeierte Ballettproduktion: Der Schrank der Georgi, eine tänzerische Recherche von Maria Hilchenbach und Ricardo Fernando, ist am 4. Juli 2014 zum letzten Mal im theaterhagen zu sehen. ZUM LETZTEN MAL: DER SCHRANK DER GEORGI weiterlesen

DIE OPERN-LOLA SAGT: ADIEU HAGEN!

Hagen – Lola rennt am 3. Juli 2014 zum letzten Mal am theaterhagen über die Bühne. Besonderes Highlight: Zum Abschied kommt Ludger Vollmer, der Komponist dieser Oper, nach Hagen und gibt eine Einführung im Theatercafé.
Am kommenden Donnerstag, den 3. Juli 2014 um 19.30 Uhr ist die Oper Lola rennt zum letzten auf der Bühne des theaterhagen zu sehen. Zum Abschlussabend dieser erfolgreichen Produktion kommt der Komponist der rasanten Oper, Ludger Vollmer, noch einmal nach Hagen und … DIE OPERN-LOLA SAGT: ADIEU HAGEN! weiterlesen

Live-Vortrag: „Die Volkssternwarte – Eine Hagener Institution seit 1955“

Hagen – Lernen Sie die Volkssternwarte, ihre Geschichte und Gegenwart näher kennen. Aus erster Hand erfahren Sie alles Wissenswerte.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwarte, sowie zur Besteigung des benachbarten … Live-Vortrag: „Die Volkssternwarte – Eine Hagener Institution seit 1955“ weiterlesen

Samstagsdienst der Zulassungsbehörde ab August ausschließlich mit Terminvergabe

Hagen – Die Stadt Hagen will im Bereich des Samstagsdienstes der Zulassungsstelle in den Räumlichkeiten des Zentralen Bürgeramtes neue Wege gehen und den Bürgerservice verbessern. Daher bietet die Zulassungsstelle in Hagen ab August 2014 probeweise für den Samstagsdienst die Möglichkeit an, … Samstagsdienst der Zulassungsbehörde ab August ausschließlich mit Terminvergabe weiterlesen

Polizeibericht am Montag

PolizeiberichtEinzeiler+++  Dortmund: Polizei warnt vor Handydiebstahl – Aufklärungsbroschüre soll vorbeugen +++ Dortmund: Mutmaßlicher Brandstifter gefasst +++ Dortmund:  Lottogeschäft am Brackeler Hellweg überfallen – Polizei sucht Zeugen +++ Lottogeschäft am Brackeler Hellweg überfallen – Polizei sucht Zeugen +++ Hagen: Brandserie von Hagen-Emst aufgeklärt +++ Hagen: Sachbeschädigung an Pkw +++ Hagen: Garage ausgeräumt +++  Hagen: Mutmaßliche Einbrecher vor der Tat festgenommen +++ Hagen: Zeugen beobachten Einbruch +++ Hagen: Mit Flasche Whisky Polizisten bedroht +++ Hagen: Täter wurden durch Kamerablitz aufgeschreckt +++ MK: Raub auf Geldboten, Pkw Brand +++ MK: Schamverletzer morgens unterwegs +++  Dortmund: Versuchter Raub – vier Minderjährige gefasst +++ MK: Raub auf Spielhalle +++ 

Polizeibericht am Montag weiterlesen

Cityrundgänge mit der VHS

 

RathausturmHagen – Im Rahmen des Urlaubskorbs lädt die Volkshochschule Hagen am Samstag, 12. Juli, von 14 bis 16 Uhr und am Dienstag 5. August, von 17 bis 19 Uhr zu Rundgängen durch die Hagener City mit der Gästeführerin Anne-Marie Proriol ein. Der Treffpunkt ist jeweils vor dem CineStar, Springe 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Schon der Treffpunkt lädt ein zum Vergleich von Alt und Neu in der City: Wo bis in die 1950er die Stadthalle stand, laden nun Stadtbücherei und CineStar zum Schmökern oder Kinobesuch ein. Unterhaltsam geht es auch auf dem Elbers-Gelände zu. Wo früher Stoffe bedruckt wurden, gibt es heute Unterhaltung vom Kinderparadies über Gastronomie bis zur Disco; auch die evangelische Kirche hat diesen Standort für sich entdeckt. Im weiteren Verlauf des Rundgangs wird von Ebertplatz bis Kunstquartier deutlich, dass es in der Hagener City noch viel mehr zu entdecken gibt. Informationen zur Anmeldung unter der Kurs-Nr. 1054 (für den 12. Juli) bzw. der Kurs-Nr. 1055 (für den 5. August) erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622. (Foto: Dieter Faßdorf)

 

Mit der VHS durch die Villa Post

Villa Post

Hagen – Im Rahmen des Urlaubskorbs lädt die Volkshochschule Hagen am Dienstag, 8. Juli, von 16 bis 17.30 Uhr zu einer Führung durch die Villa Post mit Jochen Becker ein. Der Treffpunkt ist im Eingangsbereich der Villa Post, Wehringhauser Straße 38. Die Teilnahme ist kostenlos. Die VHS bittet um rechtzeitige Anmeldung bei ihrem Serviceteam unter der Kurs-Nr. 1040 (Telefon 02331/207-3622). Die Villa Post wurde 1892 im spätklassizistischen Stil mit Anlehnung an die Renaissance erbaut und … Mit der VHS durch die Villa Post weiterlesen

MK: Wer kennt diesen Mann ?

Iserlohn –  Am 23.04.2014, gegen 10:30 Uhr, wurde einer 75-jährigen
Iserlohnerin bei C & A an Alten Rathausplatz die Geldbörse aus der
Handtasche entwendet. Um 11:19 Uhr, wurde bei der Sparkasse in
Sümmern mit der Geldkarte der Iserlohnerin Geld abgehoben. Dabei
wurde der Täter fotografiert. Die Polizei in Iserlohn ( Tel.: 9199-0
oder 9199-6116) fragt nun: Wer kennt diesen Mann auf dem Foto ?

Herdecke: 87-Jährige stürzt in Lichtschacht

002
Foto: Feuerwehr Herdecke – Herdecke – Diesen Schaufensterbummel in Herdecke hatte sich eine 87-jährige Dortmunderin wohl anders vorgestellt. Als sie am Sonntag Nachmittag gegen 15:20 Uhr die Ware in einem Laden an der Hauptstraße betrachten wollte, sackte plötzlich der Boden unter ihr weg und sie stürzte in einen engen aber 2,5 Meter tiefen Lichtschacht. Nach Feuerwehrangaben wurde offensichtlich eine sichernde Abdeckung entfernt, was zu dem Unglück führte. Glück im Unglück: die Frau  wurde nur leicht verletzt. Ein Feuermann sicherte die Frau mit einer Leine, so dass sie aus der unfreiwilligen Gefangenschaft befreit werden konnte. Vorsorglich kam die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr gesichert.

 

Wetteraner Jugendfeuerwehrleute in Finnland angekommen

20140629_140624_resized_780499
Foto: Feuerwehr Wetter

Wetter (Ruhr) – 1.700 Kilometer Reise haben sie seit der Nacht auf Samstag hinter sich gebracht. Nun sind sie endlich in ihrem Feriencamp im Finnischen Pori angekommen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Viski-Lagers die der Jugendfeuerwehr Wetter (Ruhr) angehören. Wie die Feuerwehr Wetter (Ruhr) meldet gab es schon erste Begegnungen mit Freunden und Bekannten aus vorherigen Jugendfeuerwehr-Camps. Langeweile wird nicht aufkommen, denn in den nächsten Tagen wird es ein umfangreiches und interessantes Programm geben, das für Kurzweil und viel Spaß sorgen wird.

Heute: Buchvorstellung in Hagen

image001 (8)„Es geht anders!“ ist der Titel eines Buches, das die Veranstaltergemeinschaft aus DGB, VHS und Arbeit und Leben am Samstag im Theatercafé in Hagen öffentlich vorstellen wird. Mehr als 30 Autorinnen und Autoren haben Texte beigesteuert, die aktualisiert Themen beleuchten, die in den vergangenen Jahren in der Reihe „Gegen den Strom“ in Hagen diskutiert worden sind. Die Herausgeber Jochen Marquardt (DGB), Bianca Sonnenberg (VHS) und Jan Sudhoff (Arbeit und Leben) haben aus dem Repertoire von 50 Veranstaltungen geschöpft und freuen sich darüber nunmehr nach 100 Themenabenden ein weiteres Buches vorstellen zu können. Bereits 2009 gab es nach 50 Veranstaltungen das erste Band „Es geht nur anders!“. Für dieses neue Buch haben u.a. Professoren wie Heinz J. Bontrup, Gerd Bosbach und Hajo Schmidt sowie Mechthild Schrooten als auch weitere Wissenschaftler und Gewerkschafter 5 – 8seitige Texte geschrieben. Heute: Buchvorstellung in Hagen weiterlesen

Ein Jugendtheater aus Sao Paulo beherrscht an diesem Samstag die LUTZ-Bühne

Hagen – (HL.) Nach Dorisdean aus Bochum mit „Wasser in der Stadt“ und dem Hagener Lutz mit „Lucy und der Wasserschaden“ geht es an diesem Samstag mit Gästen aus der fernen Brasilianischen Metropole Sao Paulo beim internationalen Zündstoff-Festival weiter. Bis einschließlich Sonntag geht es um das Zündstoff-Thema Wasser. Im Moment scheint Wasser für viele von uns noch endlos vorhanden. Aber wie sieht es in der mittelfernen Zukunft aus? Diese Frage haben sich vor rund zwei Jahren die beteiligten Jugendtheater gestellt. Wie wird es aussehen, wenn Konzerne über die Wasserrechte verfügen? Wie lange wird Trinkwasser bei uns noch so einfach aus dem Wasserhahn fließen? Wird es Kriege um Wasserrechte geben? Wie sieht es bereits schon jetzt in anderen Ländern und Erdteilen aus? Diese und weitere Fragen um das Thema Wasser geben genügend Zündstoff für interessante und spannende Theaterstücke. Nach zwei Jahren sind die beteiligten Jugendtheater nun wieder in Hagen zusammengekommen um hier auf der LUTZ-Bühne ihre Ergebnisse zu präsentieren. Damit ist Hagen in diesen Tagen gewissermaßen eine Jugendtheater-Metropole. Wie schwierig es bereits heute bei uns ist, mitten in einer Fußgängerzone an Trinkwasser zu kommen, insbesondere für Menschen mit Handycap, das hat am Donnerstag die Bochumer Performance-Gruppe Dorisdean gezeigt, als sie die Menschen einfach mit in die Hagener City nahm. Eine durchgeknallte Idee, die aber die Menschen nachhaltig zum Nachdenken angeregt hat. Die freche (Hagener) Killermücke Lucy, die ja eigentlich aus Afrika stammt, hat am Freitag die Problematik des Wasserhandels aufgezeigt. Und nun kommen an diesem Samstag die Gäste aus Brasilien auf die Junge Bühne am Theatertagen. Cia Paideia us Sao Paulo wird ab 16:00 Uhr auch eine Menge brasilianische Kultur ins LUTZ bringen. Dazu gehört auch Musik und Tanz. In dem Stück geht es um eine Theatergruppe, die ein Theaterstück über Wasser inszenieren soll – Theater im Theater also. Dabei gibt es viele Einflüsse der Jungen Menschen, wie sie Wasser in ihrer Heimat erleben oder vielleicht auch nicht erleben. Und es wird auch um die Indianer gehen, die es ja eigentlich zu verstehen wissen, sinnvoll mit der Natur zu leben. Viele Einflüsse eben, die es nicht zu verpassen gilt. Karten für Kurzentschlossene gibt es noch an der Theaterkasse. Das Stück Ycatu – Agua Boa wurde übrigens nach seiner Aufführung im Berliner Grips-Theater mit Begeisterung gefeiert. Und das weltbekannte Grips-Theater ist es auch, das an diesem Sonntag dieses einzigartige Theaterfestival abschließt. Neben den Gästen aus Brasilien ist das theaterhagen zu Recht stolz auch das weltbekannte Grips-Theater hier auf der Bühne zu haben.

Weiter Probleme mit der Telefonleitung der Polizei in Wetter

Wetter – Bürger sollen 02336/9166-0 anwählen Seit dem 26.06.2014 gibt es technische Probleme mit der Telefonleitung des Polizeigebäudes an der Kaiserstraße. Betroffen sind die Polizeiwache und die Direktion Verkehr. Im Laufe des Vormittages ist es nicht gelungen die Probleme zu beheben. Die Bürger werden bis auf weiteres nun gebeten die Rufnummer 02336/9166-0 anzuwählen. Des weiteren ist in Notfällen die 110 erreichbar.

Hagen: Heimtückische Falle verletzt Zustellerin!

Rasierklingen im Briefkasten montiert – Zustellerin verletzt

Hagen – Ein ungewöhnlicher Fall von Körperverletzung trug sich am Donnerstagvormittag im Flur eines Mehrfamilienhauses an der Heinitzstraße zu.

Foto: Polizei Hagen

Eine 38-jährige Zustellerin steckte Werbesendungen in einen Briefkasten und griff dabei in den Briefschlitz. Hagen: Heimtückische Falle verletzt Zustellerin! weiterlesen

Volme Galerie präsentiert: Das Beste in Hagen

Start der Aktionsreihe „Sommer der Talente“

Mimi_Miami_Druck-1Unter dem Motto „Die Volme Galerie präsentiert: Das Beste in Hagen“ startet dieses Wochenende, am Samstag den 28. Juni auf der Aktionsfläche im Erdgeschoss die 10-wöchige Aktionsreihe „Sommer der Talente“, bei der die Werbegemeinschaft der Volme Galerie jeden Samstag bis zum 30. August Hagener Profi- und Laienkünstler präsentiert. Beworben wird die Aktion ausschließlich mit den Hagener Finalisten des großen Fotoshootings v. 24.05.2014. Der Sommer der Talente startet diesen Samstag, am 28. Juni um 14 Uhr mit dem Auftritt von über 60 Drittklässlern der Grundschule Henry-van-de-Velde, die unter Leitung der Hagener Künstlerin Mona Stöcker eine Show zum Thema „Tanz-Theater-Musik“ erarbeitet haben. Mona Stöcker, Tanz- und Theaterpädagogin sowie Leiterin des MStage, Tanz- & Bewegungscenters in Hagen, hat die Kinder im Rahmen der Landesinitiative „Kultur und Schule“ ein Jahr begleitet und mit ihnen inhaltlich, choreographisch und schauspielerisch gearbeitet. Unter aktiver Begleitung durch die Klassenlehrer ist ein Stück von Kindern für Kids und Erwachsene entstanden. Die Musik stammt aus der Feder des Hagener Musikers Sascha Miskovic. Am Samstag präsentieren die Schüler Ausschnitte aus dem Programm „Träume“. Um 15 Uhr geht es mit einer Tanzaufführung des Ballet-Studios Glasow mit über 30 Kindern weiter. Das Ballett-Studio Glasow ist Hagens älteste Ballettschule in den Elbershallen. Die Schule begleitet Kinder bei ihren ersten Tanzerfahrungen ab 3 Jahren und bietet neben Ballet für Teenager und Erwachsene auch Kurse für Hip Hop, Stepptanz, Modern Dance und Musical Dance an. Die Tanzschüler präsentieren in der Volme Galerie einen bunten Reigen aus den verschiedenen Ballet- und Tanzstilen. Um 17 Uhr krönt der Auftritt der bekannten Hagener Travestie Künstlerin Mimi Miami und ihrer Travestie-Showtruppe den ersten Tag der Aktionsreihe. Bei der Travestieshow mit Glamour und Glitzer, feschen Kostümen und jeder Menge Musik, verspricht Mimi ein Show-Spektakel der Superlative, bei dem sie ihre Zuschauer aus dem Alltagstrott in die Welt der Verwandlung entführen möchte.

Denkmalpfleger zu Gast in Hagen

Hagen – Rund 60 Denkmalpfleger aus dem Ruhrgebiet trafen sich gestern in Hagen. Unter dem Vorsitz der Leiterin der Hagener Unteren Denkmalbehörde, Ina Hanemann, wurde über aktuelle Themen in der Denkmalpflege berichtet und diskutiert.

denkmalpfleger

Ein Thema war auch die umfangreiche Fassadensanierung des Hagener Theaters. Nach einem gemeinsamen Mittagsimbiss führte Jürgen Pottebaum, Marketingleiter am Theater, die Gruppe hinter die Kulissen des Stadttheaters, wo vor Ort ausführlich gefachsimpelt wurde. Denkmalpfleger zu Gast in Hagen weiterlesen

Heute: Zündstoff!-Festival mit Hagener Produktion

Hagen – (HL.) Nachdem das internationale Zündstoff!-Theaterfestival in Hagen gestern mit einer grandiosen und recht spektakulären Produktion der Performance-Gruppe Dorisdean aus Bochum gestartet ist, geht es heute im LUTZ, der jungen Bühne am theaterhagen, mit einer Hagener Produktion weiter. Ab 16.00 Uhr startet „Lucy und der Wasserschaden“ auf der Bühne des Jugendtheaters. Für Kurzentschlossene gibt es noch Karten an der Theaterkasse. Bis einschließlich Sonntag gibt es im LUTZ hochinteressantes Jugendtheater zum Thema Wasser, u.a. mit dem Jugendtheater Cia Paidéia aus Sao Paulo Brasilien und dem weltbekannten Grips-Theater aus Berlin. Mehr zu „Lucy und der Wasserschaden“ erklärt lutzhagen-Leiter Werner Hahn im TV58.de-Video-Interview:

 

Große Baustellen auf den Autobahnen zu Beginn der Sommerferien in NRW sind alle mindestens vierspurig

VerkehrBannerGelsenkirchen (straßen.nrw) – Zum Ferienbeginn teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit, dass große Autobahnbaustellen in NRW mindestens vierspurig geführt werden. Insgesamt müssen sich die Autofahrer zu Beginn der Sommerferien auf 29 größere Baustellen … Große Baustellen auf den Autobahnen zu Beginn der Sommerferien in NRW sind alle mindestens vierspurig weiterlesen

Rotes Kreuz gründet Adipositas-Selbsthilfegruppe

Foto

Hagen – Das Rote Kreuz lädt am Sonntag den 06.07. um 15 Uhr herzlich zum ersten Treffen einer Adipositas-Selbsthilfegruppe ein. Im DRK Haus in der Reichsbahnstr. 6 des DRK-Ortsvereins Vorhalle treffen sich erstmalig stark …  Rotes Kreuz gründet Adipositas-Selbsthilfegruppe weiterlesen

ADAC: Ab Juli 2014 Warnwestenpflicht in Deutschland

Ab 1. Juli muss in allen in Deutschland zugelassenen Pkw, Lkw und Bussen mindestens eine, der europäischen EN471-Norm entsprechende, Warnweste vorhanden sein. Motorräder bleiben davon ausgenommen.
Der ADAC empfiehlt allerdings, für jeden Insassen eine solche Weste mitzuführen, sie griffbereit im Innenraum zu verstauen und … ADAC: Ab Juli 2014 Warnwestenpflicht in Deutschland weiterlesen

Wetter(Ruhr): Sperrung der Straße Am Böllberg

 

Wetter(Ruhr) – Für die Verlegung einer Gasleitung in der Straße Am Böllberg in Höhe Hausnummer 185 (Frauenheim) wird die Straße für den Durchgangsverkehr am 4. und 5. Juli voll gesperrt. In den Abend- und Nachtstunden wird der gesperrte Straßenabschnitt befahrbar bleiben. Entsprechende Umleitungsstrecken werden ausgeschildert.

 

Konstituierende Ratssitzung wird für gehörlose Besucher übersetzt

Hagen – ­Damit auch Gehörlose den Diskussionen und Beschlüssen im Rat der Stadt Hagen folgen können, werden anlässlich der konstituierenden Sitzung am kommenden Donnerstag, 3. Juli 2014, erneut zwei Gebärdensprach­dolmetscherinnen zum Einsatz kommen. Sie werden ab 15 Uhr den Sitzungsverlauf für die gehörlosen Besucherinnen und Besucher in Gebärdensprache übersetzen. 

 

A44: Sperrung in der Anschlussstelle Unna-Ost

VerkehrBannerUnna/Hamm (straßen.nrw) – Am Mittwoch (2.7.) sperrt die Autobahnniederlassung Hamm in der A44-Anschlussstelle Unna-Ost die Verbindung von der B233 aus Iserlohn kommend auf die A44 in Fahrtrichtung Dortmund. Im Bereich der Parallelfahrbahn müssen die Fahrbahnübergänge erneuert werden. Fahrbahnübergänge sind Metallkonstruktionen, die die Ausdehnung der Brücke je nach Umgebungstemperatur sicher gewährleisten. Die Arbeiten dauern bis Anfang August. Straßen.NRW investiert hier 280.000 Euro aus Bundesmitteln. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Purps, CDU Hagen: „Rücktritt von Kempkens ist notwendiger Schritt“

Hagen – (CDU Hagen) Die CDU Hagen sieht im Rücktritt von Jacques Kempkens als 2. Stellvertretenden Bezirksbürgermeister von Hagen-Mitte einen notwendigen Schritt zur Versöhnung mit den getäuschten Wählern. Durch diesen Schritt ist Jacques Kempkens einem für ihn unangenehmen Abwahlantrag zuvor gekommen.

Purps, CDU Hagen: „Rücktritt von Kempkens ist notwendiger Schritt“ weiterlesen

CDU fordert vollständigen Rücktritt von Jacques Kempkens

Hagen – (CDU Hagen) „Jacques Kempkens hat mit dem Rücktritt vom Amt des zweiten stellvertretenden Bezirksbürgermeisters in der Hagener Mitte einen wichtigen aber noch unvollständigen Schritt in Richtung politischer Hygiene getan“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Röspel. „Nun sollte er die notwendigen weiteren Schritte einleiten und sein Rats- sowie sein Bezirksvertretungsmandat ebenfalls abgeben. Alles andere wäre eine vorsätzliche Wählertäuschung. Schließlich hat er im Gewand von Hagen Aktiv beide Mandate errungen. Die Wähler haben Hagen Aktiv gewählt – und wohl auch ein Recht darauf, Hagen Aktiv zu bekommen.“

CDU fordert vollständigen Rücktritt von Jacques Kempkens weiterlesen

Polizeibericht am Donnerstag

PolizeiberichtEinzeiler+++   MK: Täter lässt sich einschließen +++ MK: Einbruch in Gartenhütte +++ MK: Schläger entkommt bislang unerkannt +++ Dortmund:  Autounfall auf der A 45: Polizei sucht Zeugen – 32-Jähriger weiter in Lebensgefahr +++ Hagen: Ladendiebe auf der Durchreise +++  Hagen: Vier Zeugen verfolgten flüchtigen Ladendieb +++ Hagen: Diebstahl aus Handtasche +++ Hagen: Fahrschüler bekam die Kurve nicht +++  Hagen: Manche lernen es einfach nie – Dieb schlägt erneut zu +++ Dortmund: Vorsicht: Erneut falsche Wasserwerker am Werk – Lassen Sie sich von Experten der Polizei beraten +++ Wetter: In Firma eingedrungen +++ Herdecke:  Auffahrunfall auf der Wittbräuker Straße +++ Witten:  Einbruch in Einfamilienhaus – Laptop weg +++ Ennepetal – Unfall bei Überholmanöver +++ Dortmund: Ostwall Schwerer Motorradunfall +++ Schwerte: PKW Brand – Fahrzeug wurde völlig zerstört +++

Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Dortmund:  Diensthund beißt Tatverdächtigen – Polizei sucht Zeugen und / oder Geschädigte

Dortmund –    Ein Diensthund der Dortmunder Polizei biss in der vergangenen
Nacht, 26.06.2014, gegen kurz nach 02.00 Uhr, einen mutmaßlichen
Einbrecher. Jetzt sind die Ermittler auf der Suche nach Zeugen und /
oder Geschädigten.
Um 02.14 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei wegen einer Gruppe
von vier oder fünf Männern, die auffällig auf der Mendestraße in
Richtung Baeumerstraße gingen. Hierbei kletterten einige von ihnen
über Garagen, verschwanden kurz und tauchten dann plötzlich wieder
auf.
Als die Polizei am Einsatzort eintraf, stellten die Beamten zwei
verdächtige Männer vor einem Gebäude der Mendestraße und nahmen diese
fest. Mindestens zwei weitere Männer versuchten augenscheinlich über die Hinterhöfe in die Gebäude zu gelangen. Mit Unterstützung und Ankündigung des Einsatzes eines Diensthundes, suchten die Beamten
nach … Dortmund:  Diensthund beißt Tatverdächtigen – Polizei sucht Zeugen und / oder Geschädigte weiterlesen