Achtes Kammerkonzert am Sonntag

2. Juni 2019 um 11.30 Uhr im Auditorium im Kunstquartier Hagen

Programm: Darius Milhaud: Suite für Violine, Klarinette und Klavier op. 157 b Johannes Brahms: Trio für Horn, Violine und Klavier Es-Dur op. 40

Interpreten: Werner Köhn (Violine), Rosa Salomé Schell (Horn), Alexander Schwalb (Klarinette), Dan K. Kurland (Klavier)
Das 8. Kammerkonzert am 2. Juni 2019 (11.30 Uhr im Auditorium im Kunstquartier Hagen) gestalten die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Hagen Werner Köhn (Violine), Rosa Salomé Schell (Horn) und Alexander Schwalb (Klarinette) sowie Dan K. Kurland (Klavier). Auf dem Programm steht die Suite für Violine, Klarinette und Klavier op. 157 b des französischen Komponisten Darius Milhaud, die 1937 erstmals in Paris aufgeführt wurde, sowie das 1865 vollendete Trio für Horn, Violine und Klavier Es-Dur
op. 40 des Hamburger Komponisten Johannes Brahms.

Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder http://www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Werbeanzeigen