Archiv der Kategorie: Wetter (Ruhr)

Kleine „Weihnachtsbastler“ prämiert

Kleine „Weihnachtsbastler“ prämiert

Bürgermeister Frank Hasenberg und Martin Pricken vom Citymanagement freuen sich gemeinsam mit den Kindern und den Lehrerinnen und Erzieherinnen über die gelungene Schmückaktion auf der Kaiserstraße. Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Weihnachtsbäume? Eben. Seit rund zwei Wochen schmücken Weihnachtsbäume, die von Kitas und Schulklassen gestaltet wurden, die untere Kaiserstraße und sorgen dort für eine schöne Vorweihnachtszeit. Nun wurden die drei am schönsten dekorierten Bäume von einer Jury aus Vertretern der Werbegemeinschaft, des Citymanagements und der Stadt Wetter (Ruhr) ausgezeichnet. Prämiert  wurden Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Schule am See, der 4. Klasse der Bergschule und die Kids der Kita Fröbelhaus. „In diesem Jahr haben sich die Kinder viele Gedanken über Nachhaltigkeit gemacht und bewusst wenig Plastik verwendet, sondern stattdessen eher Materialien wie Zapfen oder Holz.“ Die Gewinner konnten sich ihre Geschenke in Höhe von 50 Euro selbst aussuchen. So gab es dann für die erfolgreichen „Weihnachtsbastler“ Gutscheine für Smith Toys (Bergschule und Fröbelhaus), und Kaufland (Schule am See / die Kinder kochen gemeinsam und spenden die Hälfte der Lebensmittel an die Tafel oder ähnliche Einrichtungen). Bürgermeister Frank Hasenberg bedankte sich bei den kreativen Bastlern: „Das habt ihr alle ganz klasse gemacht. Die Weihnachtsbäume habt ihr richtig schön gestaltet und uns so eine große Freude in der Vorweihnachtszeit gemacht.“

Barrierefreier Umbau der Haltestelle „Grundschöttel“

Barrierefreier Umbau der Haltestelle „Grundschöttel“

Nachdem zwei Haltestellen in Grundschöttel bereits barrierefrei umgebaut wurden, wird jetzt auch die Haltestelle „Grundschöttel“ in Fahrtrichtung Volmarstein (vor dem Grundstück Heilkenstraße 65) barrierefrei umgestaltet. Dafür ist in der Zeit vom 26. November bis 13. Dezember eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn sowie eine Vollsperrung des Gehwegs notwendig. Fußgänger müssen die andere Straßenseite benutzen. Der Bus hält während der Bauphase vor dem Grundstück mit der Hausnummer 69. Für den Verkehr gilt die Vorrangregelung.

Wetter – Kaminbrand im Ortsteil Esborn

WETTER – KAMINBRAND IM ORTSTEIL ESBORN

Kehrmaßnahmen über die Drehleiter durch den Schornsteinfegermeister

Der Löschzug III (Wengern / Esborn) und die Drehleiter der Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurden am heutigen Montag um 11:50 Uhr zu einem gemeldeten Kaminbrand in der Straße „Zur Kattenkuhle“ alarmiert. Ein zufällig sich in der Nähe befindlicher Angehöriger der Feuerwehr gab direkt die Rückmeldung, dass der Kamin definitiv brennen würde. Durch die ersten Kräfte wurde direkt ein Löschangriff in Bereitstellung aufgebaut und durch einen Trupp unter Atemschutz der Kamin an der Revisionsklappe vom Brandgut befreit. Durch einen Schornsteinfegermeister, aus den Reihen der Feuerwehr, wurde der Kamin anschließend noch über die Drehleiter mehrmals gekehrt, sodass auch das restliche Brandgut entfernt werden konnte. Im Freien wurde dieses anschließend abgelöscht. Da teilweise Isoliermaterial am Kamin in Brand geraten war, konnte nicht ausgeschlossen werden das Elektroleitungen beschädigt wurden, sodass das Haus stromlos geschaltet wurde. Nach den Reinigungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben. Neben der Feuerwehr waren noch der städtische Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

Schöne Dinge für ein besinnliches Fest

„Die Gärtnerei“ in Alt-Wetter lädt ein zur Adventausstellung

Schöne Dinge für ein besinnliches Fest bietet „Die Gärtnerei“ bei ihrer ersten Adventsausstellung am Sonntag, 24. November, von 11 bis 16 Uhr. Das neue Geschäft am Friedhof Alt-Wetter in der Gartenstraße 38 hat sich auf moderne Floristik spezialisiert. Zur Adventausstellung warten auf die Gäste kreativen Ideen, stimmungsvollen Inszenierungen und außergewöhnliche Blumenbindekunst. Unter anderem gibt es individuell gefertigte Tisch- und Wandkränze mit viel Detailreichtum und handwerklich perfekte Verarbeitung, stilvolle Blumendekorationen und hochwertigen Deko- und Geschenkartikeln wie zum Beispiel Vasen aus der Dutz-Kollektion. Alle Liebhaber der schönen Dinge sind herzlich eingeladen, bei Kerzenlicht und Plätzchen die Adventsstimmung zu genießen. Die Gärtnerei am Friedhof Alt-Wetter, Gartenstraße 38 Tel. 02335 2814 Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 9-18 Uhr / Mi. und Sa. 9-13 Uhr

Klassik vom Feinsten in der Martinskirche

Klassik vom Feinsten in der Martinskirche

Klassik vom Feinsten steht am Sonntag, 17. November, um 17 Uhr in der Martinskirche in Volmarstein auf dem Programm: Unter der Leitung von Lore Goes werden Stücke von Johannes Brahms und Heinrich Schütz gespielt. Das Konzert beginnt mit einer kurzen Vorstellung beider Komponisten, ehe der musikalische Hauptteil erfolgt. Die Mitwirkenden im Überblick:  Catharina Jansen (Sopran), Stefan Kohnke (Bariton), Ruth Braun-Sauerwein (Klavier), Dietmar Steegborn (Klavier), Erika Holzbach (Violine), Ernst Holzdach (Violine) und das Hattinger Vokalensemble. Eintritt: 10 Euro, Schüler & Studenten 7 Euro.

Stiftung freut sich über Spende für Reitangebot

Spendenscheckübergabe(v.l) mit Bodo Teschke, Leiter Heilpädagogisches Zentrum, Ekkehard
Meinecke, Bereichsleiter Behinderten- und Jugendhilfe , Romy Stagge, Geschäftsführerin Flexomed GmbH, Nadine Aiello, Prokuristin Flexomed GmbH, sowie Nicole Brenk, Reittherapeutin.

Firma flexomed unterstützt Therapeutisches Reiten für Kinder mit
Behinderung Finn, Claire, Flocke und Fee – so heißen die vier Therapiepferde, die auf dem Reiterhof Mühlenteich in Wetter für die Ev. Stiftung Volmarstein im Einsatz sind. Auf den treuen Tieren reiten Kinder und Jugendliche mit schweren Behinderungsbildern und Autismus-Spektrum-Störung. Reittherapeutin Nicole Brenk arbeitet im Heilpädagogischen Zentrum der Stiftung und betreut die Kinder und Jugendlichen regelmäßig beim therapeutischen Reiten.

Stiftung freut sich über Spende für Reitangebot weiterlesen

Halloween-Kinderdisko im Jugendzentrum Wetter

Halloween-Kinderdisko im Jugendzentrum Wetter

Am Donnerstag ist es endlich wieder soweit: Das Team des Jugendzentrums lädt am 31. Oktober zur Halloween-Kinderdisko (von sechs bis zwölf Jahren, 16-19 Uhr) ein. Wie jedes Jahr gibt es gruselige Partysnacks, aktuelle Charthits, Getränke, Tanz- und Aktionsspiele sowie eine schaurig-schöne Deko. Wer in einem schrecklich-schönen Kostüm kommt, hat freien Eintritt (sonst 50 Cent)! Und natürlich werden auch wieder die drei besten Kostüme prämiert. Als besonderes Highlight dürfen sich die Kids auf den Auftritt der Tanzgruppe des Jugendzentrums freuen.

Schwerer Betriebsunfall in Wetter

Zu einer Hubschrauberlandung in der Ruhrstraße wurde die Feuerwehr Wetter (Ruhr) heute um 09:17 Uhr gerufen. In einem dort ansässigen Industriebetrieb war es bei Bauarbeiten zu einem Unfall gekommen, zwei Arbeiter wurden dabei verletzt. Aufgrund des Verletzungsmusters forderte der Rettungsdienst einen Rettungshubschrauber an, um einen der Patienten möglichst schonend aber schnell in eine Spezialklinik zu transportieren. Der zweite Patient wurde mit Notarzt und Rettungswagen in ein benachbartes Krankenhaus gebracht.

Der Löschzug Alt-Wetter sowie der Tagesdienst sicherten Landung und Start des Hubschraubers „Christoph 8“ aus Lünen. Während der Patientenversorgung wurde die abgestellte Maschine abgesperrt. Anschließend unterstützten Feuerwehrleute noch die Patientenübergabe vom Rettungswagen zum Hubschrauber.

Nach einer Stunde war der Einsatz beendet und alle eingesetzten Kräfte konnten die Einsatzstelle verlassen.