Schlagwort-Archive: Emst

Emster kamen an einen Tisch

emstHagen – (Ruth Sauerwein) „Das machen wir nächstes Jahr wieder!“ Das sagten viele, die am Samstag zum ersten Treffen „Emster an einen Tisch“ gekommen waren. Der Arbeitskreis „Wohnen und Leben auf Emst“ hatte – inspiriert von der „Nacht der langen Tische“ in Wehringhausen – zu diesem Nachbarschaftstreffen eingeladen und gut 300 Menschen versammelten sich an den Tischen im Spiel- und Sportpark Emst. Das Deutsche Rote Kreuz unterstützte mit dem Grillen von Würstchen, der Wirt der „Emster Quelle“ zapfte am Getränkewagen und der Singekreis Emst animierte zum Mitsingen. Und der Himmel hatte ein Einsehen: Entgegen aller Vorhersagen fiel kein Tropfen Regen. Emster kamen an einen Tisch weiterlesen

 Hagener Shanty-Chor singt bei Emster AWO

Hagen – Der Emster AWO-Vorsitzende Jürgen Kitzig weiß gar nicht, was ihm lieber ist: das anstehende Osterfest oder der aufkommende Frühling. So feiert Kitzig mit seinen AWO-Mitgliedern ein österliches Frühlingsfest in der schönsten Begegnungsstätte Hagens. Am kommenden Mittwoch, 16. April 2014 wird dazu der Hagener Shanty-Chor zu einem Auftritt in der Begegnungsstätte (Auf dem Kämpchen 16, 58093 Hagen) zu Gast sein.

 Hagener Shanty-Chor singt bei Emster AWO weiterlesen

AWO-Jahreshauptversammlung

HagenHagen – Nach den „tollen Tagen“ im Hagener Karneval geht es bei der Arbeiterwohlfahrt in Emst wieder um das Tagesgeschäft. Bei der anstehenden Jahreshauptversammlung an diesem Mittwoch, 05.02.2014, wird im AWO-Ortsverein turnusgemäß der Vorstand gewählt. AWO-Jahreshauptversammlung weiterlesen

Der Polizeibericht am Freitag

(Foto: TV58.de)+++ HA: Verkehrsunfall auf der Eilper Straße +++ HA: Einbruch in Künstlerwerkstatt +++ HA: Kindergartengelände verwüstet +++ DO: 17-Jähriger mit „Raketenroller“ unterwegs +++ HA: Rollerdieb wurde bereits gesucht +++ HA: Unter Drogen- und Alkoholeinfluss unterwegs +++ HA: Tageswohnungseinbrüche im Stadtgebiet +++ DO: Verkehrsunfall – Fahrradfahrer schwer verletzt +++ Gevelsberg – Versuchter Einbruch in Tankstelle scheitert +++ Herdecke – Verkehrsunfall beim Abbiegen +++ DO: Falsche Schwiegertochter betrügt Seniorin um Erspartes +++ DO: „Auto-Marder“ auf frischer Tat festgenommen +++ NRW: Duisburger tötet Freundin +++ Taschendieb leistet Widerstand gegen Bundespolizisten +++ Der Polizeibericht am Freitag weiterlesen

SPD informiert sich über Rauchwarnmelder

Gesetzesneuregelung für sicheres Wohnen
Rauchwarnmelder(11:18 Uhr) Hagen/Westf. – „Die Einführung der Rauchwarnmelderpflicht ist ein guter Tag für die Sicherheit der Menschen in Nordrhein-Westfalen“, erklärt Hagens Landtagsabgeordneter Hubertus Kramer (SPD). Mittlerweile sei jeder vierte Haushalt in NRW damit ausgestattet. SPD informiert sich über Rauchwarnmelder weiterlesen

Neue Krabbelgruppe im Familienzentrum Emst

Eine Krabbelgruppe für Kinder im Alter von acht bis achtzehn Monaten mit ihren Eltern bietet das Familienzentrum Emst, Cunostraße 106, ab dem 15. Mai dienstags von 9.30 bis 11 Uhr an. In der Krabbelgruppe können Mütter und Väter gemeinsam mit ihrem Baby oder Kleinkind spielen, singen, kuscheln, lernen und lachen. Neue Krabbelgruppe im Familienzentrum Emst weiterlesen

Kennenlern- und Wohlfühltag im Kulturhof Emst

Emster Kulturhof stellt Programm vor

Der ha.ge.we-Kulturhof in Hagen-Emst ist eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und lädt am Samstag, 27.04.2013 von 11:00 h bis ca. 16:30 h zu einem Kennlern- und Wohlfühltag.
Diese Veranstaltung, die anderswo bestimmt „Tag der offenen Tür“ genannt würde, gibt einen Überblick über die einzelnen Gruppierungen, die das Leben in der Einrichtung bestimmen. Kennenlern- und Wohlfühltag im Kulturhof Emst weiterlesen

Selbstbehauptungskurs für Mädchen

Ein zwei Termine umfassender Selbstbehauptungskurs für Mädchen im Alter von acht bis elf Jahren findet am Montag, 22. April, und Mittwoch, 24. April, von 16 bis 18 Uhr im Familienzentrum Emst, Cunostraße 33, statt. In Kooperation mit „Wild Wasser Hagen“ üben die Mädchen hier spielerisch, wie sie mit abwertenden Sprüchen, einschüchternden Blicken oder gewalttätigen Übergriffen umgehen können. Das gezielte Einsetzen von Stimme und Körpersprache wird vermittelt. Eine Anmeldung ist unter Telefon 02331/52237 erforderlich.

Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerdenauch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen, bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an. Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

Frühlingsfest im Familienzentrum Emst

Ein Frühlingsfest für Familien feiert das Familienzentrum Emst, Cunostraße 33, am Ostersonntag, 31. März, von 15 bis 18 Uhr. Neben verschiedenen Spiel- und Sportmöglichkeiten im Park wird Basteln und Kinderschminken angeboten. Bei gutem Wetter steht allen Kindern eine Hüpfburg sowie Kistenklettern zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgen Kaffee, Kuchen und Getränke.

 

 

 

Ballett-Besprechung mit Dr. Maria Hilchenbach

Dr. Maria Hilchenbach, langjährige Dramaturgin an vielen Theatern, lädt jeweils vor den Premieren am theaterhagen ein zum Gespräch über Inszenierungen, blickt mit den TeilnehmerInnen hinter die Kulissen des Theaters und organisiert gemeinsame Theaterbesuche. Ballett-Besprechung mit Dr. Maria Hilchenbach weiterlesen

Kulturhof-Lesung mit Brigitte Griehl und Cornelia Brommer

brigitte+connie im rahmen„Der Spiegel, ein Erbstück von Birgits verstorbener Mutter, fällt eines Nachts von der Wand – ein vergilbtes Foto von einem kleinen fremden Jungen hinter den Scherben – ein unbekannter Name „Pedro Enrique“ aus Lanzarote im Kochbuch der Mutter. Ganz besessen von der Frage, was ihre Mutter verbergen wollte, fliegt Birgit nach Lanzarote. Während sie vor Ort den Spuren ihrer Mutter folgt, dringt jemand in ihr Hotelzimmer ein und entwendet das Foto. Kulturhof-Lesung mit Brigitte Griehl und Cornelia Brommer weiterlesen