Archiv der Kategorie: Lüdenscheid

Tiefer, härter, kaputt

GTI.jpgKreispolizei MK | Lüdenscheid | Am Freitag, zwischen 9 und 16 Uhr, führten Polizeibeamte an der B229 in Lüdenscheid Kontrollen durch. Tiefer, härter, kaputt weiterlesen

Advertisements

Hagen Hauptbahnhof – Flucht endete in der Sackgasse

Bundespolizei nimmt per Haftbefehl gesuchten Mann fest

Hagen – Lüdenscheid. Einsatzkräfte der Bundespolizei
wollten am frühen Samstagmorgen zwei Drogenkonsumenten am
Hagener Hauptbahnhof überprüfen. Während der Kontrolle flüchtete ein
30-jähriger Mann. Dazu hatte er auch allen Grund, gegen ihn lag ein
Untersuchungshaftbefehl vor.

Gegen 00:15 Uhr überprüften Bundespolizisten die beiden Männer,
die am Hagener Hauptbahnhof kurz zuvor Drogen konsumiert hatten. Ihre
gebrauchten Spritzen lagen noch vor den beiden Männern auf dem Boden.

Vermutlich ahnte der 30-jährige litauische Staatsangehörige schon,
was ihn erwarten würde. Er ergriff augenblicklich die Flucht, die
nach einer nur kurzen Verfolgung durch die beiden Bundespolizisten in
einer Sackgasse endete. Gefesselt wurde er anschließend zur Wache
gebracht.

Dort ergab die Überprüfung des Litauers, dass gegen ihn ein
Untersuchungshaftbefehl des Hagener Landgerichts vorlag. Der
30-Jährige gilt als Tatverdächtiger eines Wohnungseinbruchsdiebstahls
in Lüdenscheid.

Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde er später in das
Polizeigewahrsam eingeliefert.

Porsche geklaut und „geschrottet“

 

An heutigen Morgen, kurz nach 04:10 Uhr, erhielt die Leitstelle der Polizei des
Märkischen Kreises darüber Kenntnis, dass in Dortmund Mengede soeben
ein schwarzer Porsche Macan entwendet worden sei.

Auf Grund des Ortungssystems des Porsche konnte festgestellt werden, dass sich
dieser vermutlich auf der A 45 in Richtung Frankfurt /Lüdenscheid
befindet.

Der hinzugezogenen Lüdenscheider Polizei kam das gestohlene
Fahrzeug um 04:24 Uhr an der Heedfelder Straße/Im Olpendahl entgegen.

Die Polizei wendete und konnte im Bereich Hohe Steinert den
verunfallten Porsche Macan rechts an einem Zaun feststellen.

Der Fahrer flüchtete aus dem verunfallten Fahrzeug in Richtung des
dortigen Waldgebietes und verschwand in der Dunkelheit.

Täterbeschreibung: Männlich, bekleidet mit dunklem Kapuzenpullover
Die weitere Suche nach dem flüchtigen Fahrer mittels Hubschrauber
verlief auch negativ.