Alle Beiträge von Redaktion

TV58.de ist eine freie, unabhängige und überparteiliche sowie gemeinnützig orientierte Online- und Video-Plattform für Hagen und die Region. Seit 2007 berichten wir (zuvor als Radio58) rund um die Uhr über aktuelle Geschehnisse und liefern Informationen, Nachrichten, Reportagen sowie Interviews aus der Region und über die Grenzen von Hagen/Westf. hinaus.

Großeinsatz in Sprockhövel – Bevölkerung vorsorglich gewarnt

Großeinsatz in Sprockhövel – Bevölkerung vorsorglich gewarnt weiterlesen
Werbeanzeigen

Zarkovic und Zdravevski übernehmen die Phoenix Youngsters

Die Planungen in der Nachwuchsarbeit von Phoenix Hagen schreiten voran und nachdem seit Anfang der Woche mit Stan Witt die Nachfolge von Kai Schulze als NBBL-Headcoach feststeht, haben sich nun auch für die JBBL erfreuliche Neuigkeiten ergeben:

Zarkovic und Zdravevski übernehmen die Phoenix Youngsters weiterlesen

Raub auf der Büddinghardt

Hagen – Am frühen Samstagmorgen ging ein 18-Jähriger
in Richtung seiner Wohnanschrift. Auf diesem Weg kam ihm eine Personengruppe von 5 Männern auf dem Gehweg entgegen. Aus dieser Personengruppe erhielt er unvermittelt einen Schlag mit der Faust ins Gesicht und forderte dabei die Herausgabe der Geldbörse. Dadurch stürzte er zu Boden. Als er dort lag hat die Person, die ihn auch zu Boden geschlagen hatte, sein Portemonaie aus der linken Hosentasche gezogen.

   Die Personengruppe flüchtete in unbekannte Richtung.

„Smart Mob“ am „Tag gegen Rassismus“

Das Hagener Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, bestehend aus 13 Hagener Schulen und unter der Koordination des Kommunalen Integrationszentrums, veranstaltete gestern (21. März) einen „Smart-Mob“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Damit wurde am „Tag gegen Rassismus“ ein klares Zeichen für Toleranz gesetzt.

Neben zahlreichen Schülerinnen und Schülern nahmen auch Mitglieder von Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, und Migrantenselbstorganisationen sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger teil. Dabei bildeten alle Beteiligten ein großes Friedenszeichen und sangen Lieder. Zudem wurden Plakate für Vielfalt und gegen Rassismus präsentiert.

Der „Tag gegen Rassismus“ geht auf den 21. März 1960 zurück, als rund 200.000 Menschen im amerikanischen Sharpeville gegen die Apartheid demonstriert haben. Trotz der friedlichen Demonstration eskalierte die Situation und es verloren 69 Menschen ihr Leben, viele weitere wurden verletzt. Sechs Jahre später rief die UNO den 21. März als internationalen Gedenktag gegen Rassismus aus.

Die internationalen Wochen gegen Rassismus finden vom 11. bis zum 24. März statt. In diesem Zeitraum wird der Opfer von Rassismus gedacht und mit vielfältigen Aktionen die weltweite Solidarität der Gegner von Rassismus demonstriert.

15 Verletzte nach schwerer Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Iserlohn | Die Polizei wurde heute Morgen, 7.14 Uhr, durch die Feuerwehr über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Piepenstockstraße informiert. Im Hausflur des Gebäudes brannte ein Kinderwagen. Hierdurch wurden die dahinter befindliche Wand sowie ein im Hausflur stehender Stuhl beschädigt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden 15 Personen verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Brandermittler haben den Tatort in Augenschein genommen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Phoenix Hagen: Stanley Witt kehrt in die Heimat zurück

Phoenix Hagen freut sich über die erste Neuverpflichtung für die neue Saison: Im Nachwuchsbereich wird den Feuervögeln ab dem 1. Juli 2019 der Hagener Stanley Witt als NBBL-Headcoach und Jugendkoordinator zur Seite stehen. Der 23-Jährige kehrt von der Ostsee, wo er seit 2014 erfolgreich als Jugendtrainer beim EBC Rostock aktiv ist, zurück in seine Heimatstadt.

Phoenix Hagen: Stanley Witt kehrt in die Heimat zurück weiterlesen