AHE-Müllwagen begeistert Oberlinschüler

Da kam Freude auf: Am Steuer eines großen Müllwagens haben die Mädchen und Jungen aus der Oberlinschule gesessen. Die Müllwagen-Besatzung des regionalen Abfallentsorgers AHE war samt ihres mächtigen Fahrzeugs zu Besuch an der Förderschule der Ev. Stiftung Volmarstein.

Im Unterricht hatten sich die Acht- und Neunjährigen der Bären-Klasse ausführlich mit dem Thema „Mülltrennung“ beschäftigt. Im Klassenraum hatten sie u.a. gelernt, Biomüll, Altpapier, Plastikmüll und Restmüll voneinander zu unterscheiden. „Der Besuch der Müllwagen-Besatzung war für die Kinder der Höhepunkt der Unterrichtsreihe”, so die Klassenlehrerinnen Mai-Britt Schulz und Anna-Katharina Wellershaus.

Am AHE-Auto schlüpften die Mädchen und Jungen mit Behinderung in die Rolle der Müllwerker: Sie zogen orangefarbene Dienstjacken an, warfen Gelbe Säcke hinten in die Ladevorrichtung und genossen die Aussicht hoch oben im Führerhaus.