DO: Polizei spendet 500 Verpflegungsbeutel an karitative Einrichtungen

(14:29 Uhr) Dortmund – In der organisatorischen Vorbereitung des Champions League Finales hatte sich die Dortmunder Polizei darauf vorbereitet, im Falle eines möglichen Sieges des BvB  Siegesfeiern und Autokorso mit einem Großeinsatz zu schützen.  Leider kam es anders, die Bayern siegten, so dass nun der hohe
Kräfteeinsatz nicht mehr notwendig war.

Aufgrund der veränderten Einsatzlage konnten zahlreiche
Polizeikräfte frühzeitig entlassen werden. Die vorbereiteten
Einsatzverpflegungsbeutel, 500 an der Zahl, wurden verschiedenen
Dortmunder karitativen Einrichtungen als Spende übergeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s