Archiv der Kategorie: Polizei

Shisha-Bar-Kontrollen in den Abendstunden

Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger hat für die Hagener Polizei oberste Priorität. Deswegen kontrollierten Kräfte des Zolls, des Ordnungsamtes, der Stadtverwaltung und der Polizei Hagen mehrere Shisha-Bars im Bahnhofsviertel und Innenstadtbereich. Nach den erfolgreichen Einsätzen in der Vergangenheit nahmen auch dieses Mal 25 Polizistinnen und Polizisten, 12 Zollbeamtinnen und -beamte und 6 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Hagen und der Steuerfahndung an dem Großeinsatz teil.

Von 18:00 Uhr bis 23:30 Uhr durchsuchten die Fahnder vier Shisha-Bars und kontrollierten über 130 Personen. Dabei waren sie im ersten Anlauf direkt erfolgreich. In allen Lokalen stellten sie mehrere Kilo unversteuerten Tabak sicher. In einer Gaststätte versuchte ein Mann noch, das illegale Gut in einem Keller zu verstecken. Bei allen Funden legten die Einsatzkräfte Strafanzeigen vor. Eine Bar wurde aufgrund von bautechnischen Mängeln geschlossen Nach dem ersten Aufschlag der Ermittler ergaben sich Hinweise auf erneute Verstöße in den selben Shisha-Bars. Ein ein weiteres Mal rückten sie Beamtinnen und Beamten aus. In den drei Lokalen, die erst kurz zuvor kontrolliert wurden, fanden die Einsatzkräfte erneut und vermutlich frisch gelieferten, teilweise nicht versteuerten Tabak in diversen Versteckmöglichkeiten. Nach einem letzten dritten Aufschlag gaben sich die Beamtinnen und Beamten zufrieden, nachdem sie in einem Lokal erneut Tabak sicherstellten. Einsatzleiter EPHK Raimund Riedl war erfreut über den erfolgreichen Einsatz und die engagierte Arbeit aller beteiligten Kräfte: „Die Aktion zeigt, dass wir mit unserer Schwerpunktsetzung genau richtig liegen.“