Autorin Nina Claudy liest aus „DOPPELPACK“

Lese-Premiere im Emster Kulturhof

Download
Nina Claudy (Foto: Sven Söhnchen)

Der Schauplatz des unterhaltsamen Beziehungsromans ist zwar Köln aber die erste Lesung findet am 18. April im Kulturhof in Hagen-Emst statt. Die gebürtige Herdeckerin hat nach langem Suchen einen Verlag für ihr Erstlingswerk im heimischen Pomaska-Brand-Verlag gefunden. Die Lesung ist nach der Veröffentlichung des Buches im Februar der nächste Schritt im Leben einer Autorin. „Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass mein Buch nun im Handel erschienen ist und ich im Kulturhof in angenehmer Atmosphäre daraus vorlesen darf. Ich bin natürlich sehr gespannt, wie die Leute auf das Buch reagieren“, so die 36-Jährige über die Lese-Premiere.

Das Besondere: Die Veranstaltung Im Kulturhof Emst ist auch ein Lesevergnügen im Doppelpack. Ab 19:00 Uhr bereitet der Hagener Musiker Dirk Esser das Feld, in dem er musikalisch einleitet und dabei auch Passagen aus seinem Debütroman „Glück ab!“ (2011) vorträgt. Nina Claudy folgt ihm in Anschluss auf das bequeme Sofa im Kulturhof und stellt ihr Debütwerk „Doppelpack“ erstmals der Öffentlichkeit vor. Wie viel Heimatgefühl in ihrer Liebe zu Köln steckt und die Frage nach den autobiografische Szenen des Buches werden nach der Lesung gern von der Autorin geklärt. Die Bücher stehen bei der Lesung zum Verkauf, die Nachwuchsschriftsteller werden die Werke gerne signieren. Es ist ein unterhaltsamer Abend mit zwei Romanen, viel Musik und frischgebackenen Autoren zu erwarten – also genau richtig für Paare, Freundinnen, Singles, Verliebte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s