theaterhagen “kippt” kurzfristig Märchen zur Weihnachtszeit

Anstelle des geplanten Stückes “Vom Fischer und seiner Frau” kommt nun “Der Lebkuchenmann” von David Wood

Hagen – (TV58.de) “Terminliche und dispositionelle Gründe” haben einer Pressemitteilung des theaterhagen zufolge zu einer Spielplanänderung geführt.

Als diesjähriges Märchen zur Weihnachtszeit war eigentlich das Märchen “Vom Fischer und seiner Frau” geplant und auch angekündigt. Nun wurde offensichtlich kurzfristig umdisponiert. Denn jetzt will die Hagener Bühne “Der Lebkuchenmann” von David Wood zur Weihnachtszeit präsentieren. Das theaterhagen preist das Stück als “eines der weltweit erfolgreichsten Musicals für Kinder auf der Bühne”.

Am 30. Oktober, als Premierentermin, will man aber festhalten. Auch die Tickets sollen, wie geplant, ab 31. Oktober 2014 im Vorverkauf erhältlich sein.

Das schon traditionelle Märchen zur Weihnachtszeit ist regional das Theater-Highlight für Jung und Alt in Hagen. Jährlich wird es vor rund 30.000 Besuchern gespielt.

Agentur für Arbeit Hagen bereitet Berufsrückkehrer auf den künftigen Job vor

Die Agentur für Arbeit Hagen, informiert am Donnerstag, 4. September 2014, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Gruppenraum des Berufsinformationszentrums über die Möglichkeiten, nach der Familienarbeit wieder in den Beruf einzusteigen. Weiterlesen

CDU Hagen: Haushaltssperre bittere Pille aber notwendig

Erklärung der CDU Hagen:

“„Als bittere Pille“, so bezeichnete Christoph Purps, der Kreisvorsitzende der CDU Hagen, „die Haushaltssperre. Auch wenn eine solche Maßnahme keine Begeisterung bei allen Beteiligten auslöst, so kommen wir nicht umhin, diese Pille zu schlucken.“ Weiterlesen

SPD Hagen zur Schließung von Sparkassenfilialen in den Stadtteilzentren

Erklärung der SPD-Hagen:

“Die Sparkasse Hagen muss sich bei der angekündigten Neuausrichtung ihres Filialnetzes mit der Stadt Hagen „in einem konstruktiven Dialog“ abstimmen. Dies ist das Ergebnis eines Antrages der SPD-Fraktion in der Ratssitzung vom 28. August. Weiterlesen

Polizeibericht am Freitag

PolizeiberichtEinzeiler+++   Dortmund: Gefälschte Handtaschen im Internet für viel Geld verkauft:
Polizei Dortmund nimmt zwei Frauen vorläufig fest  +++ Hagen: Dieben nahmen technische Geräte mit +++ Hagen: Verkehrsunfallflucht in Hohenlimburg +++ Hagen: Fahren ohne Fahrerlaubnis +++ Hagen: Einbruch in Restaurant +++ Dortmund: Polizei vollstreckt Durchsuchungsbeschlüsse in der Enscheder
Straße – Abschlussmeldung +++ Hagen: Verkehrsunfallflucht in der Innenstadt +++ Hagen: Verkehrsunfallflucht in der Innenstadt +++ Dortmund:  Taschendieb zieht “blank” – 22-Jähriger verhöhnt Diebstahlsopfer – Festnahme durch die Bundespolizei +++ Dortmund: Straftaten in Serie – 18-Jähriger war wegen Raub und Diebstähle zur Festnahme ausgeschrieben +++ 
Dortmund: Dank aufmerksamer Zeugin: Polizei fasst drei mutmaßliche Wohnungseinbrecher +++ Gevelsberg – Aufmerksame Zeugen notieren Kennzeichen +++ Herdecke: Einbruch in Kindergarten +++ Ennepetal: In Kiosk eingebrochen +++ Schwerte: Zwei Pkw aufgebrochen – Diebe entwenden mobile Navigationsgeräte  +++ Dortmund: E-Bikefahrer von Auto erfasst und schwer verletzt +++ Ennepetal: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person +++ Dortmund: Innenstadt Schwerpunkteinsatz gegen Straßenkriminalität – Festnahme von zwei Tatverdächtigen +++  Weiterlesen

Begeistert von Reise durch den „schönsten Wahlkreis der Welt“

WK-Tour14Hagen – Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel bezeichnet den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis und Hagen gern als den „schönsten Wahlkreis der Welt“. Dass das keineswegs übertrieben ist, bestätigen jetzt auch … Weiterlesen

Phoenix testet gegen Iserlohn und Gießen

PhoenixNach zwei intensiven Trainingswochen stehen für Phoenix Hagen die ersten Testspiele an. Am Samstag geht es zu NOMA Iserlohn (19.30 Uhr, Hemberghalle), am Sonntag heißt der Gegner GIESSEN 46ers (16 Uhr, Rundsporthalle Haspe). Trainer Ingo Freyer freut sich darauf: „Es war eine harte Zeit bislang, wir brauchen jetzt wieder den Wettbewerb. Wir wollen zeigen, was wir uns schon erarbeitet haben.“ Freyer zeigt sich zufrieden mit den letzten Wochen: „Wir haben gut trainiert und konditionell die Basis gelegt. Auch taktisch kommen wir voran. Natürlich sind alle jetzt ziemlich platt.“ Gespielt haben die Feuervögel bislang nur gegen die BG Hagen: „Aber das war keine offizielle Partie, sondern mehr ein gemeinsames Trainingsspiel.“ Positiv bemerkbar macht sich indes, dass eigentlich immer zwölf Spieler beim Training sind. „Das ermöglicht natürlich ein intensives Arbeiten“, so Freyer. Neuzugang Todd Brown war zuletzt leicht angeschlagen und musste aufgrund von Problemen mit der Hand im Training kürzer treten. Zamal Nixon hat sich schon sehr gut eingefügt: „Er gibt uns sehr viel – und er ist ein tougher Spieler.“ Auch Urule Igbavboa ist bereits bestens in Hagen angekommen: „Er strahlt sehr viel Ruhe aus und ist trotzdem schnell und beweglich“, berichtet Ingo Freyer. Der aus Wolfenbüttel verpflichtete Arber Tolaj bringt eine hohe Intensität ins Hagener Training. „Er hat als junger Spieler bereits einen erstligatauglichen Körper und fordert die etablierten Spieler.“ Viel Spaß hat Freyer an der Entwicklung der deutschen Eigengewächse: „Sie haben einen Sprung gemacht. Die Hoffnung ist berechtigt, dass der eine oder andere eine Rolle in unserer Rotation spielen wird.“ Gegen Kooperationspartner NOMA Iserlohn kommt es zu einer besonderen Situation. Einige Spieler gehören sowohl zum Phoenix-Kader als auch zum Aufgebot des ProB-Aufsteigers. Niklas Geske und Fabian Bleck werden auf jeden Fall den Hagener Dress tragen. „Sie spielen eine wichtige Rolle in unserer Bundesliga-Rotation und werden immer für uns auflaufen“, so Freyer. Bei Moritz Krume, Jonas Grof und Marcel Keßen wird kurzfristig entschieden: „Da stimmen sich beide Clubs nach Bedarf ab.“ Ein Gegner aus der ProA folgt am Sonntag. Gegen die GIESSEN 46ers gibt es ein Wiedersehen mit einem Ex-Hagener. Center Björn Schoo kam aus Kirchheim. Prominentester Neuzugang der Hessen ist Guard Cameron Wells (ehemals Tübingen). Trainer Denis Wucherer durfte zum Trainingsauftakt außerdem die neuen Amerikaner Eric James Palm (BV Chemnitz 99) und Andre Marhold (Chin Min Dragons St. Pölten) sowie den Kubaner Yorman Polas Bartolo (Crailsheim Merlins) begrüßen.

 

 

Verkehr

Geblitzt wird an diesem Freitag in Hagen u.a. in folgenden Bereichen:

Alexanderstr., Buschmühlenstr., Pappelstr., Märkischer Ring

 

29.08.

Einmündung zur Osthofstraße in Hagen gesperrt

 

ADAC Stauprognose für den 29. bis 31. August 2014 / Weniger Staufallen in Richtung Süden

01.09. – 12.09.

Vollsperrung der Straße „Am Berghang“ in Hagen

Weiterlesen

Veranstaltungen in Hagen

30.08.

Lycker kommen am Wochenende zu ihrem 59. Kreistreffen in Hagen zusammen

Eine Entdeckungstour an der Hünenpforte

31.08.

Öffentliche Führung zur Ausstellung “Kirchner, Schmidt-Rottluff, Heckel und Pechstein lassen grüßen! – Künstlerpostkarten der Expressionisten”

Lycker kommen am Wochenende zu ihrem 59. Kreistreffen in Hagen zusammen

„Wie entsteht eine Gänsehaut?“ Weiterlesen

Schüleraktion zum Geburtstag von Emil Schumacher

Hagen – In diesem Jahr wird es wieder die traditionelle Schüleraktion der Hagener Schulen geben, und zwar am Geburtstag von Emil Schumacher, an diesem Freitag, dem 29. August 2014. Rund 800 bis 1.000 Schülerinnen und Schüler werden zusammen mit ihren Lehrern ihre eigens für diese Veranstaltung gefertigten „Kunstwerke“ auf dem Museumsplatz vor dem Emil Schumacher Museum präsentieren. Das Motto lautet diesmal „Kunstkongress der Stadtteile“. Weiterlesen

„Armutsmigration“: Auch Hagen wird entlastet

Bundeskabinett hat den Abschlussbericht des Staatssekretärsausschuss „Armutsmigration“ und Gesetzentwurf gegen den Missbrauch der Freizügigkeit beschlossen

 

Zum gestern im Bundeskabinett beschlossenen Abschlussbericht des Staatssekretärsausschusses „Rechtsfragen und Herausforderungen bei der Inanspruchnahme der sozialen Sicherungssysteme durch Angehörige der EU-Mitgliedstaaten” und zum Gesetzentwurf gegen den Missbrauch der Freizügigkeit erklärt die Hagener CDU-Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf: Weiterlesen

Röspel zieht Bilanz der „Rollenden Bürgersprechstunden“

Von Rentenfragen bis Kurzwellenrundfunk

Rollende_Sprechstunde

René Röspel (Mitte) im Gespräch auf dem Markt in Boele, unterstützt vom Garenfelder Ratsherrn Andreas Kroll (links).

Mit einem Besuch auf dem Markt in Vorhalle am Freitag, dem 29. August, von 10 bis 12 Uhr beendet der heimische Bundestagsabgeordnete René Röspel zunächst seine Reihe von „Rollenden Bürgersprechstunden“. Wie in jedem Sommer bietet Röspel auch außerhalb der Wahlkämpfe mit seinem mobilen Infostand ein offenes Ohr für die Belange der Bürgerinnen und Bürger an. Weiterlesen

Polizeibericht am Donnerstag

+++ Ennepetal: Diebstahl aus Automat +++ Gevelsberg: Drei Pkw aufgebrochen +++ Gevelsberg: Diebstahl aus Carport +++ Herdecke: Einbruch in Kindergarten +++ Wetter:  Schwarzer Toyota beschädigt +++ Herdecke: Zwei Ladendiebstähle +++ Dortmund: Fußgänger angefahren – Polizei sucht Zeugen +++ Hagen: Einbruchsversuch am helllichten Tag +++ Hagen: Einbruch in den Morgenstunden +++ Hagen: Kradfahrer stürzte mit Kamera am Helm +++ Hagen: Abgeschlepptes Fahrzeug verursacht Unfall +++ Dortmund: Durchsuchungen erfolgreich: Mehrere Kilo BTM gefunden +++ Dortmund: Gestern aus Untersuchungshaft entlassen – heute schon wieder in den Händen der Polizei: Mutmaßlicher Räuber festgenommen +++ Letmathe: Polizei sucht Zeugen und Beteiligte eines Unfalls +++ Schwerte: Wohnungseinbruch – Schmuck entwendet  +++ 

Weiterlesen

Wohnumfeld in Wehringhausen verbessern

Arbeitskreis trifft sich am 3. September

 

Hagen – Das Wohnumfeld im Bereich der Fußgängerunterführung zwischen Augustastraße und Bodelschwinghplatz in Wehringhausen soll verbessert werden. Das ist das erklärte Ziel eines Arbeitskreises, der sich wieder am Mittwoch, 3. September, um 19 Uhr im Stadtteilladen, Lange Straße 22, mit den bisherigen Teilnehmern und weiteren Projekt-Interessenten trifft. Weiterlesen

Regionales Einzelhandelskonzept für das Östliche Ruhrgebiet

24 Kommunen erneuern Schulterschluss und stärken die interkommunale Zusammenarbeit

 

Hagen – Gemeinsam für starke Innenstädte: Die Stadt Hagen sowie 23 Städte und Gemeinden im östlichen Ruhrgebiet haben jetzt ihre interkommunale Zusammenarbeit rund um eine abgestimmte Strategie für den Einzelhandel bekräftigt. Weiterlesen

Hellweg trifft Europa bei der langen Krimi-Nacht

HellwegHagen – Die große Hagener internationale Krimi- und Thriller-Museumsnacht ist seit Jahren für alle Krimi-Fans ein Muss. Im Rahmen des europaweit größten, internationalen Krimifestivals „Mord am Hellweg“ wird sie am Freitag, 31. Oktober, im Kunstquartier Hagen vom Hagener Kulturbüro präsentiert. Beginn ist um 19.30 Uhr. Und wie jedes Mal sind internationale Krimi-Stars am Start:

Aus England kommt Nicci French – ein Pseudonym, hinter dem das Autorenpaar Nicci Gerard und Sean French stecken, das den vierten Band der Frieda-Klein-Reihe „Dunkler Donnerstag“ dabei hat.

Mark Billingham stellt seinen bitterbösen Thriller „Die Lügen der Anderen“ vor, der bereits Nummer 1 der Bestsellerlisten in Großbritannien ist. In seinem unglaublich starken Debüt „Und morgen du“ zeigt der Schwede Stefan Ahnhem, der unter anderen auch Drehbuchautor der Wallander-Filme ist, die dunkle Seite der Provinz Südschwedens. Bernhard Minier aus Frankreich schickt seinen Kommisar Martin Servaz in „Kindertotenlied“ auf eine Ermittlung in die eigene Vergangenheit.

Die deutschen Leseparts übernehmen die Schauspieler Nina Petri, Thomas Linke und Heikko Deutschmann sowie Michael Müller (WDR-Sprecherensemble). Die sachkundige und unterhaltsame Moderation liefern Antje Deistler (WDR) und Margarete von Schwarzkopf (NDR).

Andreas_Gruber_copyright_Stefan_ Poiss)„Mord am Hellweg“ startet in Hagen aber bereits am Dienstag, 23. September, mit einer Lesung im Theater an der Volme auf dem Elbersgelände. Hier präsentiert der mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnete österreichische Bestsellerautor Andreas Gruber nicht nur seine exklusiv für den „Mord am Hellweg“ – Krimiband „Sexy.Hölle.Hellweg“ geschriebene Kurzgeschichte „Hagens älteste Lustgrotte“, sondern auch seinen aktuellen Krimi „Herzgrab“. Beginn ist um 19.30 Uhr.

WOLFGANG SCHORLAUUnd in der Villa Post der VHS Hagen präsentiert der mehrfach preisgekrönte Krimiautor Wolfgang Schorlau am Donnerstag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr den siebten, sehr privaten Fall für seinen Ermittler Georg Dengler: „Am zwölften Tag“ ist nicht nur Spiegel-Bestseller, sondern auch ein schonungsloser Blick auf die Fleisch- und Lebensmittelindustrie, dem sich niemand entziehen kann. Weiterlesen

Ausstellung „In wessen Namen?“ verlängert

Ausstellung

Blick in die Ausstellung, Foto: Tobias Roch, Hagen

Hagen -Die Ausstellung „In wessen Namen?“ im Jungen Museum des Osthaus Museums Hagen wird bis zum 19. Oktober 2014 verlängert. Im Rahmen der Ausstellung „Weltenbrand – Hagen 1914“ entstanden, beschäftigt sie sich mit Blick auf Kriegs- und Krisengebiete im 21. Jahrhundert mit dem Thema Krieg auf unterschiedliche Weise. Weiterlesen

Bildungsdezernentin in der Stadtteilbücherei Haspe

KaufmannHagen – Margarita Kaufmann, Hagens neue Bildungsdezernentin, besuchte die Hasper Stadtteilbücherei und den Verein „LeseZeichen“. Der Besuch diente unter anderem einem informativen Gespräch mit der Fachdienstleiterin Andrea Steffes und dem Leiter der Stadtteilbücherei Andreas Ringenberg sowie den beiden Vorsitzenden des Vereins „LeseZeichen“, Barbara Klinkert und Regine Braun. Weiterlesen

Christoph 8: Schnelle Hilfe aus der Luft

Trägertreffen in Unna

32 - Rettungshubschrauber Christoph 8 02 - Rechte Kreis Unna-1

Rettungshubschrauber „Christoph 8“. Foto: Kreis Unna

Kreis Unna – (PK) Vor 40 Jahren lernte er das Fliegen, am Wochenende gab es rund um den Rettungs- hubschrauber „Christoph 8“ einen erfolgreichen Tag der offenen Tür – und jetzt trafen sich Vertreter der Trägergemeinschaft, die aus 13 Kreisen und kreisfreien Städten besteht. Gastgeber war der Kreis Unna als Kernträger der Luftrettung. Landrat Michael Makiolla begrüßte die Gäste im Feuerwehrservicezentrum in Unna. Hier, in der Rettungsleitstelle des Kreises, werden die Einsätze der „Schraube“ koordiniert.

08-26 Trägertreffen Luftrettung - Foto B. Kalle - Kreis Unna

Beim Trägertreffen im Feuerwehrservicezentrum Unna informierten sich Vertreter aus 13 Kreisen und kreisfreien Städten über die Luftrettung. Foto: B. Kalle – Kreis Unna

Auf der Tagesordnung des Treffens standen Informationen zur einsatz- taktischen Luftrettung und zur Zusammenarbeit zwischen den Leitstellen. Weiterlesen

Wetter (Ruhr)

Bismarck-Quartier verschönert den Feierabend

Sonntags am See: Unplugged-Hits und Chormusik

Umgestaltung der Kaiserstraße: Arbeiten am 2. Bauabschnitt können bald starten

Spielgeraete

Spielgeräte für den Bahnhofsvorplatz

 

 

Weiterlesen

Betrug an der Autobahn: Ratschläge der Polizei

Der Polizei Dortmund sind in den vergangenen Tagen wieder gehäuft Betrugsfälle auf den Autobahnen im Regierungsbezirk Arnsberg, insbesondere auf der A45, bekannt geworden. Bei dieser Masche täuschen die Täter eine Notsituation vor und nutzen die Hilfsbereitschaft der Verkehrsteilnehmer aus. Weiterlesen

Hagen: Wer kennt die Geldabheberin?

Hagen –  Am 08.03.2014 wurde eine  Frau an einem Geldautomaten in der Hagener Innenstadt von einer Videokamera aufgenommen, während sie mit einer kurz zuvor entwendeten EC-Karte einen dreistelligen Geldbetrag abhob. Die Karte war einer jungen Mutter, die sich zum Einkauf in einem Bekleidungsgeschäft in der Volmegalerie aufhielt, aus … Weiterlesen

Polizeibericht am Mittwoch

PolizeiberichtEinzeiler+++     Dortmund: Hohe Straße Vorsicht! – Wieder falsche Wasserwerker
unterwegs – Polizei warnt vor Trickdieben +++ BKA: Erpressung und Sabotage im Internet nehmen zu +++ Dortmund: Voßkuhle Verkehrsunfall – Auto prallt gegen
Fahrradfahrer +++ Dortmund: Pkw von LKW berührt – Endlage: Gleisbett +++ Dortmund : Fußgänger in der Nordstadt vom Auto erfasst und verschwunden – Polizei bittet um Hinweise +++ Dortmund: Verkehrsunfall auf der A 40, Anschlussstelle Lütgendortmund:
Zwei Pkw beteiligt, zwei Personen leicht verletzt +++ Hagen: Betrunken am Steuer +++ Hagen: Werkzeug gestohlen +++ Hagen: Minderjährige führte Fahrzeug +++ Hagen: Einbruchserie im Innenstadtgebiet +++ Dortmund: 28-Jähriger wollte Franzose sein  +++ Gevelsberg: Autofahrer streift Pkw +++ Gevelsberg: Einbruch in Einfamilienhaus +++ Wetter: Diebstahl aus Lkw +++ Herdecke: Diebstahl aus Pkw +++ MK: Einbruch und Brandstiftung +++ Dortmund: Zwei Autos stoßen auf der Provinzialstraße zusammen: Drei
Personen leicht verletzt +++ Ennepe-Ruhr-Kreis:  2. bundesweiter Blitzmarathon wirft seine Schatten voraus +++ Dortmund: Ergänzung: Bilder des Ferrari Unfalls auf der A 1 +++ Dortmund: “Ich wohne in der Arschkopfstraße 15″ – Bundespolizei hatte es mit selbstbewusstem Hausfriedensbrecher zu tun +++  MK: Einbruch in Gaststätte +++ MK: Einbrecher scheitern +++ Dortmund: Kleiner “Mann” unfreiwillig auf großer Reise +++ MK: Brandstifter, Dieseldiebe und Einbrecher unterwegs +++ Dortmund:  A 1 in Richtung Köln nach Unfall gesperrt +++  Weiterlesen

Ihr fragt – Wir antworten: Ausbildungsstart im Öffentlichen Dienst

Online-Aktion im Netzwerkportal der Vereinigten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di

Vom 6. bis 13. September 2014 geben die Expert/innen des ver.di Online-Wegweisers ÖffentlicherDienst.de nützliche Tipps rund um den Start in die Ausbildung. Wie schon bei der Aktion “Woche der Stadtverwaltung” ist ein öffentliches Forum online geschaltet, in dem alle Fragen rund um den Beginn der Ausbildung gestellt werden können. Weiterlesen

Kalenderbilderausstellung 46Plus Down-Syndrom

maxvonthun_0031Der Hagener Schwangerschafts- beratungsstelle donum vitae e. V. ist es gelungen, eine ganz besondere und außergewöhnliche Ausstellung nach Hagen zu holen. Seit November tourt die Ausstellung der Kalenderbilder 46PLUS Down-Syndrom Stuttgart e. V. durch Deutschland.  Auf den Fotos sind Kinder mit Down-Syndrom mit Prominenten wie Günter Jauch, Sven Hannawald, Christoph Sonntag, Dieter Zetsche und anderen zu sehen. Eltern des Vereins 46PLUS Down Syndrom Stuttgart haben mit der Fotografin Conny Wenk zur Entstehung des Kalenders beigetragen. Weiterlesen

35-jähriger stirbt nach Auseinandersetzung im Krankenhaus

Dortmund – Wie bereits berichtet, ist es am Sonntag gegen 4.20 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Dortmunder sowie zwei weiteren Dortmundern im Alter von 22 und 23 Jahren gekommen.  Am heutigen Nachmittag  ist das 35-jährige Opfer in einem Krankenhaus gestorben.

Bike Show & Familienfest in und vor der Volme Galerie

BMW3Eine überzeugende Auswahl der aktuellen BMW Motorräder der Saison 2014 wird im Aktionszeitraum in der Mall der Volme Galerie präsentiert.

Am Samstag, den 30.08.2014 und am Verkaufsoffenen Sonntag, den 31.08.2014, wird den Besuchern und Gästen zusätzlich ein abwechslungsreiches Bühnen- und Rahmenprogramm direkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz vor der Volme Galerie präsentiert. Von tänzerischen Darbietungen über Kleinkunst und rockigen Sounds bis hin zu Kinderanimation ist für die ganze Familie etwas dabei. Weiterlesen

Ehrenvolle Verabschiedung des Ennepetaler Wehrführers

Foto: Kornelia Kühl

Ennepetal – (Ulrich Lüdorff) Seit 38 Jahren in der Feuerwehr Ennepetal, seit 22 Jahren deren Leiter – der Begriff “Urgestein” trifft trefflich zu auf den scheidenden Leiter der Feuerwehr der Stadt Ennepetal, der mit Ablauf des 30.09.2014 in den wohlverdienten Ruhestand wechseln wird. Weiterlesen

Polizeibericht am Dienstag

PolizeiberichtEinzeiler+++ Dortmund: Unfall im Kreuzungsbereich – Zwei verletzte Fahrerinnen +++ Hagen: Die Vermummten gab es nicht +++ Hagen: Einbruch in Schulen +++ Hagen: Firmenfahrzeug aufgebrochen +++ Hagen: Schrottsammler verursacht Totalschaden +++ Hagen: Trickbetrug mit gefälschten Handys +++ Hagen: Messgerät für Fledermäuse gestohlen +++  Hagen: Verkehrsunfallflucht am Polizeipräsidium +++ MK: Einbrecher im DLRG Vereinsheim +++  Herdecke: Einbruch in eine Bäckerei +++ MK: Appell; Tankstelleneinbrecher geflüchtet, Kioskeinbrecher
gestellt +++ Herdecke: Zwei Geschäftseinbrüche +++ Breckerfeld: Diebstahl an Einfamilienhaus +++ Schwelm: Schüsse auf der Hauptstraße +++  Weiterlesen

Rauschgiftfahnder unterwegs

Durchsuchungen in Menden und Iserlohn

Menden/Iserlohn – Kaum ist ein 68-jähriger Iserlohner  in Untersuchungshaft, da werden am gestrigen Tag gleich zwei Durchsuchungen in Menden und Iserlohn erneut wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln notwendig. Weiterlesen

Emster kamen an einen Tisch

emstHagen – (Ruth Sauerwein) „Das machen wir nächstes Jahr wieder!“ Das sagten viele, die am Samstag zum ersten Treffen „Emster an einen Tisch“ gekommen waren. Der Arbeitskreis „Wohnen und Leben auf Emst“ hatte – inspiriert von der „Nacht der langen Tische“ in Wehringhausen – zu diesem Nachbarschaftstreffen eingeladen und gut 300 Menschen versammelten sich an den Tischen im Spiel- und Sportpark Emst. Das Deutsche Rote Kreuz unterstützte mit dem Grillen von Würstchen, der Wirt der „Emster Quelle“ zapfte am Getränkewagen und der Singekreis Emst animierte zum Mitsingen. Und der Himmel hatte ein Einsehen: Entgegen aller Vorhersagen fiel kein Tropfen Regen. Weiterlesen

Schnäppchentage beim Kinderschutzbund

KlamottenHagen – Der Herbst kommt in schnellen Schritten. Wer jetzt noch schnell ein Sommerschnäppchen ergattern will, ist herzlich eingeladen, in der „Klamottenkiste“ des Kinderschutzbundes zu stöbern. Alle Sommerartikel werden ab sofort zum halben Preis angeboten. Der Ausverkauf findet jeweils montags bis freitags zwischen 10.00 – 17.00 Uhr in der Klamottenkiste des  Kinderschutzbundes, Potthofstr. 20, 58095 Hagen-Mitte statt.

Theater

 

2014-07-18 Entdeckungen City_Theater 3_bap_2400 © Dieter Faßdorf

DAS THEATERHAGEN GEHT MIT EINEM FEST IN DIE NEUE SPIELZEIT

 

Sommerfest

Theater an der Volme feiert dritten Geburtstag

 

 

Neue Spielzeit, neue Öffnungszeiten – Theaterkasse des theaterhagen hat jetzt länger geöffnet Weiterlesen