Schlagwort-Archive: Besichtigung

Rathausbesichtigung mit Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer

Hagen – Im Rahmen des Urlaubskorbs lädt die Volkshochschule Hagen am Montag, 20. Juli, von 11 bis 12.30 Uhr zu einer Besichtigung des Rathauses mit Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer ein.

Die Bürgerinnen und Bürger können hierbei ihr Rathaus näher kennen lernen. Dem Charakter der Vier-Flüsse-Stadt Hagen entsprechend liegt das neue Rathaus nicht nur an der Volme, Wasser spielt auch eine wichtige gestalterische Rolle im Foyer des Bauwerks. Im ersten Stock können dann die Galerie der Stadtoberhäupter und der Ratssaal erkundet werden. Der Treffpunkt ist vor dem Rathaus an der Volme, Rathausstraße 13. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen zur Anmeldung unter der Kursnummer 1040 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.

Rathausbesichtigung mit Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer

Foto: Dieter Fassdorf
Foto: Dieter Fassdorf

Hagen – Im Rahmen des Urlaubskorbs lädt die Volkshochschule Hagen am Mittwoch, 8. Juli, von 16 bis 17.30 Uhr zu einer Besichtigung des Rathauses mit Hagens langjährigem Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer ein. Die Bürgerinnen und Bürger können hierbei ihr Rathaus näher kennen lernen: Dem Charakter der Vier-Flüsse-Stadt Hagen entsprechend liegt das neue Rathaus nicht nur an der Volme, Wasser spielt auch eine wichtige gestalterische Rolle im Foyer des Bauwerks. Im ersten Stock können dann die Galerie der Stadtoberhäupter und der Ratssaal erkundet werden. Der Treffpunkt ist vor dem Rathaus an der Volme, Rathausstraße 13. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen zur Anmeldung unter der Kurs-Nr. 1040 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.

VHS-Führung: Hohenhof und Stirnband

Hohenhof - Eingangstor © Dieter Faßdorf
© Dieter Faßdorf

Hagen – Zu einer Besichtigung des Gesamtkunstwerks Hohenhof sowie des Straßenzuges Stirnband mit Dr. Elisabeth May lädt die Volkshochschule Hagen in Kooperation mit dem Osthaus Museum am Donnerstag, 7. Mai, von 11 bis 13 Uhr ein.

Nachdem der Kunstmäzen und Kulturreformer Karl Ernst Osthaus (1874–1921) sein privates Museum Folkwang in Hagen 1902 eingeweiht hatte, begründete er 1906 die Künstlerkolonie Hohenhagen. Hierfür lud Osthaus ausgewählte Künstler und Architekten nach Hagen ein, um deren individuelle Gebäudeentwürfe in die Tat umzusetzen. Er ließ sein Wohnhaus, den Hohenhof, von dem belgischen Künstler-Architekten Henry van de Velde 1906/08 erbauen. In der Gruppe der kurz nach der Jahrhundertwende entstandenen Gebäude zählt der Hohenhof architekturgeschichtlich zu den bedeutendsten Bauwerken Europas. Zudem ist er eines der wenigen erhaltenen Beispiele für ein Jugendstil-Gesamtkunstwerk. Von der Architektur bis zur kompletten Inneneinrichtung gestaltete Henry van de Velde in Absprache mit dem Bauherrn Osthaus das Gebäude „aus einem Guss“. Um den Hohenhof herum gruppieren sich zahlreiche weitere architektonisch bedeutende Bauwerke, welche die interessante Führung ebenfalls in den Blick nimmt.

Der Treffpunkt zur gemeinsamen Begehung ist vor dem Hohenhof, Stirnband 10. Der Eintritt von 9 € wird vor Ort in bar entrichtet. Eine vorherige Anmeldung zu der Veranstaltung mit der Kurs-Nr. 1045B ist erforderlich und wird beim Serviceteam der VHS unter 02331/2073622 entgegengenommen.

Veranstaltungsreihe „Sternwarte für Besucher geöffnet“

Hagen – Die Mitglieder stehen  für einen ausführlichen Rundgang durch Sternwarte und Wetterstation und für  Fragen mit  fundierten Wissen gerne zur Verfügung.Der Service : Informationen über die Arbeit. Der aktuelle Sternenhimmel als Computersimulation. Beobachtungstipps. Selbstproduzierte Zeitraffer- und Videofilme über … Veranstaltungsreihe „Sternwarte für Besucher geöffnet“ weiterlesen

Live-Vortrag: „Die Volkssternwarte – Eine Hagener Institution seit 1955“

Hagen – Lernen Sie die Volkssternwarte, ihre Geschichte und Gegenwart näher kennen. Aus erster Hand erfahren Sie alles Wissenswerte.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwarte, sowie zur Besteigung des benachbarten … Live-Vortrag: „Die Volkssternwarte – Eine Hagener Institution seit 1955“ weiterlesen

Live-Vortrag: „Astronomie im WWW“ & Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung

Hagen –  Sie erhalten viele Tipps, wie sie aktuelle Beobachtungshinweise finden und Recherchen zu astronomischen Inhalten im Internet selber durchführen können. Die Hinweise sind gleichermaßen für den Anfänger und fortgeschrittenen Hobby-Astronomen geeignet.

Referent: Björn Gludau

Nach dem Vortrag Besichtigung der Sternwartengebäude und Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturms.

Termin: Mittwoch, 11. Juni 2014  –  Beginn: 19 Uhr  –  Der Eintritt ist frei.

Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung

Zwischen April und September ist die Sternwarte Hagen wieder jeden Sonntagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bei klarem Himmel steht dann die Beobachtung der Sonne mit zwei speziellen Teleskopen im Vordergrund. Mit diesen kann man die Sonne gefahrlos beobachten und z.B. die berühmten Sonnenflecken sehen.  Man kann auch mit einen speziellen Filter beobachten, der nur das Wasserstoff-Licht, den sogenannten „H-Alpha-Bereich“ durchlässt, und bestaunen gigantische Gasausbrüche (Protuberanzen) am Sonnenrand und viele weitere Details auf der Sonnenoberfläche. So haben Sie unserer Zentralgestirn bestimmt noch nie gesehen. Bei bewölktem Himmel wird  ein Alternativprogramm angeboten, bei dem  viel Wissenswertes über unsere Sonne erfahren werden kann. Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwartengebäude und zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen und Umgebung).

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Live-Vortrag: „Löwe & Co. – Der Frühlingshimmel über Hagen“

Hagen – Werfen Sie  einen Blick auf den Sternenhimmel im Frühling. Sie erfahren Einzelheiten zu den sichtbaren Sternbildern, wie Sie diese am Himmel wiederfinden und welche Objekte mit kleinen Teleskopen sichtbar sind. Dargestellt wird der Sternenhimmel dabei mit Hilfe einer realitätsnahen Computersimulation. Referent: Roland Rode Nach dem Vortrag Besichtigung der Sternwartengebäude und Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturmes (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen).

Termin: Mittwoch, 30. April 2014  – Beginn: 19 Uhr –  Der Eintritt ist frei.

 

Öffentliche Führung in der Andachtshalle des Krematoriums in Hagen – Delstern

(4:30 Uhr) Hagen/Westf. – Die erste Anlage für Feuerbestattung in Preußen  wurde in Hagen gebaut – erst Jahre später konnte sie in Betrieb genommen werden, denn die Rechtslage sah eine solche Einrichtung noch gar nicht vor. Öffentliche Führung in der Andachtshalle des Krematoriums in Hagen – Delstern weiterlesen