It’s Tea Time mit Mackie Messer und Spelunkenjenny

 

Christian Higer (Foto: Jan Stephan Hubrich
Christian Higer (Foto: Jan Stephan Hubrich

„Und der Haifisch, der hat Zähne, und die trägt er im Gesicht. Und Macheath, der hat ein Messer, doch das Messer sieht man nicht“, heißt im berühmten Lied „Die Moritat von Mackie Messer“ aus Bertolt Brechts beliebter „Dreigroschenoper“. Zum nächsten Fünf-Uhr-Tee am 18. April haben Gastgeber Edeltraud Kwiatkowski und Jürgen Pottebaum besagten Macheath ins Theatercafé des theaterhagen eingeladen, um ihm einmal in aller Ruhe auf den Zahn zu fühlen.

Der Schauspieler Christian Higer übernimmt die Partie des Macheath in der Neuinszenierung der „Dreigroschenoper“, die am 4. Mai Premiere am theaterhagen feiert und zuvor über 60 Jahre nicht mehr in Hagen zu sehen gewesen ist. Seine Kollegin Evelyne Wehrens, die in dem Stück als Spelunkenjenny ein nicht minder bekanntes Lied singt, leistet ihm auf der Couch im Theatercafé Gesellschaft. „Und das Schiff mit acht Segeln und mit fünfzig Kanonen wird entschwinden mit mir“, singt sie im Song der „Seeräuber-Jenny“, das unter anderen bereits die große Hildegard Kneef interpretierte. Da Hagen keinen Zugang zum Meer hat, wird dieses Schiff auf sich warten lassen: Um eine Kostprobe aus ihrem Repertoire werden die beiden Gäste am 18. April mit Sicherheit nicht herumkommen!
 
It’s Tea Time – Fünf-Uhr-Tee mit Edeltraud Kwiatkowski
18. April 2013, 17.00 Uhr, Theatercafé
Karten zu 5,00 € inkl. einem Getränk unter 02331/207 3218 oder www.theater.hagen.de sowie an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s