Polizeibericht am Dienstag

am

+++ Dortmund: Raub auf Bäckerei +++ Dortmund: Räubertrio schlägt mit einem Schlagring zu! +++ Dortmund:  Endstation Laternenmast +++ Witten: Dreiste Spritdiebe +++ Wetter: Sachbeschädigung und Diebstahl an Baufahrzeugen +++  Gevelsberg : Wohnungseinbruch im Mehrfamilienhaus +++ Ennepetal: Unfall auf Parkplatz +++
  Unfall auf Parkplatz

Ennepetal (ots) – Zeugin notiert Kennzeichen Am 26.08.2013, gegen
10.30 Uhr, beschädigt die Fahrerin eines Pkw Toyota beim rückwärtigen
Rangieren auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Hagener
Straße einen abgestellten Pkw Dacia. Anschließend flüchtet die
Fahrerin, ohne den Schaden von etwa 800 Euro reguliert zu haben. Eine
Eine Zeugin notiert sich das Kennzeichen. Bereits kurze Zeit später
kann die 79-jährige Fahrerin festgestellt und in ihrer Wohnung
angetroffen werden.

 

Wohnungseinbruch im Mehrfamilienhaus
Gevelsberg (ots) – Tresor mit Bargeld und Schmuck entwendet In der
Zeit vom 01.08.2013 bis 26.08.2013 dringen unbekannte Täter auf noch
ungeklärte Weise in eine Wohnung in der ersten Etage eines
Mehrfamilienhauses an der Cleverstraße ein. Sie entwenden aus einem
Schrank einen grünen etwa 50 cm x 50 cm großen Tresor mit Bargeld,
einer goldenen Armbanduhr und diversen Dokumenten.

 

Sachbeschädigung und Diebstahl an Baufahrzeugen

Wetter (ots) – Radio und Werkzeuge entwendet In der Zeit vom

23.08.2013, 14.45 Uhr, bis 26.08.2013, 07.30 Uhr, dringen unbekannte
Täter auf dem Ruhrhöhenweg gewaltsam in drei Baufahrzeuge ein. Sie
beschädigen die Fahrzeuge an der Heckscheibe, am Schaltknauf und am
Cockpit und entwenden ein Radio und mehrere Werkzeuge.

Dreiste Spritdiebe – 300 Liter Diesel weg!

Witten (ots) – Dreiste Spritdiebe trieben in der zurückliegenden
Nacht ihr kriminelles Unwesen auf einem Firmengelände in
Witten-Annen. Dieses befindet sich an der Gleiwitzer Straße in der
Nähe des Einmündungsbereiches Frankensteiner Straße. Dort wurde am
Nachmittag des gestrigen 26.8.13 ein vollgetankter LKW abgestellt.
Als der Berechtigte am frühen Morgen des heutigen 27.8. zum Fahrzeug
zurückkehrte, stellte er fest, dass der Tankdeckel aufgebrochen und
ca. 300 Liter Diesel entwendet worden waren. Die Diebe hatten sich
mit ihrer gewichtigen Beute unerkannt vom Betriebsgelände entfernt.
Das Wittener Kriminalkommissariat (KK 37) hat die Ermittlungen
aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02302/209-8710 (-3821
außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise von Zeugen.

Endstation Laternenmast – Raser verliert Kontrolle über sein Auto

Der nächtliche Ausflug zweier 18-Jähriger endete am 27. August
2013, 03:15 Uhr, an einem Laternenmast. Nach Erkenntnissen der
Polizei waren die beiden Jugendlichen mit überhöhter Geschwindigkeit
auf der Gewerbeparkstraße in Dortmund-Eving unterwegs. Im
Kurvenbereich verlor der junge Fahrer des Peugeot Kombis die
Kontrolle über das Auto und knallte gegen den Bordstein. Dann
kollidierte das Fahrzeug mit einem Laternenmast.

Beide Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt. Sie wurden mit
Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Während der Fahrer
stationär verblieb, verließ der Beifahrer nach ambulanter Behandlung
die Klinik wieder.

Der Peugeot Kombi musste abgeschleppt werden. Der Laternemast
wurde ebenfalls stark beschädigt. Der unfallbedingte Gesamtschaden
beträgt 12.000 Euro. Die Gewerbeparkstraße musste für die Dauer der
Unfallaufnahme gesperrt werden.

DO: Räubertrio schlägt mit einem Schlagring zu!

Am frühen Abend des 26.08.2013, wurden an der Gahmener Straße in
Lünen ein 18-jähriger Lüner, ein 16-jähriger Lüner sowie ein
16-jähriger Dortmunder Opfer von drei brutalen Straßenräubern.

Die drei Tatverdächigen, ein 17-jähriger Dortmunder, ein
15-jähriger aus Hamm und ein 17-jähriger aus Werne gingen auf ihre
Opfer zu und forderten einen von ihnen auf,  mit zur Seite zu kommen.
Als dieser folgte, schlug einer der Räuber derart brutal mit einem
Schlagring auf den Geschädigten ein, dass er später wegen
Gesichtsverletzungen stationär behandelt werden musste. Zuvor nahmen
sie ihm sein Handy ab. Die Räuber durchsuchten dann den 16-jährigen
Dortmunder und nahmen ihm eine zweistelligen Eurobetrag ab. Der
16-jährige Lüner war derart verängstigt, dass er nach Aufforderung
auch seinen Kopfhörer und ein Mobiltelefon übergab.

Die drei Räuber wurden später  durch Angehörige eines der Opfer an
einer Sparkasse in Lünen erkannt. Die verständigten Polizeibeamten
der Polizeiwache Lünen konnten das Trio dort festnehmen.  Der
17-jährige Dortmunder und sein 15-jähriger Komplize aus Hamm waren
den Beamten bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt.

Alle drei wurden dem Polizeigewahrsam Dortmund zugeführt. Da nach
ersten Ermittlungen keine Haftgründe vorlagen, mussten die drei durch
die Polizei an ihren Wohnaschriften entlassen werden.

Die Ermittlungen dauern an.

Raub auf Bäckerei

Am Montagnachmittag, 26.08.2013, gegen 16:45 Uhr, überfiel ein
bewaffneter Mann  in der nördlichen Innenstadt an der Schillerstraße
eine Bäckerei.
Die 22-jährige Angestellte aus Dortmund säuberte gerade den
Verkaufstresen in der Bäckerei, als ein bewaffneter Mann das Geschäft
betrat und sie  aufforderte, die Kasse zu öffnen und das Geld in
einen mitgebrachten Beutel zu packen. Der Täter flüchtete
anschließend mit einem dreistelligen Geldbetrag.  Die Angestellte
erlitt zum Glück  keine Verletzungen.
Zum Täter können folgende Angaben gemacht werden: Männlich,  ca.
190 cm, dickliche Figur, schwarze kurze Haare, trug ein weißes
T-Shirt , schwarze Jogginghose, weiße Turnschuhe. Er sprach
akzentfreies Deutsch. Die vermeintliche Waffe deckte er mit einem
weißen Tuch über seiner Hand ab.
Hinweisgeber richten sich bitte an das Kriminalkommissariat 44
unter der Telefonnummer 0231-132-7441.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s