Verleihung des Förderpreis ‚Werner Richard – Dr. Carl Dörken-Stiftung‘

Schon seit 1990 ehrt die Stiftung alljährlich Absolventinnen und Absolventen der Realschule ‚Am Bleichstein‘ (Herdecke) und seit 1995 auch Schülerinnen und Schüler des Werner Richard Berufskollegs (Wetter), die sich nicht nur durch gute schulische Leistungen, sondern vor allem auch durch hervorragendes soziales Verhalten auszeichnen.
Dieses Engagement ist bei den Preisträgern mit einem besonderen Einsatz für die Schule, die Klassengemeinschaft oder die Allgemeinheit verbunden. Sie wurden durch ein Gremium bestehend aus den jeweiligen Schulleitern Hubertus Schmalor und Christof Hoffmann, sowie Lehrer- und Elternvertretern ausgewählt.

Trotz ihrer Behinderungen beweisen – zum Beispiel – die Schülerinnen und Schüler des Werner-Richard-Berufskollegs der ev. Stiftung Volmarstein mit ihrer positiven Einstellung zum Leben und Beruf vorbildlich, dass mit fachkundiger Hilfe körperliche Beeinträchtigungen überwunden werden können. Die typischen Stärken eines Förderpreisträgers sollten außerdem Zusammenarbeit im Team, besondere Hilfsbereitschaft und Verantwortungsübernahme sein.

Die zwölf Prämierten erhielten ihre Preise im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am Dienstag, dem 13. Juni 2017 um 15.30 Uhr im Werner Richard Saal an der Wetterstraße in Herdecke.

Die Auszeichnung der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung ist mit einer Urkunde und einem Geldbetrag versehen, der nach Möglichkeit der weiteren Ausbildung dienen soll. Besonders nachhaltig wirkt dabei die Urkunde. „Immer wieder wird sie ein Teil von Bewerbungen“, weiß Stiftungsvorstand Dr. Jochen Plaßmann. Nicht nur die Mitschüler, die Schule und die Stiftung wissen soziales Engagement zu schätzen. Auch Arbeitgeber horchen auf, wenn junge Menschen für ihre Mitmenschen mehr tun wollen als das Nötigste.

Zu dieser Feierstunde wurden neben den Preisträgern auch deren Eltern, Freunde sowie die Gremiumsmitglieder eingeladen. Wie in den vergangenen Jahren kamen die Kolleg- und Realschüler schon gut gelaunt gemeinsam bei der Feierstunde an. Damit die Prämierten sich besser kennen lernen konnten, finanzierte die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung ebenfalls ein gemeinsamen Ausflug am Vormittag. In diesem Jahr war es der Besuch des „Fußballmuseum“ Dortmund – inkl. Rallye und gemeinsamen Essen.

Zum Auftakt gab es ‚etwas auf die Ohren‘ von der Schulband der Realschule ‚Am Bleichstein‘. Songs von Amy Winehouse und James Blunt boten einen gelungen Übergang zum anschließenden bunten Kuchenbuffet. Der bebilderten Schilderung des Ausfluges folgten die Auszeichnungsbegründungen durch die Klassenlehrer und die Preisübergabe durch den Vorstand der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung: Dr. Jochen Plaßmann und Christa Stronzik.

Weitere Infos zu den Förderbereichen „Jugendförderung“ und „Soziales“ finden sich auf der Stiftungs-Website: http://www.doerken-stiftung.de

Die sechs Preisträger/innen des Werner-Richard-Berufskollegs sind: Aua Abdulha, Emine Bahadir, Tobias Schnöckel, Larissa Krueger, Marvin Piel und Niklas Koch.

Die sechs Preisträger/innen der Realschule ‚Am Bleichstein‘, Herdecke sind: Hannah Kurzer, Michelle Peitz, Lena Niemann, Thorn Knoth, Marie Müllers und Nick Ruiz-Müller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s