Schlagwort-Archive: Zuwanderungsgeschichte

Menschen nicht nach Herkunft beurteilen

Aydan Özoguz, Rene Röspel und Franz-Josef Franke (Foto: SPD)
Aydan Özoguz, Rene Röspel und Franz-Josef Franke (Foto: SPD)

(12:20 Uhr) Menschen solle man nicht nach ihrer Herkunft beurteilen, sondern nach ihren Fähigkeiten, forderte der heimische SPD Bundestagsabgeordnete René Röspel bei einer „Fraktion vor Ort“-Veranstaltung, zu der er zusammen mit seiner Kollegin Christel Humme, der Abgeordneten für den nördlichen Ennepe-Ruhr-Kreis, in das „Alte Stadtbad“ in Haspe eingeladen hatte. Aber immer noch entscheidet die Abstammung darüber, wer Deutscher ist und wer nicht, machte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Aydan Özoğuz, deutlich. Menschen nicht nach Herkunft beurteilen weiterlesen

Vielfalt Tut Gut Festival `13 – Hagen bleibt bunt!

Lautstark Foto: BEE-Styles *** Sabine Biniossek
Lautstark Foto: BEE-Styles *** Sabine Biniossek
(13:50 Uhr) Hagen/Westf. – Live-Musik und Tanz-Shows auf der Bühne, eine kulinarische Meile, Spiel und Spaß für die ganze Familie, und Informationen über interkulturelle Projektarbeit in Hagen locken zu einem entspannten Freiluft-Event in die City. Im Hinblick auf das Festival wurde in Kooperation mit dem Jugendring Hagen, dem Kultopia und Radio Hagen von 19 Hagener Bands ein gemeinsamer Sampler veröffentlicht, der „Lauten Respekt“ einfordert gegenüber anderen Kulturen. Vielfalt Tut Gut Festival `13 – Hagen bleibt bunt! weiterlesen