Schlagwort-Archive: Witen

Kinder aus Flüchtlingsfamilien erleben Sprachreise

Foto Quelle: DRK-Kreisverband Witten e.V
Foto Quelle: DRK-Kreisverband Witten e.V

Witten – Handlungsorientierter, ganzheitlicher Intensivsprachkurs Deutsch für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren am vergangenen Montag erfolgreich gestartet. Am vergangenen Montag begaben sich insgesamt elf Kinder, überwiegend aus Flüchtlingsfamilien die in Witten leben,  auf eine besondere „Sprachreise ohne Koffer“. An 12 Terminen erkunden sie ihr neues Zuhause „Witten an der Ruhr“, gewinnen wertvolle Alltagssicherheit und lernen dabei spielend Deutsch.  „Die Kinder setzen sich ganzheitlich mit Kopf, Herz und Hand mit sprachlichem Basiswissen wie Farben, Zahlen und Themen des Alltags wie  Nahrungsmitteln, Tieren, Verkehrsmitteln und Sport auseinander, erweitern so ihre Sprachkompetenz und üben, sich sicher im Alltag an Land sowie am und im Wasser zu bewegen.“, erklärt Tanja Knopp, die als Kreisrotkreuzleiterin das Projekt leitet und ihre vielfältigen Erfahrungen als Leiterin einer Wattenscheider Grundschule in das innovative Konzept eingebracht hatte.

„Der „Unterricht der besonderen Art“ findet täglich von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Dabei gehen wir im Sinne eines abwechslungsreich gestalteten Spiralcurriculums und sehr handlungsorientiert vor und sprechen alle Lerntypen an. Jeden Tag bereiten wir dabei ebenfalls im Sinne einer ganzheitlichen Spracherfahrung im Rahmen des Angebots mit den Kindern gemeinsam Frühstück und Mittagessen zu und verspeisen es zusammen.“, so Knopp weiter. Organisiert und begleitet wird die Sprachreise von einem 10-köpfigen Ausbilder- und Betreuerteam aus verschiedenen Fachleuten wie Deutsch- und SchwimmlehrerInnen, ErzieherInnen und Pädagogischen Fachkräften sowie Kinder- und JugendruppenleiterInnen des Jugendrotkreuzes. Selbstverständlich ist die Teilnahme von Kindern mit und ohne Behinderung möglich und die Teilnahme kostenlos. Neben den elf „Reisenden“ aus sechs Nationen und Tanja Knopp stehen mit Gabriele Wiegand, Rosemarie Kubsch und Kimberley Munce die tragenden ehrenamtlichen Säulen des Projekts gerne zur Verfügung.

Der Polizeibericht am Donnerstag

(Foto: TV58.de)+++ Gevelsberg: 250 Meter lange Ölspur auf BAB 1 +++ DO: Fahrzeugführerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt – 10.000 Euro Sachschaden +++
Herdecke – 19-jähriger versucht 13-jährigem das Handy zu rauben +++ HA: Betrunken in die Geschwindigkeitskontrolle +++ HA: Taschendiebstahl +++ HA: Versuchter Pkw-Diebstahl +++ HA: Tageswohnungseinbruch +++ Einbruch in Gebäude der Deutschen Bahn AG – Bundespolizei sucht Zeugen +++ Bundespolizei wegen Person im Gleisbereich im Einsatz +++ DO: Brutaler Straßenraub – Polizei bittet um Zeugenhinweise +++ DO: Drei Farbschmierer erwischt +++ DO: Unverantwortlich – mit der Familie mit 110 km/h in der Innenstadt unterwegs +++ Der Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen