Schlagwort-Archive: Vorhalle

Röspel: Rente mit „doppelter Haltelinie“ gesichert

RenteVorhalle Beitragsfoto TV58.de Bildquelle René Röspel.jpg

„Die Rente geht uns alle an“, sagten sich die Arbeitsgemeinschaften für  Arbeitnehmer, Frauen, 60 plus der Hagener SPD und die Jungsozialisten und luden den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten René Röspel in das „Wohnzimmer“ des Stadtteilzentrums  Vorhalle ein. Röspel: Rente mit „doppelter Haltelinie“ gesichert weiterlesen

Advertisements

Nahversorgungszentrum in Vorhalle: Herdecke und Wetter wollen klagen

cropped-cropped-logo201506.pngIn einer gemeinsamen Presseerklärung haben die Städte Herdecke und Wetter (Ruhr) angekündigt, dass sie gegen das geplante Nahversorgungszentrum in Hagen-Vorhalle  klagen wollen: Nahversorgungszentrum in Vorhalle: Herdecke und Wetter wollen klagen weiterlesen

In Hagen an Europa bauen

Hagen. Hagen bleibt Teil eines großen Projekts der europäischen Jugendzusammenarbeit. Gemeinsam mit zwei Partnerorganisationen aus Polen und der Türkei haben sich die Falken Hagen erneut bei dem Förderprogramm ewoca³ beworben – und den Zuschlag erhalten. Drei Jahre lang können die Partnerorganisationen jetzt zusammenarbeiten und drei internationale Jugendworkcamps durchführen.  Vom 26. bis 30. März haben sich die Aktiven auf einem Kongress in Hattingen mit Jugendeinrichtungen aus anderen europäischen Ländern getroffen. Dort haben sie sich gemeinsam auf das große Projekt ewoca³ vorbereitet.

45.000 Euro für drei Jugend-Workcamps – im Juli geht es los!

Bereits in den vergangenen drei Jahren sind die Falken Hagen im Rahmen von ewoca³ gefördert worden. Diese Arbeit kann jetzt weiter gehen: Bis 2017 erhalten die Falken Hagen zusammen zwei Jugendorganisationen aus Polen und der Türkei eine Förderung von 15.000 Euro pro Jahr. Das Geld hilft ihnen dabei, jeweils im Sommer im Rahmen einer Jugendbegegnung ein nachhaltiges Projekt umzusetzen.
Im Juli und August dieses Jahres werden Jugendliche aus Polen und der Türkei in Hagen zu Gast sein. Gemeinsam mit den Falken gestalten sie den Innen- und Außenbereich des Jugendzentrum Vorhalle neu: Sie legen einen ökologisch gestalteten Garten an, bauen die Garage um, errichten aus recycelten Materialien Bänke im Hof und entwickeln umweltfreundliche Konzepte für die Arbeit in der Einrichtung. In den Jahren 2016 und 2017 fahren die Jugendlichen aus Hagen dann zu Gegenbesuchen nach Mugla/Türkei und Olsztyn/Polen, wo ebenfalls gemeinsame Workcamp-Projekte umgesetzt werden.

ewoca³ – ein europäisches Netzwerk

„Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern helfen einander jeweils bei Projekten vor Ort – und bauen damit nicht nur zum Beispiel an einem Jugendzentrum in Hagen, sondern auch an einem gemeinsamen Europa. Das ist die Idee, die hinter ewoca³ steht“, sagt Projektreferentin Katharina Teiting, die für das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund (IBB e.V.) das Förderprogramm koordiniert. Dank einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Mercator können in den Jahren 2015 bis 2017 insgesamt 36 solcher Workcamps mit nordrhein-westfälischer Beteiligung in 15 europäischen Ländern stattfinden. „ewoca³ schafft ein großes europäisches Netzwerk von Jugendeinrichtungen“, so Teiting weiter. „Durch ein umfangreiches Begleitprogramm unterstützen wir außerdem die Partner bei der Planung ihrer Projekte und bei der Qualifizierung der JugendgruppenleiterInnen. Denn internationale Jugendarbeit ist gesellschaftlich wichtig und braucht professionelle Unterstützung.“

Weitere Informationen:

ewoca³ ist ein Förderprogramm des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks e.V. (IBB e.V.), gefördert vom Land Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Mercator. Es unterstützt und ermöglicht internationale Jugendbegegnungen unter Beteiligung von nordrhein-westfälischen Jugendeinrichtungen. In den Jahren 2015 bis 2017 führen zwölf trinationale Projektpartnerschaften 36 Workcamps in 15 europäischen Ländern durch. Weitere Informationen: http://www.ewoca.de

Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof

Hagen – Für viele Senioren und ihre Familienangehörige nehmen mit dem Älterwerden
auch die Fragen rund um die Themen Gesundheit, Erbe, Vollmachten und
Betreuung zu. Um die Fragen zu beantworten und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen,
bietet der Kulturhof Emst nun eine offene Sprechstunde für Senioren an… Senioren- & Betreuungsberatung im Emster Kulturhof weiterlesen

( Hagen ) Exkursion in den Ziegeleisteinbruch Vorhalle

Steinbruch VorhalleHagen  – Vor etwa 319 Millionen Jahren lag Hagen am Rande einer Bucht, die von einem sumpfigen Urwald mit bis zu 40 m hohen Bäumen umgeben war. Die Sumpfwälder, Flüsse und Seen waren der Lebensraum einer uns heute fremdartig anmutenden Tierwelt. ( Hagen ) Exkursion in den Ziegeleisteinbruch Vorhalle weiterlesen

Europa trifft sich in Vorhalle

(15:25 Uhr) Die Stadtteilfeste in Hagen-Vorhalle haben inzwischen schon Tradition: am Samstag, 6. Juli, findet auf dem Europaplatz in Vorhalle das diesjährige Stadtteilfest statt, zu dem das Vorhaller Forum und die Volkshochschule Hagen wieder kleine und große Bürger herzlich einladen – es ist inzwischen das 17. Fest dieser Art! Europa trifft sich in Vorhalle weiterlesen

Ab heute: Tanz um den Volmepokal

(08:33 Uhr) Hagen/Westf. – An diesem Pfingstwochenende veranstaltet der Tanz-Sport-Club Blau-Gelb Hagen e.V. sein traditionelles Tanzturnier um den Volmepokal in der Vorhaller Karl-Adam-Halle. Ab heute: Tanz um den Volmepokal weiterlesen

Tanz um den Volmepokal

icon20136006002.pngAm Pfingstwochenende veranstaltet der Tanz-Sport-Club Blau-Gelb Hagen e.V. sein traditionelles Tanzturnier um den Volmepokal in der Vorhaller Karl-Adam-Halle. In seinem Jubiläumsjahr wird der ausrichtende Club über 200 Tanzpaare aus ganz Deutschland in Hagen begrüßen, die sich in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen messen wollen. Den Anfang machen am Samstag, den 18. Mai, ambitionierte Hobby-Tänzer in zwei Breitensport-Mannschaftsturnieren. Tanz um den Volmepokal weiterlesen

Betreuer Frank Schewe referiert bei AWO Vorhalle

Gerade mit zunehmenden Alter beschäftigen sich viele Mitmenschen mit den gesetzlichen Bestimmungen zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsregelungen. Um durch das „Dickicht der Bürokratie“ zu schauen, Fragen zu beantworten und etwaige Ängste zu nehmen lädt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Vorhalle am Donnerstag, 16. Mai 2013 um 14:00 h in die AWO-Begegnungsstätte (Vorhaller Str. 36, 58089 Hagen). Betreuer Frank Schewe referiert bei AWO Vorhalle weiterlesen

Maifest der Feuerwehr

FeuerwehrHagenEinsatzjacke(DiLa) Los gehts natürlich am 30. April 2013. Ab 18:00 Uhr wird auf dem Gelände des Feuerwehr-Gerätehauses an der Revelstraße 1 in den Mai getanzt. Nach einer kurzen Eröffnung gibt es Spezialitäten vom Grill, dazu natürlich auch reichlich Getränke. Ab 19:00 Uhr spielt dann dIVersity live. Zur Covermusik der 80er bis heute bleiben die Tanzbeine wahrscheinlich nicht ruhig. Maifest der Feuerwehr weiterlesen

DRK Vorhalle wirbt mit Harlem Shake

(HL.) Eigentlich wurde er schon in den Achtzigern erfunden, der „Harlem Shake“. Seine aktuelle Wiedergeburt fand er vor knapp einem Jahr als einen freien Download im Internet. Und wenn Sie meinen, Sie kennen sich mit Musik aus? Dann geben wir noch einen drauf: die Musik enthält Elemente aus Hip-Hop und Trap. Alles klar? DRK Vorhalle wirbt mit Harlem Shake weiterlesen