Schlagwort-Archive: Vorfall

Der Polizeibericht am Mittwoch

(Foto: TV58.de)(11:40 Uhr) +++  DO: Alkoholisierte Autofahrerin rast in geparkten Wagen und überschlägt sich +++ DO: Verfolgung lohnte sich: Polizei stellt zwei Wohnungseinbrecher +++ DO: Angriff auf Busfahrer: Tatverdächtiger stellt sich nach Fahndung in den Medien +++ DO: Senioren bestohlen und betrogen – Tatverdächtige festgenommen +++ HA: Ladendieb nach Sicherheitsleistung wieder auf freiem Fuß +++ HA: Rollerfahrer verletzt +++ HA: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall +++ HA: Einbruch in Hasper Schule +++ HA: Arglose ältere Dame bestohlen +++ Gevelsberg – Unfall beim Fahrspurwechsel +++ Gevelsberg – Diebstahl an Pkw +++ Gevelsberg – Weißen Transporter angefahren +++ DO: Kooperative Kontrolle des Schwerlastverkehrs auf der A2 +++  Der Polizeibericht am Mittwoch weiterlesen

Werbeanzeigen

Der Polizeibericht am Dienstag

(Foto: TV58.de)(12:35 Uhr) +++  Herdecke – Die Raserei geht weiter +++ HA: Trickdiebstahl +++ HA: Dreister Ladendieb per Haftbefehl gesucht +++ DO: Dortmunderin bei Reitunfall schwer verletzt +++ HA: Ente auf den Teich gesetzt +++ HA: Kind am Zebrastreifen leicht verletzt – Fahrer und Zeugen gesucht +++ HA: Ladendiebin mehrfach erwischt +++ Ennepetal – Baum auf Fahrbahn +++ Wetter – Alkoholisierter LKW Fahrer übersieht Motorradfahrer +++ Gevelsberg – Festnahmen nach versuchtem Metalldiebstahl +++ Gevelsberg – LKW stößt beim Abbiegen mit Leichtkraftrad zusammen +++ Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal +++ Ennepetal – Wasserrohrbruch +++  Der Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Dreister Supermarktüberfall in Hohenlimburg

(14:55 Uhr) Ein besonders dreister Überfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen in einem Discounter in Hohenlimburg. Drei weibliche Mitarbeiter hatten sich gegen 05.10 Uhr am Eingangsbereich des Geschäfts in der Straße Am Paulshof getroffen und eine Schlüsselberechtigte öffnete dann die Tür. Von dort aus gingen sie in den Bereich des Lagers und dort sprangen plötzlich zwei maskierte Männer hinter Kartons hervor. Einer bedrohte die Angestellten mit einer Pistole und diese mussten den Tresorschlüssel aushändigen. Damit konnten die Täter im Büro den Tresor aufschließen und so an ein darin befindliches, zusätzlich gesichertes Geldfach gelangen. Mit mitgeführten Werkzeugen gelangten die Täter an die darin befindlichen Tageseinnahmen und mit einem Bargeldbetrag in noch nicht genau bekannter Höhe konnten sie entkommen. Dreister Supermarktüberfall in Hohenlimburg weiterlesen