EN-Kreis: Geschwindigkeitsmessungen mit erschreckendem Erfolg

(12:40 Uhr) Am vergangenen Wochenende, 19.07. – 21.07.2013, wurden im gesamten Kreisgebiet verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, die erhebliche Überschreitungen an den Tag brachten. Zu einer Vielzahl von Verwarngeldern und Ordnungswidrigkeitenanzeigen gesellten sich die folgenden zwei traurigen Spitzenreiter:

Ennepe-Ruhr-Kreis – Neun Fahrverbote nach Blitzmarathon

(19:35 Uhr) Eine durchwachsene Bilanz zieht die Polizei EN nach dem vierten 24 Stunden Blitzmarathon. Lagen bei den letzten beiden Aktionen die Geschwindigkeitsverstöße zwischen drei bis vier Prozent aller gemessenen Fahrzeuge, so fuhren am gestrigen Tag knapp fünf  Prozent der Fahrzeugführer zu schnell. Bei 7332 gemessenen Fahrzeugen wurden insgesamt 365 Verstöße festgestellt, wobei 321 mit Verwarngeldern und 43 mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen geahndet werden…