Bustour zur EU-Klimapolitik

Hagen. Um den Klimawandel und die weltweite Klimaerwärmung zu stoppen, muss jeder Einzelne ab sofort Energie viel effizienter nutzen. Zu einer Bustour zum Dortmunder Phoenix-See rund um regionalen Klimaschutz und dessen Umsetzung lädt das Umweltamt der Stadt Hagen in Kooperation mit dem Europe Direct Büro Hagen am Mittwoch, 16. September, von 14 bis 18 Uhr…

„Europäisches Wasserrecht“ – Spaziergang um die Hasper Talsperre

Hagen  – Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Umweltamt der Stadt Hagen und dem Städtepartnerschaftsverein rund um das Thema „Europäisches Wasserrecht“ bietet das Europe Direct Büro Hagen am Samstag, 25. Juli, um 14 Uhr an. Treffpunkt ist das Rathaus an der Volme, Rathausstr. 11, von wo ein Bus zum Parkplatz an der Hasper Talsperre geht. Dort startet…

Infos rund ums Osterfeuer in Hagen

Hagen – Osterfeuer werden nach alter Tradition auch in diesem Jahr wieder in Hagen am Samstag, 4. April, entzündet. Finden diese in sogenannten „im Zusammenhang bebauten Bereichen“ statt, müssen sie wie in den vergangenen Jahren nicht im Vorfeld angezeigt werden. Innerhalb von Schutzgebieten sind Osterfeuer jedoch nicht zulässig. Die nachfolgenden Hinweise des Umweltamtes, des Ordnungsamtes…

VHS Hagen: Exkursion zur Hünenpforte

   Hagen – Am Samstag, 21. Juni, können Interessierte von 11 bis 14 Uhr, mit der Dipl.-Geologin Antje Selter um den Kaisberg wandern. Auf ca. 5,5 Kilometer Weglänge lädt der vom Geopark Ruhrgebiet e.V. und dem Umweltamt der Stadt Hagen erarbeitete Geopfad zu einem Rundgang mit Panoramaausblicken in die herrliche Landschaft rund um den Kaisberg ein….

Keine Eichenprozessionsspinner in Hagen

(20:30 Uhr) Hagen/Westf. – Nach umfangreicher Recherche und Untersuchungen durch das Umweltamt der Stadt Hagen, konnte festgestellt werden, dass es sich bei allen bisherigen Verdachtsfällen im Stadtgebiet nicht um den  Eichenprozessionsspinner handelt.

Regeln für Hunde zum Schutz der Natur

(Hagen/Westf.) Anlässlich der momentanen Brut- und Setzzeit bittet das Umweltamt der Stadt Hagen besonders Hundebesitzer, sich verstärkt die Regeln des Umgangs miteinander in Wald und Feld vor Augen zu führen.