Schlagwort-Archive: Tod

Tödlicher Wohnungsbrand in der Dortmunder Nordstadt

Tödlicher Wohnungsbrand in der Dortmunder Nordstadt weiterlesen

Hagen: NN Theater führt „Nosferatu“ auf

MuschelsalatHagen – Die Künstler des N.N. Theaters bringen das packende Epos „Nosferatu“ über Tod und Erotik, Horror und die Macht der Triebe am Mittwoch, 14. August, um 20 Uhr auf dem Elbersgelände im Rahmen des „Muschelsalats“ auf die Bühne. Seit dem Erscheinen des Romans „Dracula“ im Jahre 1887 hat dieses Thema Filmemacher und Theaterleute zu immer neuen Bearbeitungen herausgefordert. Von der Stummfilmzeit bis heute fühlen sich sowohl Regisseure als auch Schauspieler von diesem magischen, mystischen und okkulten Stoff angezogen. Die Fassung des „N.N. Theaters“ unter Regisseur George Isherwood lehnt sich stark an den Stummfilm von Regisseur Murnau an. Der Zuschauer wird somit in ein lebendiges Kino der 1920er Jahre versetzt und erlebt hautnah und meist in Schwarz-weiß eine eigenwillige und in ihrer Ästhetik außergewöhnliche Aufführung. Das „NN Theater“ garantiert seit Jahren fantasievolles Theaterspektakel voller vordergründigem Vergnügen und hintersinnigem Gruseln, berstender Spielfreude und bedeutungsschwerer Geste, deftigem Spektakel und sinnlicher Andeutung, theatralischer Selbstironie und schier unerschöpflicher Originalität. Hagen: NN Theater führt „Nosferatu“ auf weiterlesen

Tod der beiden Mädchen geklärt

icon20136006002.png(12:15 Uhr) Dortmund – Bei dem  schrecklichen Tod von zwei Mädchen am vergangenen Dienstag, den 04.06.2013, gegen 19:00 Uhr, an der Güterzugstrecke  Hamm Westfalen in Richtung Recklinghausen Süd, handelt es sich um einen tragischen Unglücksfall.  Zu diesem Ergebnis kommen die Ermittler des Polizeipräsidiums Dortmund, nach Abgleich von Spuren, Zeugenaussagen und Hinweisen. Ein Zusammenhang mit einer möglichen Mutprobe kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf Fremdverschulden oder Suizidgedanken der 14-jährigen Lünerin und der 15-jährigen Dortmunderin liegen nicht vor.  Tod der beiden Mädchen geklärt weiterlesen

Fensterstürze: Eltern sind die Schutzengel ihrer Kinder

icon20136006002.png(10:00 Uhr) Immer wieder passiert es: Ein Kleinkind klettert auf die Balkonbrüstung oder auf die Fensterbank vor dem geöffneten Fenster. Es verliert das Gleichgewicht und fällt in die Tiefe. Dabei ziehen sich die Kinder oft schwere Verletzungen an Wirbelsäule und Kopf zu, die zu bleibenden gesundheitlichen Schäden oder gar zum Tod führen können. „Viele dieser Stürze sind vermeidbar, wenn Eltern ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen, denn die Eltern sind die Schutzengel ihrer Kinder“, sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion
DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg. Fensterstürze: Eltern sind die Schutzengel ihrer Kinder weiterlesen