Schlagwort-Archive: Theaterkasse

Theater

  „Die Entführung aus dem Serail“ feiert am theaterhagen Premiere

 Sommerfest

Theater an der Volme feiert dritten Geburtstag

 

 

Neue Spielzeit, neue Öffnungszeiten – Theaterkasse des theaterhagen hat jetzt länger geöffnet Theater weiterlesen

„Zwei wie Bonnie und Clyde“ feiert Premiere

Indra Janorschke und Lars Lienen (Foto: Theater an der Volme)
Indra Janorschke und Lars Lienen (Foto: Theater an der Volme)

(12:15 Uhr) Was passiert, wenn eine völlig desorientierte Blondine und ihr nicht minder einfältiger Lebensabschnittsgefährte versuchen, eine Bank auszurauben? Die Antwort darauf gibt es am Freitag, den 19. Juli 2013, um 19:30 Uhr im Theater an der Volme.

Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte. Leider wirkt sich die Orientierungslosigkeit der Möchtegern-Ganovin auch auf den Banküberfall selbst aus: Statt der Beute krallt sie sich die Einkaufstüte einer Kundin. Also muss ein neuer Versuch gestartet werden, ans große Geld zu kommen, bei dem, wie zu erwarten, auch wieder einiges schief läuft. „Zwei wie Bonnie und Clyde“ feiert Premiere weiterlesen

TanzRäume 2013 präsentiert: Tanzlabor – Junge Choreographen

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(15:30 Uhr) Hagen/Westf. – Nach vier Jahren Abstinenz sind sie wieder da, die „Jungen Choreographen“, die sich diesmal unter dem Titel „Tanzlabor“ beim Tanztheater-Festival TanzRäume 2013 in den Elbershallen am Sonntag, 16. Juni, um 18 Uhr und Montag, 17. Juni, um 20 Uhr in der  Halle 3 der Elbershallen vorstellen. Sie wechseln die Seiten: Zwei Tänzer des balletthagen erproben sich als Choreographen und setzen ihre eigenen Tanzfantasien in die Tat um. TanzRäume 2013 präsentiert: Tanzlabor – Junge Choreographen weiterlesen

It’s now or never – Elvis Presley im Theater an der Volme

Foto: Theater an der Volme
Foto: Theater an der Volme

(16:00 Uhr) Wer kennt sie nicht, die Hits des Superstars mit der Samtstimme?! Wer gerne richtig guten Rock’n’Roll hört, sollte sich Freitag, den 21. Juni, vormerken. An diesem Tag feiert „It’s now or never – Elvis in Vegas“ um 19:30 Uhr Premiere im Theater an der Volme. Elvis Presley, bis heute unvergessen, hat mit dem Rock’n’Roll der jungen Nachkriegsgeneration ein ganz neues Lebensgefühl gebracht. Dieses Gefühl lässt das Theater an der Volme wieder aufleben, indem es Glanz und Glimmer auf die Bühne bringt. Die größten Evergreens des „King of Rock’n’Roll“, wie Are You Lonesome Tonight, It’s Now Or Never oder Jailhouse Rock, werden von Dario Weberg interpretiert. Doch auch Presleys Leben soll beleuchtet werden. It’s now or never – Elvis Presley im Theater an der Volme weiterlesen

„Bis dass dein Tod uns scheidet“ – Rabenschwarze Unterhaltung

Bis-dass-Dein-Tod-uns-scheidet-5cf36cfc(14:20 Uhr) Der Düsseldorfer Schauspieler und Regisseur Lars Lienen ist mit seiner rabenschwarzen Komödie „Bis dass dein Tod uns scheidet“ am Donnerstag, dem 20. Juni um 19:30 Uhr, mit einem Gastspiel im Theater an der Volme zu sehen. Charles Chadwick ist frisch verwitwet und das bereits zum zehnten Mal. Dieses ganz besondere Fest nimmt er zum Anlass, seine zahlreichen Ehen Revue passieren zu lassen, denn nicht alle Gattinnen schieden freiwillig dahin. Nr. 10 jedoch hat Charles ein ganz spezielles Abschiedsgeschenk hinterlassen. „Bis dass dein Tod uns scheidet“ – Rabenschwarze Unterhaltung weiterlesen

Meine tolle Scheidung

Foto: Theater an der Volme
Foto: Theater an der Volme

(11:00 Uhr) Hagen/Westf. – Eine verlassene Ehefrau rechnet ab. Mit viel Sarkasmus lässt sie sich aus über den Exmann, die Mutter, die Tochter, ihr gesamtes Umfeld. Ein Feuerwerk an Wortwitz bietet die Komödie Meine tolle Scheidung, die am 07. Juni um 19:30 Uhr Premiere im Theater an der Volme feiert. Beate Wieser, die regelmäßigen Besuchern des Theaters an der Volme bereits aus Misery und Der Gott des Gemetzels bekannt sein dürfte, spielt Angela Kennedy Lipsky. Die Frau mittleren Alters erfährt am Silvesterabend, dass ihr Ehemann Max sie wegen eines deutlich jüngeren, mexikanischen Models verlassen will. Meine tolle Scheidung weiterlesen