Schlagwort-Archive: Theater hautnah

THEATER HAUTNAH – Werkstatt und offene Probe

Foto Quelle: theaterhagen
Foto Quelle: theaterhagen

Hagen. Die erste Opernpremiere in dieser Spielzeit wird Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Zauberflöte“ sein (26. September 2015, 19.30 Uhr, Großes Haus). Diese Oper mit dem Libretto von Emanuel Schikaneder gilt als ganz besonders beliebtes und am meisten aufgeführtes Werk der Musiktheaterliteratur überhaupt. Regisseurin Annette Wolf hat sich der Neuinszenierung dieses Opernhighlights angenommen, Jan Bammes und Yvonne Forster gestalten Bühnenbild und Kostüme, Lieve Vanderschaeve sorgt für Videoprojektionen , GMD Florian Ludwig hat die musikalische Leitung, und Produktionsdramaturgin ist Dorothee Hannappel. Eine Einführung in diese Oper und deren neue Umsetzung auf der Hagener Bühne bietet innerhalb der Veranstaltungsreihe „THEATER HAUTNAH“ das „Werkstattgespräch“ mit dem Produktionsteam und der Besuch der „Offenen Probe“ am Samstag, 19. September 2015 mit Beginn um 10.45 Uhr im Theatercafé. Der Eintritt dazu ist frei.

Hautnah: „Don Quichotte“

Rosinante (Bühnenbildner_Jan Bammes)Hagen – Die nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ findet am 12. April 2014 im
theaterhagen statt. Bei Werkstattgespräch und Offener Probe bekommen Besucher einen
Einblick in den Entstehungsprozess der Oper „Don Quichotte“. Um 10.30 Uhr findet im Theatercafé des theaterhagen eine Einführung in das Stück durch Dramaturgin Dorothee Hannappel statt, gefolgt von einem Werkstattgespräch mit dem Leitungsteam der Produktion: Dirigent Florian Ludwig, Regisseur Gregor Horres und Bühnenbildner Jan Bammes geben exklusive Einblicke in ihre Arbeit. Hautnah: „Don Quichotte“ weiterlesen

„Don Pasquale“ im Werkstattgespräch

Hagen – In der Reihe „Theater hautnah“ findet am 9. November 2013 ein Werkstattgespräch zu „Don
Pasquale“ statt: Das Leitungsteam der ersten Opernproduktion der Spielzeit lädt um 17.00
Uhr ins Opus des theaterhagen. „Don Pasquale“ im Werkstattgespräch weiterlesen

(Hagen) Hautnah: „Das Feuerwerk“

theaterhagen_Stefan KühleHagen – Die nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ findet 14. September statt. Mit
einem Doppelpack aus „Offener Probe“ und „Werkstattgespräch“ bekommen Besucher einen
Einblick in die Probenarbeit zur Musikalischen Komödie „Das Feuerwerk“ von Paul Burkhard. (Hagen) Hautnah: „Das Feuerwerk“ weiterlesen

„Carmen“ im Werkstattgespräch: Änderung des Veranstaltungsortes

theaterhagen(20:00 Uhr) Hagen/Westf. – Das Werkstattgespräch zu „Carmen“ am 1. Juni 2013 wird nicht wie geplant auf der Probebühne des theaterhagen stattfinden. Stattdessen konnte die Veranstaltung ins Große Haus verlegt werden. „Carmen“ im Werkstattgespräch: Änderung des Veranstaltungsortes weiterlesen

„Carmen“ im Werkstattgespräch am theaterhagen

Kristine Larissa Funkhauer (Foto: theaterhagen)
Kristine Larissa Funkhauser (Foto: theaterhagen)

(11:20 Uhr) Hagen/Westf. – Am 1. Juni 2013 findet die nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ statt: Das Produktionsteam von Georges Bizets Oper „Carmen“ lädt um 17.00 Uhr zum Werkstattgespräch auf die Probebühne des theaterhagen. Der international erfolgreiche Regisseur Anthony Pilavachi ist mit dieser Inszenierung erstmals zu Gast in Hagen. Über 70 Opern hat er bereits auf internationalem Parkett inszeniert, „Carmen“ war jedoch noch nicht dabei. „Für mich war immer klar, dass ich eines Tages ‚Carmen’ inszenieren will“, sagt Pilavachi. „Schon seit Jahren trage ich eine ganz bestimmte Idee für den vierten Akt mit mir herum. Jetzt kann ich sie endlich umsetzen!“ „Carmen“ im Werkstattgespräch am theaterhagen weiterlesen

Hautnah: „Carmen“

Anthony Pilavachi (Foto: theaterhagen)
Anthony Pilavachi (Foto: theaterhagen)

(08:00 Uhr) Hagen/Westf. – Die nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ findet am 25. Mai im theaterhagen statt: Bei einem Besuch der Offenen Probe zu „Carmen“ erhalten Besucher die Gelegenheit, die Entstehung der Neuinszenierung mitzuverfolgen. Temperament und Leidenschaft, Liebe, Eifersucht und ein Mord – diese Zutaten für einen spannenden Opernstoff entdeckte Georges Bizet in der Carmen-Novelle von Prosper Mérimée. Und auch wenn der Komponist selbst den Erfolg nicht mehr miterleben konnte, sollte er mit seiner Einschätzung Recht behalten: „Carmen“ gehört zu den meistgespielten Opern des internationalen Repertoires und ist längst zum Mythos geworden. Hautnah: „Carmen“ weiterlesen

„Die Dreigroschenoper“ im Werkstattgespräch

theaterhagenDie nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ findet am 27. April statt: Das Produktionsteam von Bertolt Brechts und Kurt Weills „Dreigroschenoper“ lädt um 17.00 Uhr zum Werkstattgespräch auf die Probebühne des theaterhagen, das Opus. „Die Dreigroschenoper“ im Werkstattgespräch weiterlesen