Schlagwort-Archive: Sternwarte Hagen

Geänderte Öffnungszeiten der Volkssternwarte Hagen

© TV58.de
© TV58.de

Hagen. Vom 1. Oktober bis zum 31. März gelten wieder die Winter-Öffnungszeiten der Volkssternwarte Hagen am Eugen- Richter-Turm:
Jeden Mittwoch und jeden zweiten und vierten Samstag im Monat, jeweils von 19 – 21 Uhr.
Diese Veranstaltungen stehen unter dem Motto: „Die Volkssternwarte Hagen – Ihr Fenster zum Kosmos“ – „Bei uns lernen Sie Sonne, Mond und Sterne näher kennen!“

Die Sternwarte ist zu den genannten Zeiten bei jeder Witterung geöffnet. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Während unserer Öffnungszeiten ist der Eugen-Richter-Aussichtsturm ebenfalls für Besucher geöffnet.

 

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Kinder-Ferienveranstaltung & Sonnenbeobachtung

Foto: Sternwarte Hagen
Foto: Sternwarte Hagen

Hagen – Kinder-Ferienveranstaltung: „Mit Saus und Braus auf Sternwartenrallye“ 

Kommt mit auf eine spannende Astronomie-Rallye durch unsere Sternwarte und löst dabei knifflige und interessante Fragen und Aufgaben! Die Maskottchen der Sternwarte, Saus und Braus, sind auch dabei. Alle Teilnehmer nehmen an einer grossen Verlosung am Jahresende teil und können schöne Preise wie z.B. Teleskope, Ferngläser, Sternkarten und Astronomiebücher gewinnen.

Nach der Rallye Besichtigung der Sternwarte und Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturms möglich.

Sonntag, 28. Juni 2015, 14 Uhr     –  Der Eintritt ist frei

—————————————————————————————————————–Wieder Jeden Sonntag Sonnenbeobachtung

Zwischen April und September ist die Sternwarte Hagen wieder jeden Sonntagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Bei klarem Himmel steht dann die Beobachtung der Sonne mit zwei speziellen Teleskopen im Vordergrund. Mit diesen kann man die Sonne gefahrlos beobachten und z.B. die berühmten Sonnenflecken sehen. Auch beobachten wir mit einen speziellen Filter, der nur das Wasserstoff-Licht, den sogenannten „H-Alpha-Bereich“ durchlässt, und bestaunen gigantische Gasausbrüche (Protuberanzen) am Sonnenrand und viele weitere Details auf der Sonnenoberfläche. So haben Sie unserer Zentralgestirn bestimmt noch nie gesehen!

Bei bewölktem Himmel bieten wir Ihnen ein Alternativprogramm an, bei dem Sie viel Wissenswertes über unsere Sonne erfahren werden. Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwarte und zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen und Umgebung).

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Sternwarte Hagen – Live-Vortrag & Sonnenbeobachtung

jubi_logoHagen –  Live-Vortrag: „60 Jahre Sternwarte Hagen – seit 12 Jahren bin ich dabei!“ 

Begleiten Sie Dr.Robert Köster bei seinem Rückblick auf die vergangenen Jahre und erfahren Sie mehr über eine wunderbare Zeit an der Sternwarte Hagen. Seien Sie dabei, wenn man den Merkur- und Venustransit Revue passieren lässt. Man wird  von den Sonnen- und Mondfinsternissen der vergangenen Jahre verzaubert und erfährt  mehr über einige Geheimnisse des Universums, welche in den letzten Jahren gelüftet wurden. Am Ende wird  die Geschichte verraten, wie Dr.Robert Köster seinen Weg an die Sternwarte Hagen fand.

Referent: Dr. Robert Köster

Nach dem Vortrag Besichtigung der Sternwarte und Möglichkeit zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen).

Mittwoch, 29. April 2015  –  Beginn: 19 Uhr  –  Der Eintritt ist frei.

—————————————————————————————————————–

Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung! 

Zwischen April und September ist die Sternwarte Hagen wieder jeden Sonntagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Bei klarem Himmel steht dann die Beobachtung der Sonne mit zwei speziellen Teleskopen im Vordergrund. Mit diesen kann man die Sonne gefahrlos beobachten und z.B. die berühmten Sonnenflecken sehen. Auch kann mit einen speziellen Filter , der nur das Wasserstoff-Licht, den sogenannten „H-Alpha-Bereich“ durchlässt beobachtet , und gigantische Gasausbrüche (Protuberanzen) am Sonnenrand und viele weitere Details auf der Sonnenoberfläche bestaunt werden . So hat man das Zentralgestirn bestimmt noch nie gesehen!  Bei bewölktem Himmel wird ein Alternativprogramm angeboten, bei dem viel Wissenswertes über unsere Sonne erfahren werden kann. Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwarte und zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen und Umgebung).              Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Sternwarte Hagen lädt ein

sonnenfinsternis_20060329_ekf
Foto: Emil-Kurt Fischer, Sternwarte Hagen

Hagen – Am Freitag, den 20. März 2015, wird über Deutschland wieder eine partielle Sonnenfinsternis sichtbar sein. An diesem Abend kann man erfahren wie Sonnenfinsternisse entstehen und wie diese sicher beobachtet werden können. Es besteht auch die Möglichkeit, solange der Vorrat reicht, eine Sonnenfinsternisbrille für die gefahrlose Beobachtung der Finsternis zu erwerben. Ohne eine solche Brille ist die Finsternis nicht zu beobachten.
Nach dem Vortrag bei klarem Himmel Beobachtung der Sternbilder und des Planeten Jupiter. Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwartengebäude, sowie zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen).

Info-Abend: Die Sonnenfinsternis   –  Referent: Björn Gludau
Mittwoch, 18. März 2015, 19 Uhr  –  Der Eintritt ist frei.

—————————————————————————————————————-

 Sonnenfinsternis am 20. März 2015 und Astronomietag 2015 

Der von der VdS (Vereinigung der Sternfreunde) ins Leben gerufene bundesweite Astronomietag bietet Anlass und Gelegenheit für jeden Interessierten, sich über astronomische Themen zu informieren und selbst einen Blick ins All zu werfen. Sternwarten, Planetarien, astronomische Institute und engagierte Hobby-Astronomen bringen Ihnen den Himmel ein Stück näher.
Der Astronomietag im Jahr 2015 umfasst gleich zwei Tage: Freitag, den 20. und Samstag, den 21. März. Das Thema lautet „Schattenspiele“. Am Vormittag des 20. März ist vom deutschsprachigen Raum aus das seltene Ereignis einer partiellen Sonnenfinsternis zu sehen. Am Abend des 21. März wird der Mond Io von der Erde aus gesehen vor der Scheibe des Jupiter entlang ziehen und seinen Schatten auf den Gasriesen werfen.

Freitag, 20. März 2015: Partielle Sonnenfinsternis

Beginn der Verfinsterung: 09:31 Uhr

Maximum der Bedeckung (77%): 10:39 Uhr  –  Ende der Verfinsterung: 11:50 Uhr

Die angegebenen Zeiten gelten für Hagen.

Die Sternwarte ist von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

ACHTUNG: Beobachten Sie die Sonne nur mit geeigneten und zugelassenen Schutzfiltern, z.B. mit speziellen, zertifizierten Sonnenfinsternisbrillen! Andernfalls droht Erblindung!


Samstag, 21. März 2015: Der Schatten des Mondes Io auf Jupiter

Dieses Ereignis findet zwischen 20:48 Uhr und 23:00 Uhr MEZ statt.

Die Sternwarte ist von 20 Uhr bis 23 Uhr geöffnet.

Nach Einbruch der Dunkelheit kann , klaren Himmel vorausgesetzt, zunächst die Sternbilder und anschliessend entfernte Himmelsobjekte mit dem grossen Teleskop beobachtet werden. Das Highlight ist der Planet Jupiter. Bei bewölktem Himmel präsentiert die Sternwarte den aktuellen Sternenhimmel virtuell auf der Projektionsleinwand in ihrem gemütlichen Vortragsraum.
——————
Während beider Veranstaltungen besteht  die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwarte. Dabei kann viel Wissenswertes über unsere Arbeitsgemeinschaft und die Astronomie erfahren werden. Auch die Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen) lohnt sich.
Die Sternwarte ist an beiden Tagen bei jeder Witterung geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  –  Der Eintritt ist frei.

 Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de   

Live-Vortrag & Kinderveranstaltung Sternwarte Hagen

jubi_logoLive-Vortrag: „Die Volkssternwarte – Eine Hagener Institution seit 1955“

Hagen – Lernen Sie die Volkssternwarte, ihre Geschichte und Gegenwart näher kennen. Aus erster Hand erfahren Sie alles Wissenswerte. Nach dem Vortrag bei klarem Himmel Beobachtung der Sternbilder und des Planeten Jupiter. Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwartengebäude, sowie zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen).

Referent: Dirk Panczyk

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19 Uhr  –  Der Eintritt ist frei.

—————————————————————————————————————–

Kinderveranstaltung: „Mit Saus und Braus auf Sternwartenrallye“

Kommt mit auf eine spannende Astronomie-Rallye durch unsere Sternwarte und löst dabei knifflige und interessante Fragen und Aufgaben! Die Maskottchen der Sternwarte, Saus und Braus, sind auch dabei. Alle Teilnehmer nehmen an einer grossen Verlosung am Jahresende teil und können schöne Preise wie z.B. Teleskope, Ferngläser, Sternkarten und Astronomiebücher gewinnen.  Nach der Rallye bei klarem Himmel Himmelsbeobachtung, Besichtigung der Sternwartengebäude und Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturms.
Samstag, 28. Februar 2015, 19 Uhr  –  Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Komet Lovejoy steht hoch am Hagener Winterhimmel

lovejoy_20150118_nmHagen –  Derzeit steht Komet Lovejoy (C/2014 Q2) in bester Beobachtungsposition hoch am winterlichen Sternenhimmel. Er ist im Fernglas als auffälliger Lichtfleck einfach zu sehen. Mit bloßem Auge jedoch leider nicht. Auch der Schweif zeigt sich nur auf fotografischen Aufnahmen. Weitere Informationen zu diesem Vagabunden im Sonnensystem gibt es im Internet unter www.sternwarte-hagen.de/lovejoy.html. Viel Freude beim Beobachten!  Natürlich wird er, klaren Himmel vorausgesetzt, während der Öffnungszeiten (jeden Mittwoch und jeden 2. und 4. Samstag im Monat, jeweils von 19-21 Uhr) in der nächsten Zeit von der  aus beobachtet.  Wenn vorhanden, ist ein Fernglas mitzubringen.

 

Live-Vortrag: Schütze & Co. – Der Sommerhimmel über Hagen & Kinder-Ferienveranstaltung

Hagen – Man kann  einen Blick auf den Sternenhimmel im Sommer werfen und Einzelheiten zu den sichtbaren Sternbildern erfahren, wie diese am Himmel wiederzufinden sind und welche Objekte mit kleinen Teleskopen sichtbar sind. Dargestellt wird der Sternenhimmel dabei mit Hilfe … Live-Vortrag: Schütze & Co. – Der Sommerhimmel über Hagen & Kinder-Ferienveranstaltung weiterlesen

Kinder-Ferienveranstaltung: „Mit Saus und Braus auf Sternwartenrallye“ & Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung

Hagen -Mitkommen auf eine spannende Astronomie-Rallye durch die Sternwarte und dabei knifflige und interessante Fragen und Aufgaben lösen. Die Maskottchen der Sternwarte, Saus und Braus, sind auch dabei. Alle Teilnehmer nehmen an einer grossen Verlosung am Jahresende teil und … Kinder-Ferienveranstaltung: „Mit Saus und Braus auf Sternwartenrallye“ & Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung weiterlesen

Veranstaltungsreihe „Sternwarte für Besucher geöffnet“

Hagen – Die  Mitglieder stehen für einen ausführlichen Rundgang durch Sternwarte und Wetterstation und für  Fragen mit  fundiertem Wissen gerne zur Verfügung. Der Service : Informationen über die Arbeit. Der aktuelle Sternenhimmel als Computersimulation. Beobachtungstipps. Selbstproduzierte Zeitraffer- und Videofilme über Sterne, Mond, Kometen und Planeten. Informationen zu den Themen Astronomie und Meteorologie. Auskünfte zum aktuellen Wettergeschehen. Einsicht in Fachzeitschriften, Bücher und Sternkarten in die umfangreichen Präsenzbibliothek. Sammlung von Meteoriten und Gestein aus Meteoritenkratern. Beratung bei Kauf und Nutzung von astronomischen Büchern, Hilfsmitteln, Fernrohren und Zubehör. Erwerb einer Sternpatenschaft. Kleiner Astronomie-Shop mit Fotos, Büchern, Sternkarten, Meteoriten, DVDs und mehr. Auch die Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturmes mit wunderschönem Panoramablick über Hagen ist möglich.

Nächster Termin: Mittwoch, 18. Juni 2014, 19 – 21 Uhr 

Der Eintritt ist frei.

Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung

Zwischen April und September ist die Sternwarte Hagen wieder jeden Sonntagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bei klarem Himmel steht dann die Beobachtung der Sonne mit zwei speziellen Teleskopen im Vordergrund. Mit diesen kann man die Sonne gefahrlos beobachten und z.B. die berühmten Sonnenflecken sehen. Auch die Beobachtung mit einen speziellen Filter, der nur das Wasserstoff-Licht, den sogenannten „H-Alpha-Bereich“ durchlässt ist möglich, und das Bestaunen der  gigantische Gasausbrüche (Protuberanzen) am Sonnenrand und viele weitere Details auf der Sonnenoberfläche. So haben die Besucher das  Zentralgestirn bestimmt noch nie gesehen! Bei bewölktem Himmel wirdIhnen ein Alternativprogramm angeboten, bei dem viel Wissenswertes über die Sonne erfahren werden kann. Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwartengebäude und zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen und Umgebung).

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Live-Vortrag: „Astronomie im WWW“ & Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung

Hagen –  Sie erhalten viele Tipps, wie sie aktuelle Beobachtungshinweise finden und Recherchen zu astronomischen Inhalten im Internet selber durchführen können. Die Hinweise sind gleichermaßen für den Anfänger und fortgeschrittenen Hobby-Astronomen geeignet.

Referent: Björn Gludau

Nach dem Vortrag Besichtigung der Sternwartengebäude und Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturms.

Termin: Mittwoch, 11. Juni 2014  –  Beginn: 19 Uhr  –  Der Eintritt ist frei.

Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung

Zwischen April und September ist die Sternwarte Hagen wieder jeden Sonntagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bei klarem Himmel steht dann die Beobachtung der Sonne mit zwei speziellen Teleskopen im Vordergrund. Mit diesen kann man die Sonne gefahrlos beobachten und z.B. die berühmten Sonnenflecken sehen.  Man kann auch mit einen speziellen Filter beobachten, der nur das Wasserstoff-Licht, den sogenannten „H-Alpha-Bereich“ durchlässt, und bestaunen gigantische Gasausbrüche (Protuberanzen) am Sonnenrand und viele weitere Details auf der Sonnenoberfläche. So haben Sie unserer Zentralgestirn bestimmt noch nie gesehen. Bei bewölktem Himmel wird  ein Alternativprogramm angeboten, bei dem  viel Wissenswertes über unsere Sonne erfahren werden kann. Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwartengebäude und zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen und Umgebung).

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Live-Vortrag: „Kosmische Weiten – Wie messen die Astronomen diese Entfernungen?“

Hagen – In diesem Vortrag werden die interessanten Versuche in der Antike, wie man den Erdumfang und die Entfernung der Sonne bestimmen wollte, die Parallaxenmessung, die Helligkeitsmessung, die Cepheidenmethode, die Standardkerzen der Supernovae und die Hubblemethode bis hin zu den modernen Methoden der Entfernungsmessung von heute erklärt. Gastreferent: Ansgar Korte, Sternwarte Essen Nach dem Vortrag Besichtigung der Sternwartengebäude und Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturmes (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen).

Termin: Mittwoch, 7. Mai 2014 – Beginn: 19 Uhr – Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de