Schlagwort-Archive: Städteverbindungen

Bürgerbus verbindet das Schöntal mit der City

Weter(Ruhr)-Nach der Sperrung der Obergrabenbrücke ist der Bürgerbus die einzige Verbindung zwischen dem Schöntal und der City.Die entsprechende Genehmigung der Bezirksregierung Arnsberg liegt uns vor.

Außerdem wurde dem Bürgerbus auch das Halten an der neuen Haltestelle in der Kaiserstraße genehmigt.

„Für uns war es eine Verpflichtung die Verbindung für unsere Stammgäste und Bürgerinnen und Bürger die Einschränkungen in ihrer Beweglichkeit haben, zwischen dem Schöntal und dr City aufrecht zu erhalten“ sagte uns Gerd Michaelis, Vorsitzender des Bürgerbusvereines Wetter.

Die Hagener Straßenbahn hat uns gestattet die beiden Haltestellen auf der Friedrichstraße anzufahren.

Der Bus fährt vormittags zweimal vom Bahnhof in das Schöntal – Karl-Str, ALDI, Rathenaustraße, Kirmesplatz, Ringstraße, Seniorenresidenz, Kaiserstraße (vor Cruse), LIDL und Bahnhof.
Nachmittags fährt der Bus montags, dienstags, donnerstags und freitags auch diese Strecke. An Sonn- und Feiertagen fährt der Bus nach Fahrplan, jedoch nur auf Anforderung. Fahrgäste werden gebeten sich rechtzeitg (gerne auch am Vortag) jedoch spätestens ½ Stunde vor Abfahrt in der Geschäftsstelle der Bürgerbusvereine Wetter, zu melden (Tel: 02335-845872)

Die Abfahrtzeiten sind 10:02, 11:02, 14:30 und 16:30 ab Bahnhof, 10:12, 11:12, 14:49 und 16:49 ab Karlstraße. Ab ALDI jeweils 2 Minuten später. Die Haltestellen Ringstraße (Friedrichstraße) und Seniorenresidenz erreicht der Bürgerbus 5 bzw. 6 Minuten später.

„Der Bürgerbus fährt alle größeren Einkaufsmöglichkeiten an, wie Ruhrtalcenter, LIDL, ALDI, Netto, Barbarotta aber auch Cruse, Schuhgeschäfte und verschiedene Bäckereien direkt an“, vermerkt der Bürgerbusvorsitzende stolz.

„Ohne den Bürgerbus wäre ich längst im Altenheim“ bestätigt die älteste Kundin des Bürgerbusses, die seit Gründung mehrmals täglich mit dem Bus zum Einkaufen fährt.

„Die Linie durch das Schöntal wird seit der Sperrung der Brücke etwas mehr frequentiert, ist aber längst nicht ausgebucht. Sollte erhöhter Bedarf entstehen, sind wir gerne bereit ab dem Winterfahrplan zusätzliche Fahrzeiten anzubieten“ erklärte der Fahrdienstleiter.

Die Bürgerinnen und Bürger stimmen mit ihrem Verhalten also über die Taktfrequenz der Bürgerbusse ab.

Bedanken möchte sich der Bürgerbusverein bei der VER für die schnelle und unbürokratische Hilfe bei der Einholung derGenehmigung die beiden neuen Haltestellen anfahren zu dürfen, sowie bei der Hagener Straßenbahn für die Freigabe der Haltestellen.

Werbeanzeigen

„ADAC Postbus“ startet am 1. November

Die Deutsche Post und der Allgemeine Deutsche Automobilclub (ADAC) steigen Anfang November 2013 mit ersten Städteverbindungen in den neu geöffneten Fernbusmarkt ein. Der ADAC Postbus, so der Name des künftigen, gemeinsamen Linienangebots, startet auf folgenden Strecken: „ADAC Postbus“ startet am 1. November weiterlesen