Schlagwort-Archive: “ Sprachreise ohne Koffer“

Erste-Hilfe Kurs für kleine Helden und Interkulturelles Abschlussfes

Witten  – Bereits zum dritten Mal in den Sommerferien laden Wittens Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler am kommenden Freitag interessierte Kinder und Teenager zu einem speziellen, altersgerechten, kostenfreien Erste-Hilfe Kurs ins Rotkreuzzentrum ein. Gleichzeitig findet die „Sprachreise ohne Koffer“, der handlungsorientierte Sprachkurs für Kinder und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien, ihren Höhepunkt mit dem gemeinsam vorbereiteten interkulturellen Abschlussfest.

„Bereits 13 angehende kleine Helden von sechs bis zehn Jahren haben sich zum Erste-Hilfe-Training angemeldet und freuen sich auf einen erlebnisreichen Tag rund um Notruf, stabile Seitenlage und Verbände.“, berichtet Ausbildungsleiter Thorsten Knopp, der mit seinem Team die Erste-Hilfe-Ausbildung in Witten und Umgebung koordiniert.

Michelle Worien war in den vergangenen Wochen gemeinsam mit vielen weiteren Helferinnen und Helfern als ehrenamtliche Reiseleiterin mit insgesamt elf Kindern und Jugendlichen unterwegs mit der „Sprachreise ohne Koffer“, die am kommenden Freitag ihren vorläufigen Höhepunkt finden wird: „Wir sind mitten in den Vorbereitungen zu unserem gemeinsamen Fest, haben tolle Aktionen geplant, Familien und Freunde eingeladen und freuen uns sehr.“

  • Freitag, 17.07.2015, 13:30 Uhr – Erste-Hilfe-Training
  • Freitag, 17.07.2015, ab 14:oo Uhr – Interkulturelles Abschlussfest der „Sprachreise ohne Koffer“

Rotkreuzzentrum Witten, Annenstraße 9, 58453 Witten

Neben den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen werden Eltern, Gäste, Organisatoren und die ehrenamtlichen „Möglichmacher“ als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Halbzeit der Sprachreise ohne Koffer

„Tanja Knopp, DRK-Kreisverband Witten e.V.“.

Witten – Bereits seit Montag vergangener Woche sind unsere elf jungen Sprachreisenden aus sechs Nationen in Witten unterwegs und erkunden ihr neues Zuhause Halbzeit der Sprachreise ohne Koffer weiterlesen