Schlagwort-Archive: Sicherheit

Polizei Dortmund erinnert an geplante Maßnahmen

Dortmund. Kurz vor dem anstehenden Jahreswechsel möchten die Stadt Dortmund
und die Dortmunder Polizei noch einmal an die geplanten Maßnahmen in
der Silvesternacht erinnern. Polizei Dortmund erinnert an geplante Maßnahmen weiterlesen

Werbeanzeigen

ADAC: Überschwemmung – Teilkasko deckt Schäden am Pkw

(3:00 Uhr) Aber grobe Fahrlässigkeit gefährdet Versicherungsschutz –  Die starken Regenfälle der vergangenen Tage haben vielerorts zu schweren Überschwemmungen mit großen Schäden geführt. Bezogen auf das Auto: Welcher Schutz besteht bei Teil- und Vollkaskoversicherungen? ADAC: Überschwemmung – Teilkasko deckt Schäden am Pkw weiterlesen

Feuerwehr warnt vor Leichtsinn in Flutgebieten

icon20136006002.png(9:17 Uhr) Befahren gesperrter Straßen kann lebensgefährlich sein – Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) ruft die Bürgerinnen und Bürger in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten auf, Absperrungen zu beachten, Evakuierungsanweisungen Folge zu leisten und Katastrophentourismus zu vermeiden. Wer nicht zwingend hinaus muss, sollte heute zu Hause bleiben. „Das Befahren gesperrter Straßen kann lebensgefährlich sein, wie jetzt bereits mehrere Vorfälle gezeigt haben“, bekräftigt DFV-Vizepräsident Hartmut Ziebs. „Auch das Betreten von Brücken unter angeschwollenen Flüssen birgt vielerorts erhebliche Gefahren. Fundamente könnten unterspült sein, Treibgut kann mit großer Wucht auftreffen. Niemand sollte sich dort ohne zwingenden Grund aufhalten.“ Feuerwehr warnt vor Leichtsinn in Flutgebieten weiterlesen

Neun von 16 Elektro-Fahrrädern fallen im ADAC Test durch

icon20136006002.png(7:15 Uhr) Gebrochene Rahmen und Lenker, schlechte Bremsen und Störfunk – Pedelecs offenbaren teilweise eklatante Sicherheitsmängel – Katastrophale Ergebnisse im aktuellen Pedelec-Test von ADAC und Stiftung Warentest: Die Elektro-Fahrräder der Hersteller Leviatec, Kreidler, KTM, Sinus, Flyer, Top Velo, Fischer, Victoria und Raleigh sind bei der Untersuchung glatt durchgefallen – gleich neun Mal lautete das vernichtende ADAC Urteil „mangelhaft“! Neun von 16 Elektro-Fahrrädern fallen im ADAC Test durch weiterlesen

SPD informiert sich über Rauchwarnmelder

Gesetzesneuregelung für sicheres Wohnen
Rauchwarnmelder(11:18 Uhr) Hagen/Westf. – „Die Einführung der Rauchwarnmelderpflicht ist ein guter Tag für die Sicherheit der Menschen in Nordrhein-Westfalen“, erklärt Hagens Landtagsabgeordneter Hubertus Kramer (SPD). Mittlerweile sei jeder vierte Haushalt in NRW damit ausgestattet. SPD informiert sich über Rauchwarnmelder weiterlesen

‚Radfahren in Dortmund – aber sicher!‘

Dortmund150‚Radfahren in Dortmund – aber sicher!‘ ist die neue Kampagne eines Arbeitskreises der Stadt Dortmund und der Polizei Dortmund. Die erste Aktion ‚Parken auf Fahrradwegen‘ startete heute, den 19. April 2013, auf der Saarlandstraße in Dortmund. Sie ist der Start für eine Reihe von gemeinsamen Aktionen, die das Radfahren in unserer Stadt sicherer machen sollen und die Attraktivität des Radfahrens stärken mögen. ‚Radfahren in Dortmund – aber sicher!‘ weiterlesen

ADAC fordert sichere Schulwege

icon20136006002.pngExpertenreihe des Clubs diskutiert über Lösungsansätze 

Nach wie vor verunglücken zu viele Kinder auf Deutschlands Straßen. Allein in Niedersachsen wurden im letzten Jahr 3.235 Kinder im Straßenverkehr verletzt, sechs starben. In Sachsen-Anhalt waren 600 Kinder in Unfälle verwickelt, zwei Kinder kamen ums Leben.  Bundesweit verunfallen im Schnitt 30.000 Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren. ADAC fordert sichere Schulwege weiterlesen

EN-Kreis: Trendwende bei der Gewaltkriminalität – Steigerung bei den Diebstahlsdelikten

ENKreis150Wahrscheinlichkeit Opfer einer Straftat zu werden liegt deutlich unter dem Landesdurchschnitt Am heutigen Tag stellte Landrat Dr. Arnim Brux gemeinsam mit dem Abteilungsleiter der Polizei, Polizeidirektor Ingolf Schween, dem Leiter der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrat Helmut Seelig und dem Leiter der Führungsstelle der Direktion Kriminalität, Kriminalhauptkommissar Klaus Weber, die Kriminalitätsstatistik der Kreispolizeibehörde für das Jahr 2012 vor. EN-Kreis: Trendwende bei der Gewaltkriminalität – Steigerung bei den Diebstahlsdelikten weiterlesen

DO: Projekt „Sicherheit in Bus und Bahnen“

Dortmund150Erfolgsgeschichte der Bundespolizei Dortmund und der Polizei Dortmund geht weiter
„Sicherheit in Bus und Bahnen“, unter diesem Motto riefen die Bundespolizei Dortmund und die Polizei Dortmund sowie beteiligte Verkehrsunternehmen in den Städten Dortmund und Lünen ein Projekt ins Leben. Mehr als 60 Beamte waren gestern im Rahmen des gemeinsamen Projekts, im Zeitraum von 13:00 bis 21:00 Uhr in den Bahnhöfen, U-und S-Bahnhöfen Dortmunds im Einsatz. DO: Projekt „Sicherheit in Bus und Bahnen“ weiterlesen