Schlagwort-Archive: Region

CDU fordert Chancen zur räumlichen Entwicklung der Region

cropped-direktdrantv58logo-05171.pngRuhrparlament fasst Erarbeitungsbeschluss zum Regionalplan Ruhr CDU fordert Chancen zur räumlichen Entwicklung der Region weiterlesen

Werbeanzeigen

DGB Hagen: fehlende Frühjahrsbelebung – Sommeraufschwung verhalten

DGB(19:50 Uhr) Weiterhin kritisch betrachtet der DGB die Entwicklung auf den Arbeitsmärkten der Region. Trotz leichter Rückgänge zum Vormonat ist kein ernsthafter Jobaufschwung in Sicht. In Relation zum Vorjahr bleiben die Zahlen erkennbar hinter den Erwartungen, denn in Hagen sind im Vorjahresvergleich fast 400 Menschen mehr ohne Beschäftigung. Mit besonderer Sorge blicken die Hagener Gewerkschaften auf die nach wie vor hohe Zahl der Arbeitslosengeld II-Empfänger. Ein Ausweg aus dem Hartz-IV-System ist immer schwieriger zu finden. DGB Hagen: fehlende Frühjahrsbelebung – Sommeraufschwung verhalten weiterlesen

Großrazzia gegen Fleischindustrie

icon20136006002.png(20:00 Uhr) NDR: Großrazzia gegen Fleischindustrie – Bundesweite Ermittlungen wegen Verdachts der illegalen Beschäftigung von „Billiglöhnern“  – Wie der NDR mitteilt, ermittelt die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft in großem Umfang gegen Dienstleistungsfirmen der deutschen Fleischindustrie. Das ergeben NDR-Recherchen für die NDR-Dokumentation: „Lohnsklaven in Deutschland“. Besonders im Visier der Fahnder ist  ein kaum zu durchschauendes Geflecht von  Subunternehmern und Briefkastenfirmen in der Region Duisburg, Moers und Kamp-Lintfort. Diese Firmen organisieren die Anwerbung von Arbeitskräften aus Rumänien und Polen, die dann an verschiedene Schlachthöfe in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz als sogenannte Werkvertrags-Mitarbeiter vermittelt werden. Großrazzia gegen Fleischindustrie weiterlesen

Erste lokale Energiewende-Konferenz „Enerloka“ in Hagen

icon20136006002.png(15:20 Uhr) Hagen/Westf. – An der ersten lokalen Energiewende-Konferenz im Rathaus an der Volme nahmen über 80 Teilnehmer aus Wirtschaft, Verwaltung, Banken, Wissenschaft, Weiterbildung und der interessierten Bürgerschaft hauptsächlich aus Hagen, Iserlohn, Lüdenscheid und dem Ennepe-Ruhr-Kreis teil. Der Kongress diente dazu, die regionale Zusammenarbeit bei der Energiewende zu fördern. Als ersten Versuchsballon, verschiedene Akteure an einem Ort zur Diskussion zu versammeln, hat sich diese Form der Energiewendegespräche als äußerst positiv herausgestellt.  Erste lokale Energiewende-Konferenz „Enerloka“ in Hagen weiterlesen

Philharmonischer Kinder- und Jugendtag

(15:00 Uhr) Hagen/Westf. – Der Philharmonische Kinder- und Jugendtag 2013 geht der spannenden Frage nach, wie eigentlich eine Komposition entsteht. Wie werden die Noten erstellt, die dann Musiker zum Klingen bringen? Philharmonischer Kinder- und Jugendtag weiterlesen

Gymnasium Garenfeld stellt Weichen für die Zukunft

Schulleitung Garenfeld (Foto: Lutz Kampert)
Schulleitung Garenfeld (Foto: Lutz Kampert)

(22:35 Uhr) Neuer Schulleiter nimmt Tätigkeit auf / „Neues Lernen“ steht im Fokus – Mit zusätzlichen Lehrkräften, einem erweiterten Bildungsangebot und einer neuen Schulleitung startet das Gymnasium Garenfeld in das neue Schuljahr. Zum 1. Juni, rund zwölf Wochen vor dem Ende der Sommerferien, hat Oberstudiendirektor Gregor Späte die Leitung der Privatschule in Hagen-Garenfeld übernommen. Gymnasium Garenfeld stellt Weichen für die Zukunft weiterlesen

Rene Röspel fordert „Pakt für Entschuldung und Bildung“

(12:36 Uhr) „Trotz aller Sparbemühungen kommen die meisten Städte in unserer Region nicht aus den roten Zahlen“, befürchtet der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel. Das habe der Zeitungsbericht „Warum die Städte auf Pump leben“ vom 15. Mai noch einmal verdeutlicht. Nach Einschätzung einer Studie der Ruhr-Universität Bochum liege eine Hauptursache dafür in der vergleichsweise hohen Arbeitslosigkeit in der Ruhr-Region und den daraus entstehenden überdurchschnittlich hohen Kosten für Sozialausgaben. Rene Röspel fordert „Pakt für Entschuldung und Bildung“ weiterlesen

3.616 Aufstocker in Hagen – 23.800 regional

DGBAktion150(16:31 Uhr) Hagen/Westf. / Bochum – Die aktuellen Daten der Bundesagentur für Arbeit nimmt der DGB in der Region Ruhr-Mark zum Anlass seine Forderungen nach einer Neuordnung der Arbeit und einem flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn zu unterstreichen. 3.616 Aufstocker in Hagen – 23.800 regional weiterlesen

11 Verletzte bei Großbrand in Wetter (Ruhr)

ENKreis150

Lagerhalle in Brand – Auch Einsatzkräfte verletzt

(18:00 Uhr) Wetter/Ruhr Ein Großbrand mit 11 verletzten Personen ereignete sich am Montagmittag in Wetter-Esborn. Ein Brand an einem Palletofen wurde der Feuerwehr gegen 11:38 Uhr aus der Straße „Am Overbeck“ gemeldet. 11 Verletzte bei Großbrand in Wetter (Ruhr) weiterlesen

„Hagen Blüht Auf“ stimmt optimistisch

Foto4411(TV58.de/HL.) – Hagen/Westf. – Was das Hagener City-Event „Hagen Blüht Auf“ betrifft hat keiner der Organisatoren zuviel versprochen. Einen guten Auftakt gab es bereits am Freitag zur und nach der Eröffnung auf dem Adolf-Nassau-Platz (wir berichteten). Auch der Samstag zeigte auf allen Seiten zufriedene Gesichter. „Ich bin mir sicher, morgen (am Sonntag) platzt hier die Innenstadt aus den Nähten“, „Hagen Blüht Auf“ stimmt optimistisch weiterlesen

Wat en Gedicht

Glosse150(DiLa) Zuviel versprochen? Mitnichten, war doch gestern ein intensiver Tag. In der City Menschen, Menschen, Menschen, wohin das Auge auch blickte. Und dann auch noch Dortmund gegen Bayern. 1:1 durch Großkreutz und Gomez. Wat en Gedicht weiterlesen

Das Wetter in der Region

(TV58.de) Betrachtet man die jüngst vergangenen sonnenarmen Wochen, dann scheint es das Wetter zumindest bis zum Donnerstag nicht wirklich so schlecht mit uns hier in der Region zu meinen. So richtig warm wird es zwar noch nicht, aber trotzdem hat die Sonne ihre Macht. Gerade was die Gemütslage anbetrifft. An diesem Dienstag erwartet uns blauer Himmel und viel Sonne bei 13° am Tage und auch in der Nacht wird es mit +2° nicht ganz so kalt wie in den Vornächten. Das Wetter in der Region weiterlesen