Schlagwort-Archive: Patienten

Der Polizeibericht am Donnerstag

(Foto: TV58.de)(13:10 Uhr) +++ Mit Hanfpflanze spazieren gegangen – Zufallfsfund für die Dortmunder Bundespolizei +++ Bundespolizei nimmt per Haftbefehl gesuchten Iserlohner fest +++ Schwerte – Unfallbeteiligte gesucht – hinterlassene Rufnummer nicht vergeben +++ HA: Raser auf der Eckeseyer +++ HA: Tageswohnungseinbruch +++ HA: Nach gefährlicher Körperverletzung ins Polizeigewahrsam +++ HA: Einbrecher im Gymnasium +++ HA: Rollerfahrer unter Alkoholeinfluss und mit Drogen +++ HA: Unfall mit leichtverletzter Beifahrerin +++ HA: Kinderunfall in Wehringhausen +++ Gevelsberg – Bei Vorfahrtsunfall leicht verletzt +++ Feuerwehr Herdecke drei Mal im Einsatz +++ Witten / Raubüberfall auf Fußgängerin – Radfahrer flüchtet ohne Beute +++ Gevelsberg – Mehrere Taschendiebstähle in Gevelsberg +++ DO: Laubenaufbrüche – Drei Tatverdächtige festgenommen +++ DO: Über Autos gelaufen – Randalierer festgenommen +++  Der Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Werbeanzeigen

Doktor Stratmann Abschiedstournee „Dat Schönste!“

Dr. Stratmann (Foto: Stadthalle Hagen)
Dr. Stratmann (Foto: Stadthalle Hagen)

(15:00 Uhr) Hagen/Westf. – Fast 2 Jahrzehnte konnte Doktor Stratmann durch seine Hausbesuche in den Stadthallen, Theatern und Kleinkunstbühnen dieser Republik seine treuen „Patienten“, insgesamt knapp 2 Mio Livezuschauer, begeistern. Ab April 2013 begibt er sich das letzte Mal mit seinem Best of Programm „Dat Schönste“ auf Hausbesuch. Nach dieser großen deutschlandweiten Abschiedstournee von Kiel über Hamburg, Berlin, Leipzig und natürlich das geliebte Ruhrgebiet und Rheinland bis tief in südliche Gefilde wird er nur noch in seinem eigenen Stratmannstheater auf dem Kennedyplatz in Essen auftreten. Doktor Stratmann`s Programme wurden mehrfach vom WDR aufgezeichnet und erzielten sensationelle Quoten von jeweils deutlich über 1 Mio Zuschauer bundesweit. Dat Schönste hat er bereits in seinem Stratmannstheater 100 mal mit großem Erfolg vor immer ausverkauftem Haus aufgeführt und dieses Programm mit einem Streifzug durch die Programme „Hauptsache ich werde geholfen“ über „Heut komm ich mal mit mein Bein“ bis hin zum „Kunstfehler“ wird kein trauriger, sondern ein heilsamer und vor allen Dingen lustiger Abschied.

Der Polizeibericht am Dienstag

+++ Ennepetal: Verkehrsunfall +++ Dortmund: Verkehrsunfall – Motorradfahrer leicht verletzt +++ Dortmund: „Ich hab nur nen Joint geraucht“ +++ HA: Unfall unter Alkoholeinwirkung +++ POL-HA: Einbruch in Diskothek +++ HA: Mitarbeiter verhindert Einbruch +++ Mobiltelefon entwendet +++ HA: Gaststätteneinbruch in der Innenstadt +++ HA: Einbruch in der Heinitzstraße +++ Handyraub in Dortmund-Gartenstadt, Polizei sucht Zeugen +++ Gevelsberg – Bei Bettelbetrug angetroffen +++ Gevelsberg – Mountainbike von Terrasse gestohlen +++ EN: Ennepetal – Trickdiebe festgenommen +++ Der Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Fusion der Hagener Krankenhäuser (Kommentar)

Der Kommentar
Der Kommentar

(20:41 Uhr) (Dietmar Laatsch) Hagen/Westf. – Also ein Großklinikum soll Hagens Versorgung zukünftig gewährleisten. Es sind zu viele Betten vorhanden? Das ist eine Frage der Sichtweise. Wenn man nicht gerade ins Krankenhaus muss, reichen sie wohl die Betten. Ist man auf ein Bett angewiesen wird es schwierig. Fusion der Hagener Krankenhäuser (Kommentar) weiterlesen

„Schmerz lass nach!“

icon20136006002.pngPatientenforum im Ev. Krankenhaus Haspe

 „Schmerz lass nach! Vom Weg in den chronischen Schmerz und vom Weg wieder hinaus“ ist der Titel des nächsten Patienten-Forums, zu dem das Evangelische Krankenhaus Haspe am Dienstag, den 16. April um 18.00 Uhr, in den Schulungsraum des Krankenhauses, Brusebrinkstraße 20, einlädt. Den Vortrag hält Dr. med. Bernd Strebel, Leiter der Abteilung Psychosomatik am Mops. „Schmerz lass nach!“ weiterlesen