Schlagwort-Archive: Netzwerk Demenz

Netzwerk Demenz feiert 10-jähriges Bestehen

© TV58.de
© TV58.de

Hagen. Zum zehnjährigen Jubiläum lädt das Netzwerk Demenz am Freitag, 25. September, ab 14 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer kostenlosen Feier in das Kulturzentrum Pelmke in Wehringhausen ein. Unter dem Motto „10 Jahre Netzwerk Demenz und mehr“ erwartet die Besucher ein buntes Programm mit Clownerie, Glücksrad, Bingo und Musik. Ein besonderer Programmpunkt wird gegen 17 Uhr die Lesung von David Sieveking sein. In seinem Buch „Vergiss mein nicht“ schildert er die bewegende Geschichte seiner an Alzheimer erkrankten Mutter. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, sich mit dem Autor auszutauschen. Vor zehn Jahren haben sich in Hagen die Pflege- und Wohnberatung und die Alzheimer-Selbsthilfegruppe der Stadt Hagen sowie Anbieter aus den Bereichen ambulante Pflege, Tagespflege, Kurzzeitpflege, vollstationäre Pflege, Altenarbeit, Krankenhäuser und komplementäre Dienstleister zu dem „Netzwerk Demenz“ zusammengeschlossen, um gemeinsam innerhalb der Stadt Verbesserungen für Demenzerkrankte und deren Angehörige zu erreichen. Die Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, über das Krankheitsbild zu informieren sowie in der Öffentlichkeit einen verständnisvolleren Umgang mit den Betroffenen zu erreichen. Die Netzwerkmitglieder bieten inzwischen in vielen Stadtteilen Beratungen und Hilfsangebote an, um Angehörige und Betroffene zu unterstützen. Das Engagement der aktuell 24 Mitglieder reicht zudem inzwischen von der Information an Ständen in der Fußgängerzone, bis hin zur Organisation von Filmvorführungen, Tanznachmittagen oder Schulungen für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

„Netzwerk Demenz“ in der Stadtbücherei

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

Hagen – Die Mitglieder des „Netzwerk Demenz“ sind am Samstag, 30. Mai, von 10 bis 14 Uhr mit einem Infostand zu Gast in der Stadtbücherei auf der Springe, um Interessierte über ihr vielfältiges Angebot und ihre Arbeit zu informieren. Den Betroffenen und den Angehörigen von Menschen mit Demenz zur Seite zu stehen, ist das Ziel der 25 Träger, die sich mit einem vielfältigen Hilfs- und Unterstützungsangebot unter dem Dach der Stadt Hagen zusammengeschlossen haben. Sowohl das Beratungs- als auch das Betreuungsangebot werden vor Ort von den Mitarbeitern des Seniorenzentrums Buschstraße vorgestellt, die darüber hinaus auch spezifische Fragen zum Seniorenzentrum beantworten.

Stadtbücherei lädt zur Infobörse am Samstag

Hagen – Am Samstag, 22. November, sind alle Hagener Bürger herzlich eingeladen, in die Stadtbücherei auf der Springe zu kommen, um sich dort über das netzwerk demenz zu informieren. Das netzwerk demenz ist ein Zusammenschluss von unterschiedlichen Organisationen und … Stadtbücherei lädt zur Infobörse am Samstag weiterlesen

„Komm, tanz mit uns!“ – Angebot des netzwerks demenz

 

 Hagen – Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat findet von 14.30 bis 16Uhr in der ADTV Tanzschule André Christ in der Böhmerstraße 4 ein Tanznachmittag für Menschen mit und ohne Einschränkungen statt. Diese Veranstaltung für alle Tanzbegeisterten der Generation 60 plus wird vom netzwerk demenz in Kooperation mit der ADTV Tanzschule André Christ angeboten. „Komm, tanz mit uns!“ – Angebot des netzwerks demenz weiterlesen