Schlagwort-Archive: NachrichtenLokalnachrichten

Ins rechte Licht gerückt – Birnen, Lampen, Leuchten

Logo201506Hagen. Einkaufshilfe der Energieberatung der Verbraucherzentrale.
Glühbirnen, Energiesparlampen oder LEDs: welche Lichtquelle ist die richtige für welche Tätigkeit an welchem Ort? Denn die Unterschiede, was Atmosphäre, Helligkeit und Energieverbrauch betrifft, sind enorm.
Die meisten Verbraucher denken an 25 oder 60 Watt, wenn sie eine Lampe kaufen wollen. Diese Angabe sind für die LEDs jedoch nur bedingt aussagekräftig: Da sie viel weniger Strom benötigen, erreichen sie die gleiche Helligkeit mit einer viel niedrigeren Wattzahl. Relevant sind deshalb die Angaben Lumen und Kelvin:
Die Lumen-Zahl ist das Maß für die Helligkeit der Lampe. 700 Lumen entsprechen der Helligkeit der alten 60-Watt-Glühbirne. Die Kelvin-Angabe gibt Auskunft über die Lichtfarbe: Lampen mit 2.700 Kelvin leuchten ähnlich gemütlich wie die herkömmliche Glühbirne. Für den Arbeitsplatz geeignet sind dagegen tageslichtweiße Lampen mit zirka 6.000 K.
Wichtig ist: Alle neuen Lampen verbrauchen nur knapp ein Viertel des Stroms, den Halogenlampen benötigen und halten deutlich länger.
Damit Verbraucher diese Informationen beim nächsten Einkauf direkt zur Hand haben, gibt es bei der Verbraucherzentrale das „Lampenkärtchen“, eine praktischen Kaufhilfe. Das Kärtchen ist kostenfrei in der Hagener Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW, Hohenzollernstraße 8 erhältlich (solange der Vorrat reicht).
Bei allen Fragen zum effizienten Einsatz von Energie gibt die Energieberatung der Verbraucherzentrale gerne Auskunft. Eine halbstündige Beratung für 5 Euro kann in der Beratungsstelle Hagen, Hohenzollernstraße 8 unter Tel.: 02331-14259 und alternativ unter der kostenlosen Rufnummer 0800-809802400 vereinbart werden. Gefördert wird das Angebot vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

7. Aufwind-Kunst-und-Kreativmarkt

Aufwind-KuK-Markt2014-MedienHagen – Zum mittlerweile siebten Mal öffnet der Kunst-und-Kreativmarkt zugunsten der Aufwind-Stiftung seine Pforten im Matthäus-Gemeindezentrum an der Lützowstraße, diesmal am Wochenende vom 7. bis 9. November. Mit insgesamt 36 Ausstellern aus dem Raum Hagen und Umgebung ist der Markt …

7. Aufwind-Kunst-und-Kreativmarkt weiterlesen

Tourismusverband feiert Qualitäts-Tag in Warstein

HAGENinfo als Qualitätsbetrieb ausgezeichnet

Hageninfo

Hagen, 02.10.2014. Der touristische Landesverband von Nordrhein-Westfalen hat am 1. Oktober 2014 den Qualitäts-Tag in der Warsteiner Welt gefeiert. Tourismus NRW hat dabei 14 Betriebe ausgezeichnet, die die Zertifizierung der Initiative „ServiceQualität Deutschland in NRW“ erfolgreich abgeschlossen haben. Zu den neuen Qualitätsbetrieben gehört nun auch die HAGENinfo der HAGENagentur. Bereits zum vierten Mal hat der Tourismusverband einen landesweiten Qualitäts-Tag abgehalten. Der Staatssekretär des NRW-Wirtschaftsministerium, Dr. Günther Horzetzky, hat vierzehn Betriebe mit …  Tourismusverband feiert Qualitäts-Tag in Warstein weiterlesen

„Alice im Wunderland“ als Uraufführung im theaterhagen

Ricardo Fernando choreographiert mit dem balletthagen einen verrückt-phantastischen Tanzabend

Foto: Klaus Lefebvre
Foto: Klaus Lefebvre

Das fängt ja gut an: Das balletthagen startet am 27. September 2014 gleich mit einer Uraufführung in die neue Spielzeit 2014/2015. Aus Lewis Carrolls Märchen „Alice im Wunderland“ hat Ballettdirektor Ricardo Fernando ein verrückt-phantastisches, buntes und witziges Handlungsballett für die ganze Familie choreographiert. Grinsekatze, Hutmacher, Weißes Kaninchen… all die phantasievollen Schöpfungen des weltberühmten Buches tanzen auf … „Alice im Wunderland“ als Uraufführung im theaterhagen weiterlesen

Fotoexkursion in die Hohenlimburger Kalksteinbrüche

 Hagen – Am Samstag, 16. August, findet von 15 bis 19 Uhr eine Fotoexkursion der VHS Hagen in die wilde Landschaft der Hohenlimburger Kalksteinbrüche statt. Wenn sich der Abbaukessel dem Auge öffnet, ist man nicht nur vom Anstieg atemlos, die unerwartete … Fotoexkursion in die Hohenlimburger Kalksteinbrüche weiterlesen

Alt trifft Jung – Computerkurs für Seniorinnen und Senioren im Mehrgenerationenhaus

Mehrgenerationenhaus150Hagen „Wie schreibe ich einen Brief an meinem neuen Computer?“ „Kann ich meine Urlaubsfotos auf dem Computer speichern?“ „Wie kann ich Informationen im Internet nachlesen?“ Diese und weitere Fragen werden in dem Computerkurs für Seniorinnen und Senioren des Mehrgenerationenhauses beantwortet. Viele ältere Menschen besitzen mittlerweile einen Laptop. Da jeder Computer jedoch ein wenig anders funktioniert, … Alt trifft Jung – Computerkurs für Seniorinnen und Senioren im Mehrgenerationenhaus weiterlesen

Herdecke: Explosion einer stationären Geschwindigkeitsmeßanlage

Herdecke –  Am 09.06.2014, gegen 02.10 Uhr, kommt es an der Gederner Straße
zur Explosion der dortigen stationären Geschwindigkeitsmeßanlage.
Teile der Anlage werden dabei ca. 30m weit geschleudert, ohne jedoch
Personen zu verletzen. Ob es sich ursächlich um einen technischen
Defekt oder um ein gezieltes Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion
handelt, wird derzeit noch ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich
auf ca. 10.000 EUR

ADAC Stauprognose für den 9. bis 11. Mai 2014

Verkehr

München – Bei schönem Wetter erwartet der ADAC für das kommende Wochenende starkes Verkehrsaufkommen auf den Strecken zwischen den Großstädten und den Naherholungsgebieten. Ansonsten dürfte es auf den Fernstraßen jedoch relativ ruhig bleiben. Dafür steigt die Zahl der Baustellen ab jetzt stark an. Nahezu täglich gibt es mehr Stellen, an denen gebaut oder ausgebessert wird. Besonders betroffen sind davon die folgenden Autobahnen, bzw. Autobahnabschnitte: …  ADAC Stauprognose für den 9. bis 11. Mai 2014 weiterlesen

Tanztheater und Bewegung für Ältere

 

Hagen – Ab 29. April beginnt dienstags um 11.15 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, wieder ein neuer VHS-Tanzkurs für ältere Menschen, die sich fit halten wollen durch Bewegung und Tanz. Unter der Leitung einer erfahrenen Tänzerin, werden einfache Choreografien trainiert – ausgehend von der jeweiligen Fitness der Teilnehmenden. Wer kurzfristig mitmachen möchte kann sich noch anmelden in der VHS (Telefon: 02331-273589) oder am ersten Kurstag vorbei kommen. Bequeme Kleidung nicht vergessen.

 

Jazzfrühstück im Sparkassen-Karree

SparkassenKarree FrühlingHagen – Am kommenden Samstag, 19.04.2014, von 11.00 – 14.00 Uhr, ist wieder einmal Lutzemanns Jatzkapelle zu Gast im Karree. Die Band wurde im Juli 1993 von dem Hagener Jazzmusiker Lutz Eikelmann gegründet und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Zu den Referenzen dieser Jazz Band gehören Kreuzfahrten auf den Meeren dieser Welt, Auftritte im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland, in den USA und der Karibik. Etliche CD-Produktionen, u.a. mit Hawe Schneider und Götz Alsmann, sowie das Buch „Lutzemanns Jatzkapelle – Alltag & Abenteuer einer German Jazzband“ aus der Feder des Bandleaders Lutz Eikelmann trugen ebenfalls entscheidend zur Bekanntheit dieser Band bei. Genießen Sie die Musik und gleichzeitig ein schönes Frühstück von Café Stich zum Einstieg ins Wochenende. 

Infostand vom „netzwerk demenz“ in der Stadtbücherei

Hagern– Am Samstag, 12. April, ist das „netzwerk demenz“ zu Gast in der Stadtbücherei auf der Springe. Von 10 bis 13.30 Uhr können sich Interessierte über das vielfältige Angebot informieren. Den Betroffenen und den Angehörigen von Menschen mit Demenz zur Seite zu stehen ist das Ziel der 25 Träger, die sich mit einem vielfältigen Hilfe- und Unterstützungsangebot unter dem Dach der Stadt Hagen zusammengeschlossen haben. Sowohl das Beratungs- als auch das Betreuungsangebot werden vorgestellt. Ansprechpartner für Interessierte sind Mitarbeiter des Seniorenzentrums Buschstraße und von den Johannitern.