Schlagwort-Archive: Mindestlohn

Röspel: Mehr Ordnung und Fairness auf dem Arbeitsmarkt

Röspel: Mehr Ordnung und Fairness auf dem Arbeitsmarkt weiterlesen

Werbeanzeigen

DGB informiert Pendler und Reisende über den Mindestlohn

image001Hagen –  Am Montag, 12. Januar 2015, findet eine bundesweite Info-Aktion des DGB zum Mindestlohn statt. „Seit dem 1. Januar gilt das neue Mindestlohngesetz, aber viele Beschäftigte haben noch Fragen“, erklärt Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB NRW. „Daher werden wir am kommenden Montag an vielen Bahnhöfen, S-Bahnhöfen und Park&Ride-Parkplätzen stehen, um die Menschen auf ihrem Weg zur Arbeit über ihre neuen Rechte zu informieren.“ Verteilt wird die Broschüre: „Was bedeutet das Mindestlohn-Gesetz für mich?“ mit den wichtigsten Fragen und Antworten um das neue Gesetz sowie Brillenputztücher für den besseren Durchblick.  Allein in NRW sind am Montag über 50 Aktionen geplant. In Hagen werden die Gewerkschaften zwischen von 7.00 bis 8.30 Uhr  Informationsmaterialien am Hauptbahnhof verteilen. Der Vorsitzende des DGB in NRW, der Hagener Andreas Meyer-Lauber wird an der Aktion in Hagen teilnehmen und für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.  Neben der bundesweiten Pendleraktion am kommenden Montag hat der DGB eine Hotline ins Leben gerufen, an die sich alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Fragen zum Mindestlohn wenden können. Unter 0391 / 4088003 findet die Beratung montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr statt.

 Montag, 12. Januar 2015 – 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr Hauptbahnhof in Hagen

Teatime mit VHS und AllerWeltHaus

Teatime AWH_b ©ble
Foto: Stadt Hagen

Hagen – Im Rahmen ihrer Sommerakademie laden die Volkshochschule Hagen und das AllerWeltHaus am Mittwoch, 21. August von 11 bis 13 Uhr zu einem Workshop in die Potthofstraße 22 ein: mit einem Film über fair gehandelten Tee, Teeprobe und Backen von englischem Teegebäck. Tee ist nach Wasser das am weitesten verbreitete Getränk: pro Sekunde werden weltweit 15.000 Tassen getrunken. Mit dem Preisverfall am Weltmarkt verschlechtern sich auch die Arbeitsbedingungen auf den Teeplantagen. Die Beschäftigten bekommen meist ein minimales Einkommen, das weit unter den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlöhnen liegt. Teatime mit VHS und AllerWeltHaus weiterlesen

Die Krise in Irland ist keineswegs überwunden ein weiterer Triumph gescheiterter Ideen

Foto: DGB Hagen
Foto: DGB Hagen

DGB Hagen: ein weiterer Triumph gescheiterter Ideen

(12:35 Uhr) Hagen/Westf. – Obwohl die Arbeitslosigkeit in den vergangenen Monaten nicht weiter angestiegen ist, hält der irische Gewerkschafter Philipp O´Connor die Krise in seinem Heimatland keineswegs für gelöst. Vor der Krise lag die Zahl der Erwerbslosen bei 4 % heute sind es 14 %, so der Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft IMPACT. O´Connor besuchte Hagen und die Region auf Einladung des DGB-Hagen. Neben Betriebsbesuchen und Gesprächen mit Gewerkschaften war O´Connor zu Gast bei einer Veranstaltung des Hagener Europa-Büros und der Volkshochschule. Die Krise in Irland ist keineswegs überwunden ein weiterer Triumph gescheiterter Ideen weiterlesen

3.616 Aufstocker in Hagen – 23.800 regional

DGBAktion150(16:31 Uhr) Hagen/Westf. / Bochum – Die aktuellen Daten der Bundesagentur für Arbeit nimmt der DGB in der Region Ruhr-Mark zum Anlass seine Forderungen nach einer Neuordnung der Arbeit und einem flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn zu unterstreichen. 3.616 Aufstocker in Hagen – 23.800 regional weiterlesen