Schlagwort-Archive: Leandra Stampoulis

Abschlusspräsentation: 5. Jugendwettbewerb „Im Rampenlicht“

 

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(17:15 Uhr) Am 6. Juli fand die große Gala mit den Rampenlicht-Preisträgern im Großen Haus des theaterhagen statt. „Die Jury war begeistert und überwältigt von allen Darbietungen, auch von denen, die heute nicht ausgezeichnet werden“, betonte Wolfram Schulte vom Lions Club Hagen-Mark, der den Jugendwettbewerb „Im Rampenlicht“ 2004 ins Leben gerufen hatte. Bei der Abschlusspräsentation stellten sich noch einmal alle Gewinner der Sparten Tanz, Zirkus und Schauspiel dem Publikum vor. „Unser uneingeschränkter Respekt gilt eurer Kreativität und Professionalität“, wandte sich Schulte an die jungen Leute. „Eure offensichtliche Spielfreude und Leidenschaft hat uns einfach umgehauen.“ Abschlusspräsentation: 5. Jugendwettbewerb „Im Rampenlicht“ weiterlesen

„Mager“ siegt beim Wettbewerb „Im Rampenlicht“

Foto5154
Foto: TV58.de

(11:13 Uhr) (HL.) Hagen/Westf. – Vor einem annähernd vollbesetzten LUTZ, der Jungen Bühne am theaterhagen, ist am Samstag (15. Juni) der 5. Wettbewerb „Im Rampenlicht“ gestartet. Die Sparte „Schauspiel“ stand am Anfang von insgesamt vier spannenden Veranstaltungen die junge Menschen auf die Bühne bringen. Leandra Stampoulis und Nora Wolf wurden mit ihrem Stück „Mager“ von der siebenköpfigen Jury auf den ersten Platz gewählt. Sie erhalten das Preisgeld von 750 Euro.

Den Anerkennungspreis über 250 Euro bekommen Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren aus dem Jugendclub des Lutz für ihr Stück „Shopping“. „Mager“ siegt beim Wettbewerb „Im Rampenlicht“ weiterlesen

„ISS WAS?!“: Präsentationen der Kinder- und Jugendtheaterclubs

 

 

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(11:16 Uhr) Hagen/Westf. – Mit großem Erfolg haben am vergangenen Wochenende die Kinder- und Jugendclubs des Theater Hagen ihre Stücke aufgeführt. Unter dem Motto „Iss Was?!“ haben sich die jungen Menschen in den letzten Monaten mit den Hintergründen der Welthungerkrise auseinandergesetzt. Den Kindern und Jugendlichen gelang es mit großem Elan und mitreißender Spielfreude, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Am 8. Juni um 15.00 Uhr feiern zwei weitere Stücke der Jugendclubs Premiere: In der Komödie „Was im Dunklen weilet, es sieht ein helles Licht“ geht es um die verschiedenen Lebensmittel im Kühlschrank: Was treiben die eigentlich, wenn die Tür zugemacht wird und das Licht ausgeht? „ISS WAS?!“: Präsentationen der Kinder- und Jugendtheaterclubs weiterlesen