Schlagwort-Archive: Köln

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards

Enge Kooperation zwischen HAGENagentur und der FernUniversität in Hagen

Hagen. Für den digitalen Wandel sind Normen und Standards unverzichtbar
– nicht nur in Großkonzernen, sondern auch im Mittelstand. Er ist das Herz
der deutschen Wirtschaft und muss mit der Digitalisierung und der
Nutzung neuer Technologien die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands
vorantreiben. Das neue „Mittelstand-4.0 Kompetenzzentrum eStandards“
an den drei Standorten Hagen, Köln und Leipzig wird insbesondere kleine
und mittlere Unternehmen bei der digitalen Transformation praxisnah
unterstützen.
„Mit dem neuen Kompetenzzentrum können wir unser Unterstützungsangebot für
kleine und mittlere Betriebe aus der Industrieregion rund um Hagen nochmal
deutlich erweitern und Kompetenzen bundesweit zugänglich machen“ freuen
sich Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Michael Ellinghaus,
Geschäftsführer der Hagener Wirtschaftsförderung (HAGENagentur) über die
Entscheidung für den Standort Hagen. „Der Zuschlag ist auch eine Bestätigung
für die bisherigen Aktivitäten im Innovationtransfer und die gute Zusammenarbeit
der beteiligten Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, denen ich an
dieser Stelle für die große Unterstützung danken möchte.“
In offenen regionalen Werkstätten wird das Kompetenzzentrum eStandards für
die vielfältigen Themen des digitalen Wandels sensibilisieren und Unternehmen
bei der konkreten Umsetzung und der Mitwirkung bei Normierungsprozessen
begleiten. Dazu werden unter Leitung der HAGENagentur kostenlose
Informations-, Schulungs- und Vernetzungsangebote sowie Erprobungs- und
Anschauungsmöglichkeiten angeboten. Die Leistungen der bestehenden
Kompetenzzentren und Initiativen in den Regionen, die ihren Schwerpunkt auf
die Gestaltung der Produktions- und Arbeitsprozesse gelegt haben, werden so
sinnvoll ergänzt.
Die drei Standorte des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards setzen
unterschiedliche Schwerpunkte: In Hagen werden Unternehmen beim Einsatz
von Standards für die digitale Transformation im verarbeitenden Gewerbe
unterstützt. Dazu wird an der Fernuniversität eine „Offene Werkstatt“ installiert,
in der gemeinsam mit Unternehmen, Wissenschaftlern und Fachexperten

Standards erprobt und umgesetzt werden. Dies ist auch ein Beleg dafür, dass
sich die FernUni einer engeren Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft
öffnet. In Köln liegt der Fokus auf dem Einsatz in Handel und Logistik, und in der
offenen Werkstatt Leipzig wird die Einführung von Standards für die digitale
Transformation von Geschäftsmodellen begleitet werden.

Grundsätzlich sollen herstellerunabhängige und offene
Standardisierungslösungen für die Digitalisierung demonstriert und erprobt
werden. Kompetente Ansprechpartner aus Forschung, Normung und
Standardisierung sowie aus gemeinnützigen Instituten vermitteln Grundlagen,
Praxiserfahrungen und aktuelles Wissen.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat seit Ende 2015
bundesweit bereits zwölf Kompetenzzentren eingerichtet, die kleine und
mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe dabei unterstützen, die
Digitalisierung im eigenen Betrieb umzusetzen. In Hagen bestehen
Kooperationen u. a. mit dem wisnet e.V. in Verbindung mit der FernUniversität
Hagen, der Fachhochschule Südwestfalen, der BiTS Hochschule, der SIHK zu
Hagen und weiteren Partnern aus Kammern, Verbänden und
Wirtschaftsförderungen.
Partner der HAGENagentur im neuen Kompetenzzentrum sind die GS1 Germany
GmbH, die Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production
gGmbH und die Fraunhofer – Gesellschaft zur Förderung der angewandten
Forschung e. V. Die Hauptgeschäftsstelle ist im GS1 Knowledge Center in Köln.
Mittelstand 4.0. Kompetenzzentrum eStandards gehört zu Mittelstand-Digital.
Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und
Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort
dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit
Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und
praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht
die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen
finden Sie unter http://www.mittelstand-digital.de

Silvester 2016: Bundespolizei setzt auf hohe Präsenz

Bewährte Sicherheitskonzepte Sicherheit in Bahnhöfen und Zügen oberstes Gebot Silvester 2016: Bundespolizei setzt auf hohe Präsenz weiterlesen

Planschbecken: Kinder immer beaufsichtigen 

Köln – Egal ob im großen Schwimmbad oder im kleinen
Planschbecken: Kinder lieben Wasser. Damit auch beim Badespaß im
heimischen Garten die Sicherheit nicht zu kurz kommt, sollten Eltern
mehrere Aspekte beachten. Hierzu zählen unter anderem ein Prüfzeichen
beim Kauf, der richtige Untergrund beim Aufbau und … Planschbecken: Kinder immer beaufsichtigen  weiterlesen

Beko BBL: Düsseldorf verzichtet auf Start

Beko BBL(22:30 Uhr) Nach mündlicher Verhandlung vor dem Schiedsgericht: Düsseldorf Baskets ziehen Rechtsmittel zurück und nehmen somit nicht am Spielbetrieb der Beko BBL-Saison 2013/2014 teil. Die Düsseldorf Baskets, sportlicher Aufsteiger in die Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL), nehmen nicht am Beko BBL-Spielbetrieb der Saison 2013/2014 teil. Beko BBL: Düsseldorf verzichtet auf Start weiterlesen

Kramps neuer Landesvorsitzender

Foto: SPD
Foto: SPD

(19:10 Uhr) Der ehemalige Hagener Landtagsabgeordnete Wilfried Kramps (1985-2005) ist zum neuen Landesvorsitzenden der SPD Arbeitsgemeinschaft „60plus“ gewählt worden. Für den 73-jährigen votierten 122 von 128 Delegierte (95,3 %). Er ist damit Nachfolger des Dortmunders Gerd Kompe, der nicht wieder kandidiert hatte. Zu der Arbeitsgemeinschaft in NRW gehören rund 50.000 SPD-Mitglieder über 60 Jahre.  Kramps neuer Landesvorsitzender weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 7. bis 9. Juni

(3:30 Uhr) Keine langen Staus in Sicht / Behinderungen durch Überschemmungen – Der Pfingstreiseverkehr ist vorbei, die Sommerreisesaison noch nicht eröffnet. Daher wird das Verkehrsaufkommen laut ADAC am kommenden Wochenende eher ruhig verlaufen. ADAC Stauprognose für den 7. bis 9. Juni weiterlesen

Geistlicher Donnerstag in der Hagener Marienkirche

icon20136006002.png(8:52 Uhr) Hagen/Westf. – Zum Geistlichen Donnerstag kommt am 6. Juni Prälat Hans-Dieter Michel aus Paderborn in die Marienkirche in der Hagener City. Prälat Michel ist im Erzbistum Paderborn zuständig für die Ständigen Diakone. Das Thema lautet mit Bezug auf den Eucharistischen Kongress in Köln: „Herr, zu wem sollen wir gehen?“ Die Messfeier mit der Predigt von Prälat Michel beginnt am 6. Juni um 18.00; am Schluß ist Gelegenheit zu einer Einzelsegnung. Geistlicher Donnerstag in der Hagener Marienkirche weiterlesen

KANTATENGOTTESDIENST IN DER JOHANNISKIRCHE

(11:15 Uhr) Hagen/Westf. – Am Sonntag, den 2. Juni, findet um 15.00 Uhr ein Kantatengottesdienst zur Einführung von Pfarrer Bernd Neuser in der Johanniskirche Hagen statt. Es erklingt die Choralkantate „Was Gott tut, das ist wohlgetan“  für vierstimmigen Chor, Streicher und basso continuo von Johann Pachelbel. Unter der Leitung von KMD Manfred Kamp musizieren die Johanniskantorei Hagen und ein Instrumentalensemble aus Studenten der Musikhochschule Köln. KANTATENGOTTESDIENST IN DER JOHANNISKIRCHE weiterlesen

Johann König in der Stadthalle: „Feuer im Haus ist teuer, geh raus!“

Johann König (Foto: Stadthalle Hagen)
Johann König (Foto: Stadthalle Hagen)

(10:30 Uhr) Hagen/Westf. – Das brandaktuelle Humorspektakel von und mit Johann König. Geeignet für alle Liebhaber der feurigkomischen Abendunterhaltung. Das Warten hat ein Ende: Feuer im Haus ist teuer, geh raus! Mit diesem Programm will Johann König ab 2012 die humorige Glut seiner Zuhörerschaft deutschlandweit aufs Neue entfachen. Ob ihm sein glühendes Temperament dabei helfen oder im Weg stehen wird? Krasse Reime aus dem Flammenwerfer, coole Comedy aus dem Bunsenbrenner, granatenmäßiges Geknalle aus der Gag-Kanone, das ist seine Welt – nicht. Der extrovertierte Autist aus Köln sieht sich eher als poetischer Pyromane, der Buchstaben, Worte und Gedanken so lange aneinander reibt, bis sie Funken schlagen wie ein Strauß Wunderkerzen unter der Polyester-Decke. Johann König in der Stadthalle: „Feuer im Haus ist teuer, geh raus!“ weiterlesen

VHS-Ganztagesbusfahrt zur Burg Greifenstein

Die Volkshochschule Hagen bietet mit dem bewährten Kursleiter-Team Cornelia Hackler und Elmar-Björn Krause wieder eine Ganztagestour in einem komfortablen Reisebus an: am Samstag, 25. Mai, geht es zu den Burgen Greifenstein und Braunfels. VHS-Ganztagesbusfahrt zur Burg Greifenstein weiterlesen

MASTER MESSE Köln feiert am 08. Mai Premiere im E-Werk

icon20136006002.pngAm 08. Mai findet im E-Werk in Köln erstmals die MASTER AND MORE Messe statt. Renommierte Universitäten, Fachhochschulen und Business Schools aus elf Ländern stellen über 1.500 Studiengänge aus den verschiedensten Fachbereichen vor. Die Master Messe bietet Interessenten für ein Master-Studium die Möglichkeit, persönliche Gespräche mit Hochschulvertretern zu führen und Vorträge zu allen Themen rund um das weiterführende Studium zu besuchen.  MASTER MESSE Köln feiert am 08. Mai Premiere im E-Werk weiterlesen