Schlagwort-Archive: Kindergarten-und Vorschulkinder

Vorlesespaß in der Stadtbücherei mit Minchen

Foto Quelle: Stadt Hagen
Foto Quelle: Stadt Hagen

Hagen. Am Donnerstag, 1. Oktober, können es sich alle Kindergarten- und Vorschulkinder um 16 Uhr wieder auf der Lesetreppe in der Kinderbücherei gemütlich machen. Eine Vorlesepatin liest dann die Geschichte von Minchen vor, die ihre Mama verloren hat, und zeigt in einem großen Buch die Bilder zu der Geschichte: Minchen malt für ihr Leben gern. Beim Zeichnen einer Grille verirrt sie sich und findet ihre Mama nicht mehr. Was tun? Minchen besinnt sich auf ihr Talent und zeichnet ein Bild ihrer Mutter. Das zeigt sie allen Tieren, denen sie begegnet.
Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen. Das wird dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit einem Dachs

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

Hagen. Am Donnerstag, 3. September, können es sich alle Kindergarten- und Vorschulkinder wieder um 16 Uhr auf der Lesetreppe in der Kinderbücherei gemütlich machen. Eine Vorlesepatin liest aus dem Buch „Der Dachs hat heute einfach Pech“ von Moritz Petz: Der Tag beginnt nicht, wie er sollte. Dem Dachs geschieht ein Missgeschick nach dem andern. Die Lampe fällt um, seine Lieblingstasse zerbricht und die Malstifte bleiben verschwunden. Der Dachs beschließt, seine Freunde aufzusuchen. Zu Hause passieren ihm doch nur „dumme Sachen“. Doch auch bei den anderen Tieren sieht die Welt nicht besser aus. Heute scheint wirklich alles schiefzugehen. Übel gelaunt marschiert der Dachs nach Hause. Doch da erwartet ihn eine tolle Überraschung!
Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen. Das wird dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit Lilli Gans

Foto Quelle: Stadt Hagen
Foto Quelle: Stadt Hagen

Hagen. Die Stadtbücherei auf der Springe lädt am Donnerstag, 20. August, wieder zum Vorlesespaß für Kindergarten- und Vorschulkinder. Um 16 Uhr erzählt eine Vorlesepatin die Geschichte „Lilli Gans fliegt los“ und davon, dass es für die Gänse an der Zeit ist, ihren Teich zu verlassen und nach Süden zu fliegen. Lilli Gans soll zum ersten Mal mitfliegen: Aber an diesem Teich ist Lilli doch aufgewachsen. Hier gefällt es ihr, und von hier will sie nicht fort. Also versteckt sie sich und schläft dabei ein. Beim Erwachen merkt Lilli, dass alle Gänse verschwunden sind – auch die Mama. Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen. Das wird dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit „Mama Muh liest“

Foto Quelle: Stadtbücherei
Foto Quelle: Stadtbücherei

Hagen. Bei der nächsten Vorlesestunde in der Stadtbücherei auf der Springe für alle erwartungsvollen Kindergarten- und Vorschulkinder am Donnerstag, 6. August, um 16 Uhr erzählt die Vorlesepatin die Geschichte „Mama Muh liest“. Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, ein Bild zu der Geschichte zu malen, welches in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt wird. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit Paula und einem Löwen

Foto Quelle: Stadt Hagen
Foto Quelle: Stadt Hagen

Hagen – Am Donnerstag, 23. Juli, können interessierte Kindergarten- und Vorschulkinder um 16 Uhr einen tollen Nachmittag auf der Lesetreppe in der Kinderbücherei der Stadtbücherei auf der Springe erleben. Dann erzählt eine Vorlesepatin von Paula: Bei ihr lebt ein echter Löwe. Als die Eltern am Wochenende wegfahren, kommt ihre Oma zum Aufpassen. Also versteckt sie den Löwen, damit die alte Dame nicht erschrickt. Ob das gut geht?
Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen. Das wird dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit „999 Froschgeschwister und ein kleiner Bruder “

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

Hagen –  Zu einem gemütlichen Nachmittag auf der Lesetreppe in der Stadtbücherei Hagen zum Thema „999 Froschgeschwister und ein kleiner Bruder“ sind alle Kindergarten- und Vorschulkinder im Rahmen des Vorlesespaßes am Donnerstag, 16. Juli, um 16 Uhr eingeladen. Die Vorlesepatin erzählt die Geschichte von 999 Froschgeschwistern, die aus dem Teich hüpfen wollen. Nur eine Kaulquappe hat noch keine Beine und bleibt traurig zurück. Aber zum Glück lernt sie den kleinen Flusskrebs kennen. Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen, welches dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt wird. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit „Kein Kuss für Bärenschwester?“

Kein Kuss für... 11.6.
Foto Quelle: Stadtbücherei Hagen

Hagen – Einen gemütlichen Nachmittag können Kindergarten- und Vorschulkinder am Donnerstag, 25. Juni, um 16 Uhr auf der Lesetreppe in der Stadtbücherei Hagen beim Vorlesespaß erleben. Kleine Schwestern können ganz schön nerven. Doch als seine Schwester plötzlich verschwunden ist, merkt der kleine Bär, dass es ziemlich schlimm ist, wenn man jemanden vermisst, den man gern hat. Die Vorlesepatin erzählt diese anrührende Geschichte und zeigt in einem großen Buch die passenden Bilder. Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, ein Bild zu malen, welches in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt wird. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit „Max im Krankenhaus “

Max im Krankenhaus 18.6.Hagen – Zu einem gemütlichen Nachmittag auf der Lesetreppe in der Stadtbücherei Hagen zum Thema „Max im Krankenhaus“ sind alle Kindergarten- und Vorschulkinder im Rahmen des Vorlesespaßes am Donnerstag, 18. Juni, um 16 Uhr eingeladen. Auweia! Max hat sich beim Toben gestoßen. Jetzt tut alles weh. Und plötzlich wird ihm ganz schlecht. Deswegen soll Max zur Sicherheit ins Krankenhaus. Dort wird er gründlich untersucht und seine Hand sogar geröntgt. Zum Glück ist nichts gebrochen, aber Max muss eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Gut, dass Papa bei ihm übernachten darf! Die Vorlesepatin erzählt diese anrührende Geschichte und zeigt den kleinen Zuhörern in einem großen Buch die passenden Bilder. Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen, welches dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt wird. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesestunde in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Keine Zeit für Langeweile heißt es bei der Vorlesestunde für Kindergarten- und Vorschulkinder in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, am Dienstag, 9. Juni, um 16 Uhr, wenn das Buch „Ferkel und Huhn und die Flaschenpost“ vorgelesen wird. Ferkel hat einen Traum – von einer Flasche, die im Fluss schwimmt, ganz bestimmt eine Flaschenpost. Ferkel weckt seine beste Freundin Huhn, denn so aufregende Sachen erlebt man besser nicht allein, und gemeinsam schleichen sie zum Wasser. Was sie dort finden, erfahren interessierte Kinder ab vier Jahren bei der kostenlosen Vorlesestunde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anschließend wird noch ein Bild zur Geschichte gemalt. Die Vorlesestunde findet immer am zweiten Dienstag im Monat um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe statt.

Drei Freunde beim Vorlesespaß

3 Freunde- der Weg ist das Ziel 21.5.Hagen – Am Donnerstag, 21. Mai, können alle Kindergarten- und Vorschulkinder um 16 Uhr beim Vorlesespaß auf der Lesetreppe in der Kinderbücherei der Stadtbücherei auf der Springe einen tollen Nachmittag erleben. Eine Vorlesepatin liest dann die spannende Geschichte „Drei Freunde, der Weg ist das Ziel “ vor und zeigt in einem großen Buch die Bilder zu der Geschichte: Das neueste Abenteuer vom Bären und seinen Freunden führt die drei auf einen hohen Gipfel. Doch bis sie dort ankommen, gibt es so manchen Zwischenfall…
Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen. Das wird dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit dem Zauberbett

-Das Zauberbett_7.5.Hagen – Am Donnerstag, 7. Mai, um 16 Uhr erleben alle Kindergarten- und Vorschulkinder im Rahmen des Vorlesespaßes der Stadtbücherei wieder einen tollen Nachmittag und können es sich ausnahmsweise mal in der Musikbücherei in der Stadtbücherei Hagen gemütlich machen. Eine Vorlesepatin liest die spannende Geschichte „Das Zauberbett“ vor und zeigt in einem großen Buch die Bilder zu der Geschichte: Timmi hat ein ganz besonderes Bett. Kaum sagt er sein Zauberwort, schon entführt es ihn in ferne Länder. Nacht für Nacht hebt er ab und geht auf abenteuerliche Reisen. Timmi hängt sehr an seinem Bett, doch als er aus den Ferien zurückkommt, hat Oma eine große Überraschung für ihn.
Im Anschluss haben die Kinder die Gelegenheit, zu der Geschichte ein Bild zu malen, das dann in der Leseecke der Kinderbücherei aufgehängt wird. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesespaß mit „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“

Bild Löwe (2)Hagen – Zum Welttag des Buches lädt die Stadtbücherei auf der Springe am Donnerstag, 23. April, um 16 Uhr alle Kindergarten- und Vorschulkinder zu einem Nachmittag auf der Lesetreppe der Kinderbücherei ein. Dort erzählt eine Vorlesepatin die spannende, aber auch lustige Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte. Vorher lernen die Kinder mit der Musikbibliothekarin Juliane Streu das Lied „Alle Kinder lernen lesen“. Das gemeinsame Basteln eines Lesezeichens rundet den bunten Vorlesenachmittag ab. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.