Schlagwort-Archive: Jugendamt

Pflegeeltern gesucht

© JMG pixelio
© JMG pixelio

Hagen – Für die Aufnahme von Pflegekindern sucht das Jugendamt der Stadt Hagen interessierte und engagierte Personen. Immer wieder kommt es vor, dass Säuglinge und Kinder aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern aufwachsen können. Wenn durch familienunterstützende Hilfen die Erziehungs­verant­wor­tung der Eltern nicht ausreichend sichergestellt werden kann, muss für die Kinder oft … Pflegeeltern gesucht weiterlesen

Werbeanzeigen

Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege

Wetter (Ruhr) – Menschen, die sich in der Kindestagespflege engagieren wollen, haben die Möglichkeit, im Mai dieses Jahres an einer entsprechenden Qualifizierung teilzunehmen.

Im Rahmen des Rechtsanspruches auf einen Betreuungsplatz ab Vollendung des ersten Lebensjahres, hat die Kindertagespflege zunehmend an Bedeutung gewonnen. Wie in einer Kindertageseinrichtung soll sie die Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern gewährleisten und Eltern die Möglichkeit geben, Beruf und Familie zu vereinbaren. Kindertagespflege bietet die Möglichkeit einer zeitlich individuellen und familiären Förderung von Kindern. Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege weiterlesen

„Kümmerer fürs Kind“: Jugendamt managt Vormundschaften

Stadt und Rat(13:45 Uhr) Hagen/Westf. – Wie ein „Schutzengel“ – nur ohne Flügel: Sie kümmern sich um annähernd 300 Kinder und Jugendliche in Hagen. Und das mit viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl. Denn sie machen das, was eigentlich die Eltern tun: Sie ergreifen Partei für junge Menschen – sind deren „Anwälte im Alltag“. Und trotzdem heißen sie – etwas angestaubt und bürokratisch – „Vormund“. Dabei machen sie viel mehr als „Arbeit nach Aktenlage“. „Kümmerer fürs Kind“: Jugendamt managt Vormundschaften weiterlesen

Bewerbungsstart für Kinderlachen-Stipendium

icon20136006002.png(12:45 Uhr) Bochum/Dortmund – Der Verein Kinderlachen hat gemeinsam mit dem Förderverein der web-individualschule das Kinderlachen-Stipendium ins Leben gerufen: „Wir möchten Kindern helfen, die aufgrund von psychischen oder physischen Krankheiten nicht die Regelschule besuchen können, trotzdem einen Schulabschluss zu erlangen. Dazu haben wir uns mit der web-individualschule zusammengetan, die diese Jungen und Mädchen über das Internet unterrichtet“, sagt Marc Peine, Gründer des Vereins Kinderlachen. Bewerbungsstart für Kinderlachen-Stipendium weiterlesen