Schlagwort-Archive: Joseph Haydn

3.Sinphonie-Konzert: „Genial“

Hagen – Unbestritten waren Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart musikalische Genies, vor deren Werk wir bis heute mit großer Bewunderung stehen. Doch Genialität bedeutet nicht immer gleich auch Berühmtheit, wie das Beispiel des Komponisten Joseph Martin Kraus zeigt: Obwohl Joseph Haydn auch ihn als „größtes Genie“ bezeichnete, ist seine Bekanntheit nicht annähernd mit derjenigen Mozarts oder Bachs zu vergleichen. 3.Sinphonie-Konzert: „Genial“ weiterlesen

Sommerfreuden im 10. Kammerkonzert

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(9:00 Uhr) Hagen/Westf. – Nun ist er endlich da: der lang ersehnte Sommer! Die Kammerkonzertreihe des philharmonischen orchesterhagen verabschiedet ihr Publikum am 23. Juni 2013 mit einem Programm voller Sehnsüchte in die bevorstehende Sommerpause. Die Pianistin und Komponistin Ilse Fromm-Michaels komponierte ihre „Musica larga“ 1944 in einer Zeit, in der sie aufgrund ihrer Ehe mit einem Juristen jüdischer Herkunft nicht auftreten durfte. Es entstand ein tief emotionales Werk, an das sich Joseph Haydns so genanntes „Quintenquartett“ in d-Moll anschließt. Graf Erdödy hatte es ebenso wie weitere fünf Quartette bei ihm in Auftrag gegebenen und heute gilt es als eines der bedeutendsten Werke seiner Gattung. Sommerfreuden im 10. Kammerkonzert weiterlesen