Schlagwort-Archive: Johann Sebastian Bach

Bachs H-moll-Messe in der Johanniskirche Hagen

Gudrun Sidonie Otto, SopranHagen – Unter der Leitung von KMD Manfred Franz Vitzhum, AltusKamp wird die große H-moll-Messe von Johann Sebastian Bach am Sonntag, den 16. 11. um 17.00 Uhr in der Johanniskirche aufgeführt. Für diese Aufführung konnten als international gefragte Solisten Gudrun Sidonie Otto (Sopran), Franz Vitzthum (Altus), Marcus Ullmann (Tenor) und Gotthold Schwarz (Baß) gewonnen werden. Die gewaltigen fünfstimmigen Chöre werden vom Johannis-Vokalensemble, von Mitgliedern der Johanniskantorei und vom Forum vocale Arnsberg Marcus Ullmann, Tenorgesungen. Mit von der Partie ist wieder das routinierte professionelle Barockorchester „Capella westfalica“ auf historischen Instrumenten. Die H-moll-Messe gilt als unübertroffenes Meisterwerk innerhalb der Messkompositionen und … Bachs H-moll-Messe in der Johanniskirche Hagen weiterlesen

3.Sinphonie-Konzert: „Genial“

Hagen – Unbestritten waren Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart musikalische Genies, vor deren Werk wir bis heute mit großer Bewunderung stehen. Doch Genialität bedeutet nicht immer gleich auch Berühmtheit, wie das Beispiel des Komponisten Joseph Martin Kraus zeigt: Obwohl Joseph Haydn auch ihn als „größtes Genie“ bezeichnete, ist seine Bekanntheit nicht annähernd mit derjenigen Mozarts oder Bachs zu vergleichen. 3.Sinphonie-Konzert: „Genial“ weiterlesen

Barock: Das 9. Kammerkonzert

ESM 3(9:00 Uhr) Hagen/Westf. – Das Neue an der Musik des Barocks bestand vor allem in der Intensivierung ihrer sinnlichen Wirkung. Davon, dass die Musik Georg Philipp Telemanns oder Arcangelo Corellis bis heute über diese bewegende Ausstrahlung verfügt, kann man sich im 9. Kammerkonzert am 2. Juni 2013 überzeugen. Die Instrumentalisten finden zu verschiedenen Besetzungen zusammen und richten ihren Blick mit dem Sohn Johann Sebastian Bachs, Johann Christian Bach, auch in die Richtung der Frühklassik. Barock: Das 9. Kammerkonzert weiterlesen

„Jeder neue Schritt ist immer nur der vorletzte“

Marc Kilchenmann (Foto: theaterhagen)
Marc Kilchenmann (Foto: theaterhagen)

Kammerkonzert im Osthaus Museum Hagen

(14:05 Uhr) Hagen/Westf. – Am 27. Mai 2013 kommt es Dank einer Kooperation des philharmonischen orchesterhagen mit dem Osthaus Museum Hagen zu einem außergewöhnlichen Klangerlebnis vor farbenprächtiger Kulisse. „Jeder neue Schritt ist immer nur der vorletzte“ heißt das Konzert mit Lesung, das vor Werken des Malers Klaus Fußmann gegeben wird.  „Jeder neue Schritt ist immer nur der vorletzte“ weiterlesen